Adobe will Boxed-Version von Creative Suite einstellen

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von wupperfotografie, 13. März 2013.

  1. Da zahlt man Unsummen für ein Produkt, welches jährlich eine neue Version hervorbringt und dann sparen die auch noch die 1 Euro Fuffzich für ne CD-Pressung und die Handbücher. SO gestaltet man kein zukunftsfähiges Produkt - Alternativen bekommen eine neue Chance.
     
  2. skilliard

    skilliard Gast

    Ich find's unmöglich. Wenn ich hunderte von Euro für ein Produkt ausgebe, dann will ich auch eine Kopie davon haben die nicht gelöscht oder beschädigt werden kann. Aber so verhält sich halt ein Monopolist. Ich denke, im Endeffekt will Adobe alles auf Creative Cloud umstellen und damit saftig die Preise erhöhen.
     
  3. Der Setzer

    Der Setzer Gast

    Erst hat uns Quark Jahrelang als "Platzhirsch" das Geld aus der Tasche gezogen. Dann kam der "Retter in der Not" Adobe mit der CS. Nachdem sie jetzt genügend Marktanteil haben geht es wieder kräftig an unseren Geldbeutel. Ich überlege schon wieder umzusteigen, aber leider ist die frühere Kombination aus Quark, Freehand und PS dank Adobe (Illustrator statt Freehand) jetzt auch nicht mehr möglich..
     

Diese Seite empfehlen