AGG (Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz)

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von batrat, 15. April 2008.

  1. batrat

    batrat Wolpertinger

    http://www.agg-mitarbeiterschulung.de/
    http://www.gesetze-im-internet.de/agg/index.html
    http://de.wikipedia.org/wiki/Allgemeines_Gleichbehandlungsgesetz

    Hat den Begriff schon mal jemand gehört ? :rolleyes:

    Wir haben heute vom Arbeitgeber die Aufforderung bekommen, uns selbst anhand eines Computerprogrammes zu schulen und anschliessend einen Test zu machen. :O
    Nachdem ich bestanden hatte, durfte ich ein Zertifikat ausdrucken, welches dann an die Personalabteilung ging. :moust:

    Wer von euch hat so etwas auch machen müssen ? :confused:

    Meiner Meinung nach völliger Blödsinn. :meckert:
     
  2. batrat

    batrat Wolpertinger

    Nachdem ich mich weiter umgehört habe, läuft es wohl auf folgendes hinaus:

    AN haben jetzt wohl gute Chancen, ihren AG zu verklagen, wenn ein Kollege/in sie/ihn diskriminiert. Das kan teuer werden.
    Wenn aber der AG darauf hinweisen kann, dass er seine Mitarbeiter schult, ja dieser sogar ein Zertifikat bekommen, dann ist er aus der Haftung und schadensersatzpflichtig ist dann derjenige, der diskriminiert hat.

    :crazy: :crazy: :augenring
     
  3. Ikaruga

    Ikaruga New Member

    Ich arbeite am Flughafen Frankfurt und musste mal einen Flugsicherheitstest machen...dabei ging es um Anschläge, Sicherheit in der Luft und am Boden und so en zeuch...sollte mich ne stunde durch in haufen material lesen und hab dann en test mit ankreuzfragen gemacht...den test konnt ich so oft wiederholen bis ich ihn bestanden hab (0 fehler) und das wars dann.


    Alles in allem...lächerlich aber so is en in deutschland halt :cry:
     
  4. Convenant

    Convenant Haarfestiger

    Ein bärtiger Mann kommt aus Sie zu und gibt kehlige Laute von sich:

    ( ) Ich schieße sofort
    ( ) Ich warte noch ein bisschen mit dem Schießen
    ( ) Ich nehme die mir angebotene Toblerone mit Dank entgegen wünsche dem Schweizer noch einen Guten Tag … und eröffne dann das Feuer auf die nachfolgenden zwei Turbanträger.
     
  5. Hop Singh

    Hop Singh New Member

    Mussten wir im letzten Jahr machen. Ich musste darauf achten, dass meine Mitarbeiter (22 und die meisten ohne Computer Kenntnisse), das Programm durcharbeiten.
    Wenn man falsch geantwortet hatte, was extrem schwer war, konnte man die Antwort wiederholen.
    Das war ein weiteres Mosaiksteinchen der Firmenpolitik, seine Mitarbeiter von produktiver Arbeit abzuhalten.(In unserem Fall leckeres Essen zu kochen).
     
  6. Lila55

    Lila55 New Member

    Das mussten wir auch machen vor ca. einem Jahr. Den Sinn sehe ich nicht so recht, weil ein (mechanisches) Beantworten der Fragen nicht die innere Einstellung ändert.
     

Diese Seite empfehlen