ADSL-Hardware für den Mac?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von anitridi, 18. Februar 2002.

  1. anitridi

    anitridi New Member

    Hallo allerseits,
    hat jemand Erfahrung mit T-DSL oder sonstigen DSL Angeboten? Ich hab nur einen analogen Anschluss und einen iMac mit OS9 drauf. Da muss ich wohl erstmal isdn beantragen und dann T-DSL oder beides gleichzeitig.

    Aber wie ist das mit der Hardware und den Treibern für`n Mac, wo find ich Infos darüber? Hat mir vielleicht einer nen Link? Ich les immer nur Netzwerkkarte und T-DSL-Modem für Windoof-Rechner. Da gibt`s doch bestimmt auch ne Lösung für meinen iMac oder???

    Bin für jede Info dankbar.

    Gruss anitridi
     
  2. SHeise

    SHeise New Member

    also wenn Du beides beantragen willst, dann mach es auf jeden Fall gleichzeitig, denn sonst zahlst Du auch doppelt für die Einrichtung. Du kannst aber auch DSL auf einen Analogen Anschluss aufsetzen - lohnt sich nur preislich nicht so wirklich.

    Zur hArdware kann ich leider nichts sagen. aber meist ist TKR (aus Kiel oder so...) für sowas auf dem MacMarkt zuständig.
    iMac hat ne Ethernetkarte also geht auch DSL
    - eigentlich sollte da sogar jegliche "DOSen-Hardware" funktionieren, wenn es nicht gerade eine PCI-Karte ist... ?

    Gruß,
    Sebastian
     
  3. quick

    quick New Member

  4. kawi

    kawi Revolution 666

    Zum Thema DSL lohnt sich preislich nicht zum analogen im vergleich zu DSL mit ISDN -> BULLSHIT!

    1. DSL kann man ohne ISDN für nen normalen Analog Anschluss beantragen, soweit ganz recht.

    2. Preis: vergesst dabei nicht das du mit DSL und Analog jedes deiner bisherigen geräte wie gewohnt benutzen kannst.
    geh mal vom anschluss eines Bekannten aus
    Variante 1:
    analog Anschluss dazu: 1 Modem, 1 AB, 1 Faxgerät, 1 Telefon.
    DSL analog beantragen -> Kosten nur DSL Modem. Rest wie gewohnt nutzbar (Modem wichtig wenn DSL mal ausfällt was ab und an vorkommt und man trotzdem ins netz will) telefonieren und surfen gleichzeitig möglich, was im Grunde sein einziger Wunsch ist.

    Variante 2:
    ISDN dazu: dann brauch er außer dem DSL Modem entweder TK Heimanlage (ab 100 EUR zusätzlich untere Preisgrenze wenns was vernünftiges sein soll) ODER 1 ISDN telefon, 1 ISDN Faxgerät, 1 ISDN Karte (um auch mal bei DSL ausfall wie gewohnt schnell die mails abzurufen )

    FAZIT: Man ist bei ISDN DSL Anschluss schnell bei mehren hundert EUR mehr um seine bisherigen Geräte wie gewohnt nutzen zu können.
    Besonders cool wenn das die leute nicht wissen, weil sie z.B. in nem Forum oder im T-Punkt gesagt bekommen das DSL analog und DSL ISDN sich vom Grundpreis her im Grunde nix nehmen (was ja auch richtig ist) Entscheidung: Prima dann nehmen wir doch gleich ISDN DSL -> und wundern sich dann wenn am ersten Tag weder ihr telefon , noch fax noch AB noch Modem funktioniert um sich evtl mal schnell analog noch den nötigen Treiber fürs DSL Modem von der t-online seite zu saugen.
    Wenn man nicht von den unterschiedlichen ISDN Telefontarifen profitieren will, sozusagen notorischer Vieltelefonierer ist, braucht kein Schwein ISDN DSL, wenns analog DSL auch tut. Alle erhoften Vorteile = Speed + gleichzeitig online und telefonieren hat man unter analog DSL ebenso. Dafür aber weniger nebengeräte und weniger Ausgaben für die Grundbereitstellung
    ALSO: wenn du nen Analog Anschluss bisher hattest, solltest du den auch behalten und DSL analog, also ohne ISDN bestellen.
     
  5. anitridi

    anitridi New Member

    Hallo allerseits,
    hat jemand Erfahrung mit T-DSL oder sonstigen DSL Angeboten? Ich hab nur einen analogen Anschluss und einen iMac mit OS9 drauf. Da muss ich wohl erstmal isdn beantragen und dann T-DSL oder beides gleichzeitig.

    Aber wie ist das mit der Hardware und den Treibern für`n Mac, wo find ich Infos darüber? Hat mir vielleicht einer nen Link? Ich les immer nur Netzwerkkarte und T-DSL-Modem für Windoof-Rechner. Da gibt`s doch bestimmt auch ne Lösung für meinen iMac oder???

    Bin für jede Info dankbar.

    Gruss anitridi
     
  6. SHeise

    SHeise New Member

    also wenn Du beides beantragen willst, dann mach es auf jeden Fall gleichzeitig, denn sonst zahlst Du auch doppelt für die Einrichtung. Du kannst aber auch DSL auf einen Analogen Anschluss aufsetzen - lohnt sich nur preislich nicht so wirklich.

    Zur hArdware kann ich leider nichts sagen. aber meist ist TKR (aus Kiel oder so...) für sowas auf dem MacMarkt zuständig.
    iMac hat ne Ethernetkarte also geht auch DSL
    - eigentlich sollte da sogar jegliche "DOSen-Hardware" funktionieren, wenn es nicht gerade eine PCI-Karte ist... ?

    Gruß,
    Sebastian
     
  7. quick

    quick New Member

  8. kawi

    kawi Revolution 666

    Zum Thema DSL lohnt sich preislich nicht zum analogen im vergleich zu DSL mit ISDN -> BULLSHIT!

    1. DSL kann man ohne ISDN für nen normalen Analog Anschluss beantragen, soweit ganz recht.

    2. Preis: vergesst dabei nicht das du mit DSL und Analog jedes deiner bisherigen geräte wie gewohnt benutzen kannst.
    geh mal vom anschluss eines Bekannten aus
    Variante 1:
    analog Anschluss dazu: 1 Modem, 1 AB, 1 Faxgerät, 1 Telefon.
    DSL analog beantragen -> Kosten nur DSL Modem. Rest wie gewohnt nutzbar (Modem wichtig wenn DSL mal ausfällt was ab und an vorkommt und man trotzdem ins netz will) telefonieren und surfen gleichzeitig möglich, was im Grunde sein einziger Wunsch ist.

    Variante 2:
    ISDN dazu: dann brauch er außer dem DSL Modem entweder TK Heimanlage (ab 100 EUR zusätzlich untere Preisgrenze wenns was vernünftiges sein soll) ODER 1 ISDN telefon, 1 ISDN Faxgerät, 1 ISDN Karte (um auch mal bei DSL ausfall wie gewohnt schnell die mails abzurufen )

    FAZIT: Man ist bei ISDN DSL Anschluss schnell bei mehren hundert EUR mehr um seine bisherigen Geräte wie gewohnt nutzen zu können.
    Besonders cool wenn das die leute nicht wissen, weil sie z.B. in nem Forum oder im T-Punkt gesagt bekommen das DSL analog und DSL ISDN sich vom Grundpreis her im Grunde nix nehmen (was ja auch richtig ist) Entscheidung: Prima dann nehmen wir doch gleich ISDN DSL -> und wundern sich dann wenn am ersten Tag weder ihr telefon , noch fax noch AB noch Modem funktioniert um sich evtl mal schnell analog noch den nötigen Treiber fürs DSL Modem von der t-online seite zu saugen.
    Wenn man nicht von den unterschiedlichen ISDN Telefontarifen profitieren will, sozusagen notorischer Vieltelefonierer ist, braucht kein Schwein ISDN DSL, wenns analog DSL auch tut. Alle erhoften Vorteile = Speed + gleichzeitig online und telefonieren hat man unter analog DSL ebenso. Dafür aber weniger nebengeräte und weniger Ausgaben für die Grundbereitstellung
    ALSO: wenn du nen Analog Anschluss bisher hattest, solltest du den auch behalten und DSL analog, also ohne ISDN bestellen.
     
  9. anitridi

    anitridi New Member

    Hallo allerseits,
    hat jemand Erfahrung mit T-DSL oder sonstigen DSL Angeboten? Ich hab nur einen analogen Anschluss und einen iMac mit OS9 drauf. Da muss ich wohl erstmal isdn beantragen und dann T-DSL oder beides gleichzeitig.

    Aber wie ist das mit der Hardware und den Treibern für`n Mac, wo find ich Infos darüber? Hat mir vielleicht einer nen Link? Ich les immer nur Netzwerkkarte und T-DSL-Modem für Windoof-Rechner. Da gibt`s doch bestimmt auch ne Lösung für meinen iMac oder???

    Bin für jede Info dankbar.

    Gruss anitridi
     
  10. SHeise

    SHeise New Member

    also wenn Du beides beantragen willst, dann mach es auf jeden Fall gleichzeitig, denn sonst zahlst Du auch doppelt für die Einrichtung. Du kannst aber auch DSL auf einen Analogen Anschluss aufsetzen - lohnt sich nur preislich nicht so wirklich.

    Zur hArdware kann ich leider nichts sagen. aber meist ist TKR (aus Kiel oder so...) für sowas auf dem MacMarkt zuständig.
    iMac hat ne Ethernetkarte also geht auch DSL
    - eigentlich sollte da sogar jegliche "DOSen-Hardware" funktionieren, wenn es nicht gerade eine PCI-Karte ist... ?

    Gruß,
    Sebastian
     
  11. quick

    quick New Member

  12. kawi

    kawi Revolution 666

    Zum Thema DSL lohnt sich preislich nicht zum analogen im vergleich zu DSL mit ISDN -> BULLSHIT!

    1. DSL kann man ohne ISDN für nen normalen Analog Anschluss beantragen, soweit ganz recht.

    2. Preis: vergesst dabei nicht das du mit DSL und Analog jedes deiner bisherigen geräte wie gewohnt benutzen kannst.
    geh mal vom anschluss eines Bekannten aus
    Variante 1:
    analog Anschluss dazu: 1 Modem, 1 AB, 1 Faxgerät, 1 Telefon.
    DSL analog beantragen -> Kosten nur DSL Modem. Rest wie gewohnt nutzbar (Modem wichtig wenn DSL mal ausfällt was ab und an vorkommt und man trotzdem ins netz will) telefonieren und surfen gleichzeitig möglich, was im Grunde sein einziger Wunsch ist.

    Variante 2:
    ISDN dazu: dann brauch er außer dem DSL Modem entweder TK Heimanlage (ab 100 EUR zusätzlich untere Preisgrenze wenns was vernünftiges sein soll) ODER 1 ISDN telefon, 1 ISDN Faxgerät, 1 ISDN Karte (um auch mal bei DSL ausfall wie gewohnt schnell die mails abzurufen )

    FAZIT: Man ist bei ISDN DSL Anschluss schnell bei mehren hundert EUR mehr um seine bisherigen Geräte wie gewohnt nutzen zu können.
    Besonders cool wenn das die leute nicht wissen, weil sie z.B. in nem Forum oder im T-Punkt gesagt bekommen das DSL analog und DSL ISDN sich vom Grundpreis her im Grunde nix nehmen (was ja auch richtig ist) Entscheidung: Prima dann nehmen wir doch gleich ISDN DSL -> und wundern sich dann wenn am ersten Tag weder ihr telefon , noch fax noch AB noch Modem funktioniert um sich evtl mal schnell analog noch den nötigen Treiber fürs DSL Modem von der t-online seite zu saugen.
    Wenn man nicht von den unterschiedlichen ISDN Telefontarifen profitieren will, sozusagen notorischer Vieltelefonierer ist, braucht kein Schwein ISDN DSL, wenns analog DSL auch tut. Alle erhoften Vorteile = Speed + gleichzeitig online und telefonieren hat man unter analog DSL ebenso. Dafür aber weniger nebengeräte und weniger Ausgaben für die Grundbereitstellung
    ALSO: wenn du nen Analog Anschluss bisher hattest, solltest du den auch behalten und DSL analog, also ohne ISDN bestellen.
     

Diese Seite empfehlen