1. Liebe Forumsgemeinde,

    aufgrund der Bestimmungen, die sich aus der DSGVO ergeben, müssten umfangreiche Anpassungen am Forum vorgenommen werden, die sich für uns nicht wirtschaftlich abbilden lassen. Daher haben wir uns entschlossen, das Forum in seiner aktuellen Form zu archivieren und online bereit zu stellen, jedoch keine Neuanmeldungen oder neuen Kommentare mehr zuzulassen. So ist sichergestellt, dass das gesammelte Wissen nicht verloren geht, und wir die Seite dennoch DSGVO-konform zur Verfügung stellen können.
    Dies wird in den nächsten Tagen umgesetzt.

    Wir danken allen, die sich in den letzten Jahren für Hilfesuchende und auch für das Forum selbst engagiert haben.

Adressbuch ohne Programmschrift

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ricoh, 6. September 2002.

  1. ricoh

    ricoh New Member

    Habe Jaguar auf OS X1.5. installiert und muss nun feststellen, dass vom Adressbuch die Schrift Helvetica Fractions benutzt wird. Man kann also nichts lesen. Das Problem bestand anfangs auch in Mail, da ließ sich die Schriftart jedoch einfach wechseln. Im Adressbuch fehlt diese Option leider. Mit TinkerTool lässt sich zwar auch die Programmschrift ändern, aber ohne Auswirkungen auf das Adressbuch. Wie kann ich nun dem Adressbuch beibringen, eine lesbare Schrift zu verwenden. In den Preferences? Habe bisher keinen Erfolg gehabt! Vielen Dank schon mal. RicoH
     
  2. Im privaten Library-Ordner Preferences finde ich keine entsprechende Datei. Meine Idee: den betreffenden Font aus dem User/Library/Fontordner entfernen und erst einmal in den Papierkorb legen. Dann neu anmelden und schauen, was im Adressbuch jetzt für eine Schirft ist. Ist vielleicht Unsinn, aber einen Versuch wert. Passieren kann ja nichts.
     
  3. ricoh

    ricoh New Member

    Oh Wunder - es hat gewirkt! Wahrscheinlich hat die Helvetica in meiner Library nicht die entsprechenden Qualitäten besessen. Vielen Dank!
     
  4. ricoh

    ricoh New Member

    Habe Jaguar auf OS X1.5. installiert und muss nun feststellen, dass vom Adressbuch die Schrift Helvetica Fractions benutzt wird. Man kann also nichts lesen. Das Problem bestand anfangs auch in Mail, da ließ sich die Schriftart jedoch einfach wechseln. Im Adressbuch fehlt diese Option leider. Mit TinkerTool lässt sich zwar auch die Programmschrift ändern, aber ohne Auswirkungen auf das Adressbuch. Wie kann ich nun dem Adressbuch beibringen, eine lesbare Schrift zu verwenden. In den Preferences? Habe bisher keinen Erfolg gehabt! Vielen Dank schon mal. RicoH
     
  5. Im privaten Library-Ordner Preferences finde ich keine entsprechende Datei. Meine Idee: den betreffenden Font aus dem User/Library/Fontordner entfernen und erst einmal in den Papierkorb legen. Dann neu anmelden und schauen, was im Adressbuch jetzt für eine Schirft ist. Ist vielleicht Unsinn, aber einen Versuch wert. Passieren kann ja nichts.
     
  6. ricoh

    ricoh New Member

    Oh Wunder - es hat gewirkt! Wahrscheinlich hat die Helvetica in meiner Library nicht die entsprechenden Qualitäten besessen. Vielen Dank!
     

Diese Seite empfehlen