Air Port grahite frage..

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von XYMOS, 5. März 2003.

  1. XYMOS

    XYMOS New Member

    hallo,

    habe diese station supergünstig erstanden. nur bin ich jetzt noch auf der arbeit und wollte vorweg erfragen, ob denn meine vorstellungen überhaupt realisierbar sind....bevor ich heute abend wieder ewig probiere...

    habe vollgende rechner:

    1x ibook mit einer airport karte, 1x g4, 1x 7200er, und 2 pc. und ein switch

    das bestehende netzwerk nutzt den 7200er als router über IPnetrouter was auch wunderbar funktioniert. da ich jetzt aber die möglichkeit habe die
    airport station als router zu nutzen, würde ich das auch gerne tun..
    leider hat die airport station aber nur einen ethernet port. da der swicth aber aussreichend freie plätze hat, würde ich vollgendes gerne realisieren:

    das dsl kabel und die airport station hängen mitsamt den rechner am swich. die station wählt sich via pppoe ein und baut die verbindung auf. die mac nutzen die airbase als router - und das ibook wenn bedarf ist, über die airportkarte.

    funkt das ?

    wenn net, dann finde ich einen weg..muss gehen

    thx

    -xymos.
     
  2. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nachtrag, kann die airbase auch dyndns ohne umwege ? ich befürchte ja....

    -xymos
     
  3. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Was ist eigentlich dyndns? Was bringt mir das? Wie wird's inst. u. konfig.?

    Was Du vorhast wird so funktionieren. Bei mir läuft ziemlich genau die gleiche Anordnung.
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Nein falsch gedacht, da die Airport das Modem direkt am Port erwartet.
    Oder Apple hat uns etwas verschwiegen.
    Die Gaphite kannst Du in dem Fall nur als Brigde zwischen mit und mitohne Kabel nehmen indem Du die Station mit dem Ethernet an den Swtitch hängst oder nimmst das interne HighSpeedModem dann geht Dein Vorhaben.
    Ist das dann DSL UltraLight ?
     
  5. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nein will xDSL nutzen, müsste aber gehen..hoffe ich

    http://www.dyndn.org ist ein service, wie viele andere auch, der deine dynamische ip in eine "statische" ip umwandelt. ist zwar nicht wirklich statisch, aber immerhin bin ich immer unter meiner dyndns adresse arreichbar.
    kleine tools oder du selbst tragen deine ip, die du immer zugewiesen bekommst in die datenbank von dyndns ein. da nicht jeder deine aktuelle ip wissen kann, bist du nun aber so immer erreichbar, wenn du die ip in der datenbank stehen hast.
    ich habe kunden, die ich so immer erreichen kann über timbuktu..;-)

    -xymos.

    z.b.

    blabla.dyndns.org
     
  6. XYMOS

    XYMOS New Member

    hallo,

    habe diese station supergünstig erstanden. nur bin ich jetzt noch auf der arbeit und wollte vorweg erfragen, ob denn meine vorstellungen überhaupt realisierbar sind....bevor ich heute abend wieder ewig probiere...

    habe vollgende rechner:

    1x ibook mit einer airport karte, 1x g4, 1x 7200er, und 2 pc. und ein switch

    das bestehende netzwerk nutzt den 7200er als router über IPnetrouter was auch wunderbar funktioniert. da ich jetzt aber die möglichkeit habe die
    airport station als router zu nutzen, würde ich das auch gerne tun..
    leider hat die airport station aber nur einen ethernet port. da der swicth aber aussreichend freie plätze hat, würde ich vollgendes gerne realisieren:

    das dsl kabel und die airport station hängen mitsamt den rechner am swich. die station wählt sich via pppoe ein und baut die verbindung auf. die mac nutzen die airbase als router - und das ibook wenn bedarf ist, über die airportkarte.

    funkt das ?

    wenn net, dann finde ich einen weg..muss gehen

    thx

    -xymos.
     
  7. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nachtrag, kann die airbase auch dyndns ohne umwege ? ich befürchte ja....

    -xymos
     
  8. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Was ist eigentlich dyndns? Was bringt mir das? Wie wird's inst. u. konfig.?

    Was Du vorhast wird so funktionieren. Bei mir läuft ziemlich genau die gleiche Anordnung.
     
  9. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Nein falsch gedacht, da die Airport das Modem direkt am Port erwartet.
    Oder Apple hat uns etwas verschwiegen.
    Die Gaphite kannst Du in dem Fall nur als Brigde zwischen mit und mitohne Kabel nehmen indem Du die Station mit dem Ethernet an den Swtitch hängst oder nimmst das interne HighSpeedModem dann geht Dein Vorhaben.
    Ist das dann DSL UltraLight ?
     
  10. XYMOS

    XYMOS New Member

    hi,

    nein will xDSL nutzen, müsste aber gehen..hoffe ich

    http://www.dyndn.org ist ein service, wie viele andere auch, der deine dynamische ip in eine "statische" ip umwandelt. ist zwar nicht wirklich statisch, aber immerhin bin ich immer unter meiner dyndns adresse arreichbar.
    kleine tools oder du selbst tragen deine ip, die du immer zugewiesen bekommst in die datenbank von dyndns ein. da nicht jeder deine aktuelle ip wissen kann, bist du nun aber so immer erreichbar, wenn du die ip in der datenbank stehen hast.
    ich habe kunden, die ich so immer erreichen kann über timbuktu..;-)

    -xymos.

    z.b.

    blabla.dyndns.org
     
  11. XYMOS

    XYMOS New Member

    wo kann ich denn in der air-port station firewall regeln erstellen ?
    entweder bin ich zu dumm sie zu finden, oder es gibt sie einfach nicht..

    -xymos.

    leider hat sie keine dyndns fuktion....
     
  12. XYMOS

    XYMOS New Member

    kann mir einer sagen, warum das DSL (modem zum rechner) kabel nur am uplinkport des switches erkannt wird ?
    meinem alten switch war das anscheinend egal...

    -xymos.
     
  13. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Dann hatte der alte Switch vielleicht AutoNegotiation und Autosensing ?

    Joern
     
  14. XYMOS

    XYMOS New Member

    daran dachte ich auch schon, hat aber beide funktionen..
    habe schon das kabel getauscht, das selbe spiel. bin etwas verwirrt...
     

Diese Seite empfehlen