Änderungsdatum: morgen (!!??)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von mikropu, 10. Oktober 2002.

  1. mikropu

    mikropu New Member

    boah!

    Also das sah ich noch nie innerhalb meines macs, in diesem falle os9.2.2.
    Hab ich mir doch vor ein paar tagen einen ordner angeguckt, und was sah ich da?
    Eine der dateien gab als Änderungsdatum "Morgen" an!

    Morgen? Mein Computer weiß wann ich die datei verändern werde? Langsam fürchtet´s mich.... ;)

    verrückt, oder alt bekannt?
    putte
     
  2. Singer

    Singer Active Member

    Hi, das hatte ich auch schon mal. Mach `nen screenshot für die Kuriositätensammlung; hinterher schmunzelt man `drüber...
     
  3. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    ...big brother is watching you...

    :)
     
  4. Und da rede nochmal einer von zu langsamen macs :)
     
  5. mikropu

    mikropu New Member

    aber mal im ernst: Wie kann das sein?

    Ich bin nicht gerade der chef-logiker, aber wie ist es überhaupt möglich daß der mac an genau dieser stelle die buchstabenverkettung "m-o-r-g-e-n" hinbekommt?

    "gestern" und "heute" macht ja sinn, aber "Morgen"?

    Ist das ein versteckter ulk der entwickler? Oder ein virus?
    seltsam...

    putte
     
  6. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ändere das Datum im Kontrollfeld Datum und Uhrzeit auf den 11. Oktober, speichere in irgendeinem Programm irgendeine Datei (Änderungsdatum = heute), und ändere das Datum wieder auf den 10. Oktober. Zauberei: Änderungsdatum = morgen.

    Das kann das Mac OS schon seit Version 8.5 oder 8.6, als beim Änderungsdatum gestern und heute eingeführt wurden, also schon ziemlich lange.

    Nichts Neues.

    PS: Bekommst du beispielweise über E-Mail eine Datei von einem Rechner mit dem Datum von morgen, und ändert dein E-Mailer nicht das Datum standardmäßig auf den Empfangstag, dann steht da auch morgen, ohne dass du an deiner Uhr was geändert hast.
     
  7. Nichts neues - aber es ergibt eigentlich nur bei "fragwürdigen" Dingen einen Sinn - mir ist bis jetzt noch kein vernünftiger Grund eingefallen, daß Datum vom aktuellen abzuändern. Höchstens bei Terminen, die man versäumt hat, oder eben Demoversionen mit Zeitfaktor.

    Also warum gibt es überhaubt im System die Möglichkeit "Morgen" darzstellen?
     
  8. mikropu

    mikropu New Member

    na also - ihr wisst eben bescheid. :D
    danke
    putte
     
  9. maiden

    maiden Lever duat us slav

    das liegt an den neuen schnellen Macs. Da ist die Datei halt schneller geändert, als der User tippen kann.
     
  10. noah666

    noah666 New Member

    Quatsch. Ich ändere jetzt eine Datei, aber mein Mac iss so langsam, dass er die Änderung auf morgen vertagt, deshalb steht das auch da. Iss quasie eine "zu-erledigen"- Liste. *g*

    mfg Noah

    P.S.: habe gestern einen Emil von 2065 bekommen. Ich hab sie aber nicht geöffnet. Sonst weiß ich ja was passiert und bin dann nicht mehr überrascht.
     
  11. mikropu

    mikropu New Member

    jahahahahahaahahh! Noah....jetzt sitze ich wirklich hier und muss lauthals lachen.
    hiihihi...
    putte
     
  12. mikropu

    mikropu New Member

    Es gibt ja ein programm mit dessen hilfe man sich von der zukunft "unsubscriben" kann.
    Es heisst dementsprechend auch "FutureUnsubscriber".
    Die zukunft kann damit dann ganz einfach gelöscht werden, und du wirst nie wieder von irgendwelchen zukünften belästigt.

    (das programm ist leider noch in einer sehr frühen alpha-phase; so kann es mitunter passieren daß auch deine eigene zukunft ausradiert wird. "bug 198983" steht dann noch auf dem bildschirm, und dann gehen die lichter aus.)

    hm.
    putte
     
  13. mikropu

    mikropu New Member

    boah!

    Also das sah ich noch nie innerhalb meines macs, in diesem falle os9.2.2.
    Hab ich mir doch vor ein paar tagen einen ordner angeguckt, und was sah ich da?
    Eine der dateien gab als Änderungsdatum "Morgen" an!

    Morgen? Mein Computer weiß wann ich die datei verändern werde? Langsam fürchtet´s mich.... ;)

    verrückt, oder alt bekannt?
    putte
     
  14. Singer

    Singer Active Member

    Hi, das hatte ich auch schon mal. Mach `nen screenshot für die Kuriositätensammlung; hinterher schmunzelt man `drüber...
     
  15. MacJoerg

    MacJoerg New Member

    ...big brother is watching you...

    :)
     
  16. Und da rede nochmal einer von zu langsamen macs :)
     
  17. mikropu

    mikropu New Member

    aber mal im ernst: Wie kann das sein?

    Ich bin nicht gerade der chef-logiker, aber wie ist es überhaupt möglich daß der mac an genau dieser stelle die buchstabenverkettung "m-o-r-g-e-n" hinbekommt?

    "gestern" und "heute" macht ja sinn, aber "Morgen"?

    Ist das ein versteckter ulk der entwickler? Oder ein virus?
    seltsam...

    putte
     
  18. oli2000

    oli2000 Rest-Optimist

    Ändere das Datum im Kontrollfeld Datum und Uhrzeit auf den 11. Oktober, speichere in irgendeinem Programm irgendeine Datei (Änderungsdatum = heute), und ändere das Datum wieder auf den 10. Oktober. Zauberei: Änderungsdatum = morgen.

    Das kann das Mac OS schon seit Version 8.5 oder 8.6, als beim Änderungsdatum gestern und heute eingeführt wurden, also schon ziemlich lange.

    Nichts Neues.

    PS: Bekommst du beispielweise über E-Mail eine Datei von einem Rechner mit dem Datum von morgen, und ändert dein E-Mailer nicht das Datum standardmäßig auf den Empfangstag, dann steht da auch morgen, ohne dass du an deiner Uhr was geändert hast.
     
  19. Nichts neues - aber es ergibt eigentlich nur bei "fragwürdigen" Dingen einen Sinn - mir ist bis jetzt noch kein vernünftiger Grund eingefallen, daß Datum vom aktuellen abzuändern. Höchstens bei Terminen, die man versäumt hat, oder eben Demoversionen mit Zeitfaktor.

    Also warum gibt es überhaubt im System die Möglichkeit "Morgen" darzstellen?
     
  20. mikropu

    mikropu New Member

    na also - ihr wisst eben bescheid. :D
    danke
    putte
     

Diese Seite empfehlen