Adressbuch unter MacOSX 10.9 + iTunes11 synchronisiert nicht mehr mit iPhone

Dieses Thema im Forum "OS X 10.9 Mavericks" wurde erstellt von macfrosch2, 23. Oktober 2013.

  1. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Nach dem Upgrade auf MacOSX Maverick kann ich mit meinem iPhone nicht mehr das Adressbuch unter MacOSX 10.9 + iTunes11 synchronisieren. Hat sich etwas geändert?
     
  2. 7toschi

    7toschi Member

    ich synchronisiere nicht über iTunes.
    Ich gehe über die iCloud. Da geht das ohne Probleme, auch Termine, Notizen und Erinnerungen sind darüber kein Problem, und sofort da oder wieder entfernt! Geht in beide Richtungen
     
  3. MacS

    MacS Active Member

    Ja, das hat sich geändert. Ohne iCloud keine Synchronisierung mehr möglich!
     
  4. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Es betrifft Punkt 5 + 6 der Synchronisierung in Tunes.
    Gibt es da keine andere Möglichkeit als iCloud?
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Doch, du musst dir einen MacMini und dazu MacOS 10.9 Server kaufen. Dort kann man einen VCARD und iCAL-Server einrichten, also eigene Cloud, oder einen anderen Dienstanbieter, der VCARD und ICal-Server bereit hält. Syncen NUR noch per Server, lokal geht nicht mehr!
     
  6. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    na gut - wenn es nicht mehr anders geht. Jetzt schiebt er die Kalender-Daten seit mehr als 2 Stunden auf den iCloud-Server. Viele Einträge erscheinen nun doppelt auf dem iPhone. Ist das so in Ordnung?
     
  7. MacS

    MacS Active Member

    Du hättest beim Aktvieren der iCloud die lokal vorhandenen Daten löschen müssen. Das wird dir auch angeboten. Aber aus Angst, Daten zu verlieren, hast du wahrscheinlich die Frage mit ja beantwortet, als du gefragt wurdest, ob du die vorhandenen Daten behalten möchtest...

    Schalte die iCloud aus und sagst, du möchtest alles löschen. Dann wieder aktivieren!

    Bei mir funktioniert das seit Einführung der Cloud perfekt. Besser als MobileMe!
     
  8. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    jetzt geht es. Danke für den Hinweis. Allerdings ist es schon etwas unheimlich . . .
     
  9. cri

    cri Member

    Hi!

    Liegts an Maverick oder an iTunes 11? was wird noch synchronisiert und was alles nicht?

    thx!
     
  10. macfrosch2

    macfrosch2 Member

    Das kann man in iCloud markieren. Ich belasse es bei Adressen, Kalender + Notizen. In iTunes 11 fehlt nun die Möglichkeit die Adressen + Kalender auszuwählen.
     
  11. spaul66

    spaul66 New Member

    :teufel:

    Es ist wirklich eine Frechheit, was Apple in Zeiten von NSA und fehlendem Datenschutz in den USA sich hier leistet. Und wie die Konkurrenz ausgeschaltet wird, denn nun synchronisieren sich die Outlook for Mac- Kontakte und Kalendereinträge natürlich auch nicht mehr.
    Bin gerade vor 3 Monaten auf Apple umgestiegen, aber das war mein erster und letzter Mac. Der Begriff Arroganz trifft das ganze schon prima.
    Ich hoffe nur, dass Presse und EU entsprechend Druck auf Apple ausüben...
     
  12. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Die NSA hatte da etwas dagegen :teufel:

    Christian
     
  13. Emil Ringel

    Emil Ringel New Member

    Das ist die bislang grösste Frechheit, die sich Apple erlaubt hat. Ich lasse mich aber nicht zwingen, die Cloud zu benutzen und werde daher meine Termine und Adressen nur noch über das iPhone verwalten müssen. Ob das nächste Telefon noch ein iPhone ist, ist sehr sehr fraglich.

    Nebenbei fällt mir dazu noch ein, dass die Cloud nur bis 5 GB frei ist, danach zur Kasse!
     
  14. MacS

    MacS Active Member

    Das ist aber mehr als ausreichend, denn Vieles wird gar nicht auf die 5GB angerechnet!
     

Diese Seite empfehlen