Adressprogramm unter OSX

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Kuerbse, 12. Februar 2002.

  1. Kuerbse

    Kuerbse New Member

    .... eignet sich das Programm um ca 6000 Kundenkontakte zu verwalten und wie funktioniert die Anbindung an andere Programme, z.B. Word zwecks Briefe, oder Filemaker.

    Hat da jemand einen Tip?

    Danke

    Kuerbse
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

  3. DonRene

    DonRene New Member

    adressen und kontakte kannst du auch gut mit der palm sw für x verwalten. die ist umsonst. gibts bei versiontracker.com
     
  4. kegon

    kegon New Member

    Hallo,

    da kann ich nur abraten:

    A Du kannst die Felder nicht absolut frei editieren oder bestimmen, da können im Rahmen des Vertriebs-Controllings oder der Buchhaltung oder oder oder... schnell Anforderungen erwachsen, die die mitgelieferte Adressverwaltung obsolet erscheinen lassen.

    B Diese Lösung ist kaum skalierbar (d.h. Viel mehr Kunden solltens dann auch nicht werden)

    C Die Integration mit anderen Programmen ist eher schlecht. Die Adressverwaltung versieht in ihrem proprietären Rahmen hervorragend ihren Dienst, bei der Anbindung von Office-Programmen sehe ich aber schwarz.

    D Wie sollen andere Clients auf diese DB zugreifen?

    Subsummierend: Für den privaten Gebrauch spitze, sonst nicht.
     
  5. Kuerbse

    Kuerbse New Member

    .... eignet sich das Programm um ca 6000 Kundenkontakte zu verwalten und wie funktioniert die Anbindung an andere Programme, z.B. Word zwecks Briefe, oder Filemaker.

    Hat da jemand einen Tip?

    Danke

    Kuerbse
     
  6. MacELCH

    MacELCH New Member

  7. DonRene

    DonRene New Member

    adressen und kontakte kannst du auch gut mit der palm sw für x verwalten. die ist umsonst. gibts bei versiontracker.com
     
  8. kegon

    kegon New Member

    Hallo,

    da kann ich nur abraten:

    A Du kannst die Felder nicht absolut frei editieren oder bestimmen, da können im Rahmen des Vertriebs-Controllings oder der Buchhaltung oder oder oder... schnell Anforderungen erwachsen, die die mitgelieferte Adressverwaltung obsolet erscheinen lassen.

    B Diese Lösung ist kaum skalierbar (d.h. Viel mehr Kunden solltens dann auch nicht werden)

    C Die Integration mit anderen Programmen ist eher schlecht. Die Adressverwaltung versieht in ihrem proprietären Rahmen hervorragend ihren Dienst, bei der Anbindung von Office-Programmen sehe ich aber schwarz.

    D Wie sollen andere Clients auf diese DB zugreifen?

    Subsummierend: Für den privaten Gebrauch spitze, sonst nicht.
     
  9. Kuerbse

    Kuerbse New Member

    .... eignet sich das Programm um ca 6000 Kundenkontakte zu verwalten und wie funktioniert die Anbindung an andere Programme, z.B. Word zwecks Briefe, oder Filemaker.

    Hat da jemand einen Tip?

    Danke

    Kuerbse
     
  10. MacELCH

    MacELCH New Member

  11. DonRene

    DonRene New Member

    adressen und kontakte kannst du auch gut mit der palm sw für x verwalten. die ist umsonst. gibts bei versiontracker.com
     
  12. kegon

    kegon New Member

    Hallo,

    da kann ich nur abraten:

    A Du kannst die Felder nicht absolut frei editieren oder bestimmen, da können im Rahmen des Vertriebs-Controllings oder der Buchhaltung oder oder oder... schnell Anforderungen erwachsen, die die mitgelieferte Adressverwaltung obsolet erscheinen lassen.

    B Diese Lösung ist kaum skalierbar (d.h. Viel mehr Kunden solltens dann auch nicht werden)

    C Die Integration mit anderen Programmen ist eher schlecht. Die Adressverwaltung versieht in ihrem proprietären Rahmen hervorragend ihren Dienst, bei der Anbindung von Office-Programmen sehe ich aber schwarz.

    D Wie sollen andere Clients auf diese DB zugreifen?

    Subsummierend: Für den privaten Gebrauch spitze, sonst nicht.
     

Diese Seite empfehlen