Aggregated Device im Audio-MIDI Dienstprogramm !!!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Jennes, 15. Juli 2006.

  1. Jennes

    Jennes New Member

    Hallo!
    Ich möchte im Audio-MIDI Dienstprogramm aus meinem Firewire Audio Interface und dem internen Audioausgang meines G5 ein Aggregated Device erstellen, sodass ich dies in Logic nutzen kann.
    Nun habe ich aber ein Problem:

    Ich lege im Audio-MIDI Dienstprogramm im Geräte Manager ein neues Gerät an (und nenne das beispielsweise Kombi-Gerät).
    Dann wähle ich zuerst das Edirol fa-66 als Gerät aus und anschließend den internen G5-Ausgang. Damit sollten oben im Kombi-Gerät doch nicht nur die 6 Ein- und Ausgänge des Edirol sein, sondern die des internen dazuaddiert, oder?
    Hier ein Screenshot:

    [​IMG]

    Wenn ich es andersrum mache, also erst das Interne und dann das Edirol auswähle, ist es umgekehrt. Nun sind oben nur die beiden Ein- und Ausgänge des Internen, das Edirol, wird aber nicht dazuaddiert.

    [​IMG]

    Und so sieht es dann auch in Logic aus. Ich habe bei dem Audio Treiber das Kombi Gerät ausgewählt, aber je nachdem welches ich zuerst angeklickt habe (intern oder fa-66) werden nur dessen Ein- und Ausgänge angezeigt.... also kombiniert ist das nicht wirklich....

    Was mache ich falsch?
     

Diese Seite empfehlen