Ahh Hilfe! Macbook pro bleibt stehen ?!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von chemtek, 15. Juli 2008.

  1. chemtek

    chemtek New Member

    Hey Leute,

    habe seit heute Nachmittag einen komischen Defekt. Alles fing damit an, dass sich itunes (welches auf die ausgelagerte Musik der externen Festplatte zugreift) totgeladen hat und alle anderen Programme mitgerissen hat.
    Ebenso hat Office 2004 aufgehört zu arbeiten. Also hab ich da nach Lösungen gesucht welche nicht geholfen haben. Dann lief das Macbook noch ein bisschen weiter. Ich habe danach Updates gemacht und dort hat er sich auch wieder aufgehängt mit diesem komischen klackern. Das klackern kommt von links vorne. Also ganz links vorne. Da wird ja dann wohl Hardware-technisch die Festplatte sitzen ?! Anscheinend hat die eine defekte Stelle und wenn der die auslesen will hängt es sich auf.. Seitdem das Update hängen geblieben ist kann ich auch nur noch die Windows Partition starten.
    Witzigerweise hat das Disk Utility gesagt (wollte mit der Installations CD die Platte reparieren), dass alles in Ordnung ist.
    Stimmt meine Idee und die Festplatte ist durch? Hat irgendjemand Empfehlungen was ich noch checken/machen kann ?
    Danke für die Hilfe, mfg

    edit: gerade erfahren, dass meine Freundin (unwissenderweise wie magnet/festplatte sich verhält) den Eye TV Empfänger nach vorne links aufs macbook pro gestellt hat. Kann das also sein, dass die klacker Geräusche der Festplatte daherkommen ,dass er probiert Daten zu lesen, die nicht mehr existent oder beschädigt sind? Dienstprogramm sagt immernoch, dass alles in Ordnung ist. Nur wenn ich mac booten will kommt dieses leise klackern wenn der apfel erscheint und die ladeanzeige sich dreht :pirat:
    edit 2: die klackergeräusche sind ja nicht permanent. Wenn ich wie jetzt grad in Windows drin bin läuft alles wie geschmiert o_O.
    Nur bei mac ist irgendwas falsch
     
  2. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hi,

    DiskWorrior findet und repariert oft Probleme, welche das Festplattendienstprogramm nicht fixen kann.

    http://www.alsoft.com/DiskWarrior/index.html

    Das mechanische Klacken deutet auf einen Hardware-Defekt hin.
    Sollte dies der Fall sein, würde ich so wenig wie möglich weiter versuchen auf die Platte zuzugreifen, eine neue Platte besorgen und die alte auf diese Clonen.

    Aus der Entfernung ist schwer zu sagen, ob es sich um defekte Hardware handelt, bei den aktuellen Plattenpreisen denke ich jedoch, daß ein Tausch die billigste Option ist.

    Sollte ein aktuelles Backup und ein zweiter Intel-Mac zur Verfügung stehen, kannst Du auch versuchen das letzte Combo im Target-Modus über auf die defekte Partition zu installieren.

    Gruß

    Volker
     
  3. chemtek

    chemtek New Member

    siehe edit D: D: D: D: D: D: :geifer: :geifer: :geifer: :findsmile :apple: scheisse ^^
     
  4. DominoXML

    DominoXML New Member

    Jep. Schätze Vermutung ist richtig.

    Combo-Update im Target Mode könnte helfen.
     
  5. chemtek

    chemtek New Member

    sorry bin ein richtiger newb was sowas angeht. was genau soll ich machen ?
     
  6. DominoXML

    DominoXML New Member

    Wenn Du einen zweiten Mac zur Verfügung hast, dann führe folgende Schritte durch:

    1. Dein MBP mittels FireWire-Kabel am zweiten Mac anschließen.
    2. Dein MBP mit gedrückter T-Taste Starten. Dann wird die interne Platte als externes Laufwerk am 2. Mac erkannt und eingebunden.
    3. Vom zweiten Mac den Installer des Combo Updates (Gibt es auf der Apple-Download-Seite) starten und dann auf die "externe" Platte als Installationsziel verweisen.

    Ohne zweiten Mac kannst Du ansonsten nur über deine Installation drüber installieren bzw. mittels "Installieren und Archivieren" eine neue Installation durchführen, wobei normalerweise Daten und Programme automatisch eingebunden werden. Braucht aber mind. 10-20 GB freien Platz auf der Platte und dauert um einiges Länger als das Combo Update.

    Sprechen wir von Tiger oder Leo?
     
  7. chemtek

    chemtek New Member

    Leo und die CD liegt in Hamburg, bin in München noch mindestens 3 wochen und hab hier nur Tiger G_g Wenn ich aber Tiger drauf pack was ansonsten nicht weiter schlimm ist, dann geht doch die Bootcamp partition mit drauf oder?
     
  8. DominoXML

    DominoXML New Member

    Hm, ist dumm...

    Entweder bei einem Mac-Händler oder bei einer Mac-User-Group in München vorbei schauen und jemanden bitten, das Combo für Dich zu installieren wäre der schnellste Weg.

    Vielleicht meldet sich ja jemand aus dem Forum (Münchner Raum), der Dir kurz helfen kann.
    Bin leider nicht in der Nähe, sonst hätten wir uns treffen können.
     
  9. chemtek

    chemtek New Member

    jo ist mir jetzt eigentlich fast egal was flöten geht. Hab ja time machine backup von den files zumindest, und würde die dann einfach erst in 3 Wochen draufpacken -_-

    edit: mir ist eingefallen, dass ne freundin von mir die um die ecke wohnt auch ein leopard fahrendes macbook besitzt. wenn ich mir ihren laptop ausborge und ein firewire kaufe (oder kann ich auch einfach das firewire kabel meiner Formac festplatte nehmen?), könnte ich doch von ihr das combo update draufpacken.
    dazu muss ich dann doch
    1) http://www.apple.com/downloads/macosx/apple/macosx_updates/macosx1053comboupdate.html auf ihren pc laden
    2) beide macs verbinden und ihren zuerst anschalten. dann meinen anschalten und T gedrückt halten bis ich im Direkt mode bin.
    3) dann bei ihr das update installieren und die dann erscheinende festplatte meines macbooks auf ihrem macbook auch als ziel auswählen für das update.
    4) beten dass es funktionert ?! :geifer:

    einzige frage die bleibt: was versteht man unter firewire heutzutage. sind das immernoch wie früher die lan kabel um 2 pcs direkt zu verbinden oder kann ich einfach die firewire 400/800 anschlüsse und kabel (von festplatten z.b.) verwenden?
    mfg
     
  10. DominoXML

    DominoXML New Member

    Ich verwende für den Target Mode die Kabel meiner externen FW-Platten.

    Das nutzen von FW als Netzwerk ist nur eine der Optionen welche diese Technik bietet.
     
  11. MACaerer

    MACaerer Active Member

    FireWire oder IEEE1394 ist eine Hochgeschwindigkeits-Schnittstelle mit einer maximalen Übertragungsrate von 400 Mbit/s, daher gut geeignet um externe Festplatten etc. anzuschließen. Das hat mit einer LAN-Verbindung nichts zu tun. Um eine FP anzuschließen benötigst du ein handelsübliches 6-poliges FireWire-Kabel, wie es meist mit einer externen FireWire-FP mitgeliefert wird. Natürlich lässt sich mittels FW auch eine LAN-Verbindung aufbauen, aber das ist was ganz anderes als der genannte Target-Modus. Bei letzterem wird die interne HD des im Targetmodus gestarteten Macs wie eine externe HD gemountet und kann auch so angesprochen werden.

    Gruß
    MACaerer
     

Diese Seite empfehlen