Adressbuch-Eingaben

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Robert, 1. August 2005.

  1. Robert

    Robert New Member

    Beim Erfassen oder Ändern im Adressbuch öffnet sich oft ein Kontextmenü, das eine Auswahl von ähnlichen Namen vorschlägt. Leider wartet das System nicht immer ab, bis eine Auswahl getroffen wird, sondern schreibt vielfach einen beliebigen Eintrag, der dann zuerst wieder gelöscht werden muss. Wie kann ich den Inhalt dieses Kontrextmenüs löschen?

    Gruss, Robert
     
  2. Pahe

    Pahe New Member

    einfach schreiben und weiterschreiben.
     
  3. Robert

    Robert New Member

    Nur weiterschreiben bringt die Lösung eben nicht!

    Beispiel: ich erfasse eine neue Adresse und gebe den Vornamen "Erich" ein. Bei einer ganz anderen Adresse gibt es einen "Erich und Alice"-Vornamen. Bevor ich die Tabulator-Taste drücken kann, steht schon "Erich und Alice", was natürlich falsch ist. Jetzt muss ich "und Alice" löschen und dann weiter zum Feld "Namen" und den Namen erfassen.

    Aber auch bei den weiteren Feldern kann es vorkommen, dass unerwünschte Einträge erscheinen, die dann - siehe oben - wieder korrigiert werden müssen. Ärgerlich und fehlerproduzierend!

    Und nun nochmals meine Frage: wie kann ich den Inhalt im Kontextmenü löschen oder überhaupt verhindern, dass eine solche "Auswahl" aufgebaut wird?

    Gruss und Dank
    Robert
     
  4. Robert

    Robert New Member

    Gibt es wirklich keine Lösung zu diesem Thema? Wie ich andernorts gelesen habe, wurde dieses Problem in OS Tiger gelöst. Ich möchte aber wenn möglich bei OS 10.3.9 bleiben.

    Gruss, Robert
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    :confused: Ist es so ein großes Problem, vor der Tabulatortaste kurz die Löschtaste zu drücken?

    Und es ist doch so, dass der Name erst ergänzt wird, wenn nur noch eine Möglichkeit des »Kontextmenüs« übrigbleibt. Vorher kannst du einfach über die Pfeiltasten den richtigen Eintrag auswählen.

    Sorry, aber eine Lösung weiß ich auch nicht. :shake:

    micha
     
  6. Robert

    Robert New Member

    Danke micha für deine Antwort. Natürlich ist es kein grosses Problem, aber ich dachte dass es vielleicht eine einfache Lösung geben könnte.

    Gruss, Robert
     

Diese Seite empfehlen