ADSL (PPTP - Austria) und Airport

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von zeko, 5. März 2001.

  1. zeko

    zeko New Member

    hat jemand erfahrungen bezüglich airport in verbindung mit einem adsl anschluss (österreich).
    da der adsl anschluss nur durch die einwahl über den lan-tunnel-builder (PPTP) geht, ist mir nicht klar ob man dies auch mit dem airport bewerkstelligen kann.

    der mac muss durch dem tunnel-builder eine verbindung mit dem internet aufbauen. dies geht leider nicht automatisch (wahrscheinlich weil das tool nur eine 30 tägige testversion ist) und bekommt dadurch eine interne (62.xx.xx.xx) ip-adresse.
     
  2. mkerschi

    mkerschi New Member

    Also der Tunnelbuilder verbindet auch in der Vollversion nicht automatisch. Man muß immer ein und ausschalten. Das hat Vor- u. Nachteile. Airport u. ADSL d. österreichischen Telekom funktioniert.
    Ich sitze gerade mit meinem iBook auf der Couch - vollkommen ohne störende Drähte - und schreibe dies. Die IP Adresse bekommt du von Telekom Server bei jedem Einstieg eine neue.
    Wenn du deine APS und ADSL und natürlich einen Mac mit Airportkarte hast mail mir mal und ich helfe dir beim Setup, denn das was der Airport Assistent macht funktionert nur 3 Minuten.
    MK
     
  3. zeko

    zeko New Member

    Noch hab ich es nicht.
    Ich bin am "hin und her" überlegen ob ich bei ADSL bleiben soll oder den Kabelanschluss nehme.
    (Beim Kabel ist die Geschwindigkeit nur 256kb (ADSL 512kb). Jedoch hab ich beim Kabel 3 GB download - beim ADSL ja nur 1GB.
    Was würdest du tun? (Extra Anschlussgebühren würden ja wieder anfallen.)
    Eine Frage: Muss bei ADSL und APS noch was dazugekauft werden?
     
  4. mkerschi

    mkerschi New Member

    Also bei 1 iBook an Airport u. Adsl brauchst du nichts mehr, bei mehrere Computer an Airport u. ADSL ist möglicherweise ein Hardware Router notwendig. Wenn du aber einen Computer als Softwarebasisstation einrichtest wiederum nicht. Genaure Infos dazu im Apple Tech Exchange Forum. LAN Tunnelbuiler brauchst du im jedem Fall. Kann ich dir mailen.
    Die Entscheidung ob ADSL oder Kabel hängt auch von der Verfügbarkeit ab. Wenn du wirklich wählen kannst dann würde ich ADSL nehmen. wie du schon schreibst ist es doppelt so schnell, das Downloadlimit ist nur im ersten Monat ein Problem - wenn du aber aus dem Downloadrausch aufwachst und alles downloadbare auf deiner Festplatte hast, nicht mehr. Du kannst auch deinen "Zählerstand" abfragen.
    Ein Mitarbeiter von mir (PC+ Kabel User) macht seine Downloads meist im Büro und brennt sie dann weil es so schneller ist.
    Zu den Gebühren: ADSL SI für den USB Anschluß ist günstig, in einer Woche zu haben und für den MAC gibt es einen Treiber bei www.alcatel.com dem Erzeuger der in Österreich verwendeten Modems.
    Auf den Alcatel Seiten gibt es auch ein Adsl Modem das "wireless" ist.
    Wie ich aber unsere Telekom kenne.......................
    MK
     
  5. zeko

    zeko New Member

    ADSL hab ich schon seit dem Anfang, vor gut über nehm Jahr. Kabel hätte ich die Möglichkeit.
    Und da steh ich voll an.
    Ich werd mir mal bei nem Freund die DownL-Geschwindigkeit anschauen und dann mal weitersehen. Denn, die Einrichtungs-Gebühr is schon etwas "happig".

    Tja, meine 1GB Schwierigkeiten hatte ich schon. Wenn ich mir ne Radio-Station anhören will, dann ...
    "Angst fressen Seele auf"

    >>ein Hardware Router notwendig. Wenn du aber einen Computer als Softwarebasisstation einrichtest wiederum nicht. Genaure Infos dazu im Apple Tech Exchange Forum.<<

    Wie meinst du das? Das ATE-Forum kenn ich auch nicht so.
    Folgend hab ich mir das so vorgestellt:
    (LanTunnelB. hab ich )
    Ein G4 Rechner und später mal ein Notebook (Win oder Apple - oder beides?)
    Nicht schlecht wäre es wenn beide Rechner gleichzeitig im Netz wären.

    >> ADSL SI für den USB Anschluß ist günstig, in einer Woche zu haben und für den MAC gibt es...<<

    Ein USB-ADSL-Modem (sieht aus wie ein türkiser Rochen) hab ich auch schon gesehen. Was das aber für ein Anschluss ist, ist mir unbekannt.

    >>Auf den Alcatel Seiten gibt es auch ein Adsl Modem das "wireless" ist.
    Wie ich aber unsere Telekom kenne...<<

    Das kann man sich wahrscheinlich aus dem Kopf schlagen. Bei der TA aon im Support gibt es nen Apple-Techniker, der recht nett ist. Wobei dies aber doppeldeutig zu verstehen ist. Er meinte, dass der LTBuilder demnächst frei von der TA vergeben wird. (Frage mich wie machen das die anderen Mitstreiter? Im Endeffekt, läuft es ja immer über die TA) Aber die Aussage wollte mir sonst niemand bestätigen. Der wollte mir auch Aiport und ADSL erklären - ich bin dann aber (wieder einmal) aus der Leitung gefallen.
    Eine Apple-Technikerin meinte dann nur, dass es den LTB evtl. mal frei geben wird und Airport könne Sie mir sowieso nicht erklären, da man dies ja nicht mal dürfte.
    -> Einzelplatzanschluss

    Das beste war, dass sie für MacOS X überhaupt keinen Support geben kann. Sie hätten das Betriebsystem noch nicht!!!
    Somit ist ihr unklar wie man sich dann mit ADSL (PPTP) einwählt.
    Nun, der liebe wegen zu anderen Mac-Usern habe ich sie dann aufgeklärt und ihr das Software-Tool gleich per eMail zugesandt.
    -> Sie wird es ende März testen.
     
  6. mkerschi

    mkerschi New Member

    >>Nun, der liebe wegen zu anderen Mac-Usern habe ich sie dann aufgeklärt und ihr das Software-Tool gleich per eMail zugesandt.<<
    Gut das du das erwähnst, ich bin beim Überlegen OS X zu kaufen.
    Welches Tool brauche ich für ADSL der TA??
    MK
     
  7. zeko

    zeko New Member

  8. zeko

    zeko New Member

    Hallo!
    Kannst du mir helfen, wie du es zum laufen gebracht hast???

    Danke
     
  9. mkerschi

    mkerschi New Member

    Was? Und wo soll ich beginnen?

    Michael
     
  10. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Mein Tipp: Nimm Kabel, wenn du es haben kannst! Das Argument, dass Kabel langsamer ist, stimmt nicht wirklich, da die Geschwindigkeit bei ADSL davon abhängt, wieviele Leute in deiner Umgebung gerade online sind. Das Kabelnetz macht hierbei und auch bei zunehmender Entfernung von der Verbindungsstelle keine Unterschiede. Außerdem ist Kabel etwas billiger, der Anschluss ist derzeit gratis, es gibt kein Downloadlimit wie bei ADSL und die Installation ist auf einem Mac viel einfacher als bei ADSL. Kabel verlegen- das machen die- ein paar TCP/IP Einstellungen, das Modem anschließen, Freischalten- das machen auch die- fertig. Übrigens ist telefonieren über Kabel auch viel billiger und du kannst auch noch um die selbe Grundgebühr ein Handy dazubekommen.
    Außerdem braucht man, was ich gehört habe, noch irgendein Shareware- Programm, um ADSL überhaupt zum Laufen zu bringen.
    Ich habe Kabel jetzt seit 2-3 Monaten und bin echt zufrieden. Angeblich ist der Geschwindigkeitsunterschied zu ADSL kaum spürbar!
     
  11. zeko

    zeko New Member

    Von vorne?
    ;-)
    Ich hab noch nichts angeschlossen, da ich ja dann definitiv auch die Einstellungen vornehemen will.
    Bei dir, hast du geschrieben läuft ja nur das iBook drauf. Wüsstest du auch wie ich (muss nicht unbedingt gleichzeitig sein) auch mit einen zusätzlichen G4 über Airport ins Netz komme?
    Bei 2 Mac´s hab ich doch automatsich dann auch per AppleTalk zugriff untereinander...
     
  12. zeko

    zeko New Member

    >>Das Argument, dass Kabel langsamer ist, stimmt nicht wirklich, da die Geschwindigkeit bei ADSL davon abhängt, wieviele Leute in deiner Umgebung gerade online sind. Das Kabelnetz macht hierbei und auch bei zunehmender Entfernung von der Verbindungsstelle keine Unterschiede.<<

    Genau umgekehrt bei Kabel gibt es einen Unterschied je mehr User in Netz gehen. Bei ADSL nicht.

    Aber dies ist teilweise eine Haarspalterei, da bei einen guten Kabelbetreiber das Nezt immer einen "flotten" Internetzugang gewährleisten sollte.

    Zudem spricht das Downloadlimit gegen ADSL. Aber Österreich besteht nicht nur aus Wien und Umgebung! Ich kann nicht auf das Angebot deines Kabelbetreibers zurückgreifen. Bei mir ist alles ein bishen anders, denn ich hab keine Lust:
    1. nochmal die Einrichtungsgebühr zu zahlen.
    2. zu den Internet-Kabel-Kosten noch die hälfte der eigentlichen Kabel-Kosten mitzuzahlen.*

    * Ich hab nen Kabelanschluss aber ich nutze es nicht wirklich, da ich eine Schüssel habe. Somit zahle ich gar nichts.
     
  13. LeRoi

    LeRoi New Member

    s bei uns zu Lande trotz T-DSL leider noch nicht zu: bis vor kurzem gab's Kabelmodems nus für den ISA-Bus (!!!) und der magentafarbene Monopol-Riese ist an solchen LowCost-Spielereien gar nicht interessiert. Wird höchste Zeit, daß das Kabelnetz zügig in private Hände kommt.

    Eigentlich «treibe» ich mich hier wegen Fax-SW herum, aber wahrscheinlich muß ich einen neuen Thread eröffnen. Will die auf meinem Performa verdiente gute Apple Telecom-Software auch auf meinem Cube im Büro haben - nur meckert der Installer, daß da kein GeoPort-Modem drin ist. Logisch! Aber vielleicht kann man die Komonenten manuell installieren und einfach die Treiberroutine patchen? Was meinst? FaxSTF geht mir nämlich auf den Sack und FaxExpress ist eine permanent bockende Lachnummer! Kennst Dich damit vielleicht auch noch aus? Würde mich nicht mehr wundern!

    Wg. aktueller Bebilderung: die Tageszeitung gestern war soooooo zerknittert, so daß das keinen guten Eindruck machte! Nein im Ernst: der gute Dirk, den ich um den Schnappschuß bat, hat so ein miserables Foto-Händchen, daß zwar immer der Hintergrund extra-scharf war - bloß das Objekt Deiner Begierde nicht...
    Heute nachmittag neuer Versuch, O.K.?

    Grüße aus der Kabelmodem-Diaspora an der Isar

    K.
     
  14. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Ach, was weiß ich, ist ja egal! Ich bin mit dem Zeug hochzufrieden und kenne meinerseits nur Leute, bei denen ADSL alle 2 Wochen im A.... ist.
    Ich weiß auch, dass man es nur in verkabelten Häusern haben kann...
    Wir sind zum Glück verkabelt (-:
     
  15. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    Und zum Thema Geschwindigkeit in bezug auf Überlastung sagt auch jeder was anderes! Das Internet ist halt noch immer eine Baustelle....
     
  16. plenz9.1

    plenz9.1 New Member

    1) Mit dem FAX- Zeug kenn ich mich zwar net wirklich aus, aber ich würde es auch mal mit manueller Installation probieren!

    2) Das ganze Kabelmodemmistklumpat schmeiße ich gleich zum Fenster raus, weil ich seit 2 Monaten garnixmehranderes tue, als vor dem blauen Kastl zu sitzen. Mutti jammert eh schon von wegen alle Klavierstunden umsonst!

    3) Jaja, und ich fadisiere mich in diesem tollen Forum mit Kabelmodemphilosophie! Meine Kollegen sitzen brav zu Hause und pauken. Aber wieso sollte ich eigentlich jetzt plötzlich sooo viel lernen, wenn ich die letzten acht Jahre auch sehr anständig ohne solchen Aufwand hinter mich gebracht habe!

    4) Jetzt schalte ich die dumme Kiste aus und frühestens am Abend wieder ein! Hoffe, dein neuerlicher Versuch gelingt besser, denn ich weiß nicht, ob ich Fotos mit deinen Tapeten brauchen kann?! Ich warte auf Material... (Aber du kriegst auch bald mal wieder was, versprochen!)

    #-)
     

Diese Seite empfehlen