Adressbuch-SMS-Euro-Bug?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bullitt168, 20. April 2004.

  1. bullitt168

    bullitt168 New Member

    Hi! Mir ist grad was komisches aufgefallen: Wenn ich mit dem Apple-Adressbuch und meinem Bluetooth-Handy eine SMS verschicke und dann in dem Texteingabefeld ein "€" schreibe sinkt die noch verfügbare Zeichenanzahl um 91 Zeichen! Jedes weitere €-Zeichen nach dem ersten "verbraucht" dann nur noch ein Zeichen, so wie es sein sollte.
    Kennt jemand diesen Bug oder kann mir erklären warum das so ist? Kann ich einfach weitertippen bis ich laut Anzeige dann bei 250 Zeichen bin?

    Wundernd: Bullitt :confused:
     
  2. Macci

    Macci ausgewandert.

    Stimmt, habs grade unter 10.2.8 ausprobiert - aber warum das so ist - keine Ahnung...schreib doch einfach EUR, das sind 3 Zeichen ;)
     
  3. bullitt168

    bullitt168 New Member

    hm... € ist prinzipiell 1 Zeichen... Das bedeutet, EUR verbraucht 200% MEHR PLATZ! :party:


    Bullitt
     
  4. MagicBerlin

    MagicBerlin New Member

    sieht mit dem Gradzeichen ° genauso aus!!
     
  5. Macci

    Macci ausgewandert.

    ...liegt vielleicht daran, dass es sich um Sonderzeichen handelt, die ähnlich wie Unicode "übersetzt" werden müssen, um als SMS übertragen werden zu können...

    http://www.nokiaport.de/sms/smsaufbau.htm
     

Diese Seite empfehlen