AirPort-Anfänger (surf + music)

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Chriss, 14. Januar 2005.

  1. Chriss

    Chriss New Member

    Hallo Leute,

    ich möchte "im Auftrag" für meine Parents ein 12er iBook anschaffen. Aber NOCH weniger als schon im Mobilen Bereich kenne ich mich mit der ganzen AirPort-Geschichte aus. Hab auch trotz der ausführlichen Beschreibung auf den Apple-Seiten immer noch nicht letzte Klarheit ... ;-(

    Was brauche ich denn nu dafür alles, um drahtlos zu surfen UND Musik zu hören ?
    Eine Airport-Karte iss ja schon im Book drin, ok. Decke ich mit diesem "Airport-Express mit AirTunes" schon beides ab, oder brauch ich trotzdem noch ma eine Basisstation extra oder 2 solcher AirTunes-Teile, grmpf ?
    Da Musikanlage und Telefon in der Whg. ganz weit auseinander liegen, würde eines sowieso nicht reichen, richtig ?

    Vielen Dank für den Support ;-)
    Chris
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Zum iBook mit Airport-Karte brauchst du noch die Express-Basisstation, weil an die die HiFi-Anlage per Kabel (!) gehängt werden muss, um sie dann per iBook und iTunes "fernsteuern" zu können.

    Telefonanschluss > Basisstation mit Ethernetkabel drin und Stromanschluss dran

    Basisstation > HiFi-Anlage per Kabel

    Wenn beides zu weit auseinander steht, brauchst du zwei Basisstationen.
     
  3. Chriss

    Chriss New Member

    danke dir, nun iss schon ein Tick klarer.

    Also BEIDE Geräte (Telefondose/Anlage bzw. Lautsprecher) müssen mit AirPort VERKABELT WERDEN, richtig ?

    Und wenn ich das nun richtig verstehe, würde im günstigsten Fall sogar EIN Gerät reichen, sprich: ich könnte mit AirTunes surfen UND Musikhören, auch richtig ? (wg. der Entfernung aber bei uns nicht möglich)

    ja kauf ich mir dann 2x AirTunes oder 1x AirTunes + 1x Airport Basisstation ? Aber letztere iss doch schon im AirPort Express mit AirTunes enthalten und trotzdem günstiger als die "nur AirPort Basisstation", oder ?

    Bitte um eine letzte Aufklärung ;-)

    DANKE !
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    zu Frage 1: ja

    zu Frage 2: auch ja

    zu Frage 3: in deinem Fall brauchst du 2 Express-Stationen, die beide mittels der Airport-Software in deinem iBook "angesprochen" werden. Ich spreche von der hier abgebildeten Station:

    http://www.apple.com/airportexpress/

    (auf dem Bild siehst du auch die Anschlüsse für Ethernet, einen USB-Drucker und den Port für das Kabel zur HiFi-Anlage)
     
  5. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ich kann das, was macixus geschrieben hat nur voll unterstreichen.
    Ich habe für dich als Ergänzung hierzu
    noch etwas. Die AirPort Extreme enthält zusätzlich zur AirPort Express noch ein analoges Modem, einen LAN-Anschluß, und einen Anschluß für eine externe Antenne. Ausserden ist das Gehäuse für die AirPort Express wohl nicht so aufwändig.

    micha
     
  6. Chriss

    Chriss New Member

    danke für die Info.
    - Aber wofür brauche ich NOCH ein analoges Modem, iss doch schon eines im iBook drinne ?
    - LAN wäre wohl ungenutzer Luxus ....
    - externe Antenne, wann nutzt mir denn die bzw. wofür ;-) ?

    Thanks !
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Ein analoges Modem im Router brauchst du immer dann, wenn du mit mehreren Rechnern an einem analogen Telefonanschluß surfen willst, und kein DSL hast.
    Ein analoges Modem im wLAN-Router brauchst du immer dann, wenn du mit einem oder mehreren Rechnern drahtlos an einem analogen Telefonanschluß surfen willst, und kein DSL hast.
    Wenn du nur einen Rechner hast, und keinen Ethernet-Drucker, dann ja.
    Wenn die Leistung der internen Antenne der Basisstation nicht ausreicht, kann man eine externe Antenne anschließen, um die Reichweite zu erhöhen.
    Es ist allerdings auch eine Überlegung wert, statt einer AirPort Extreme + Antenne, zwei AirPort Express zu nehmen, und eine als Basis, und die andere als Repeater zu konfigurieren.
    Vom Preis her dürften beide Varianten etwa gleich sein. Allerdings hast du bei zwei Express-Stationen natürlich auch zwei AirTunes-Stationen, an die du Lautsprecher oder Stereoanlage anschließen kannst.

    micha
     
  8. Chriss

    Chriss New Member

    @micha

    danke, wieder etwas weiter und schlauer ;-) !

    Also es ist der erste und einzige Mac/Rechner im Haus und es kommt definitiv auch nichts dazu. Eltern haben nur analog und wollen auf keinen Fall DSL (lohnt sich auch für sie gar nicht). Ich will sie aber noch auf ISDN überreden wg. besserer Stabilität und so.

    Dann komme ich in der Minimalausstattung doch mit EINER AirTunes schon hin, oder ? Wir würden sie erst mal nur zum Surfen benutzen und für die Musik einfach mal probeweise umstöpseln, ob das +überhaupt so klappt, wie wir uns das vorstellen. Reichweite wär vielleicht tatsächlich kritisch, weil AirTunes ein Stock höher - die technischen Angaben sind ja immer alle nur theoretisch.

    so stelle ich mir (inzwischen) die Erstausstattung vor:
    12" iBook + 768RAM + 60GB FP + int. Bluetooth + AirTunes + BT-Maus (ggfs. alter Vigor hätt ich schon).

    nun ist nur noch die Frage, wann der Tiger kommt - den hätten wir natürlich am liebsten schon drauf. Aber halbes Jahr iss noch soooo lang ... ;-)
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn es sich bei dem Vigor um ein ISDN-Modem mit Ethernet-Anschluß handelt, dann is soweit alles klar. In den Apple AirPort Routern(egal ob Extreme oder Express) ist kein Modem enthalten. Das heisst, egal ob DSL, ISDN, oder analog, du brauchst immer noch zusätzlich ein Modem. Ausnahme ist die Extreme mit analogem Modem.
    Was es jetzt für ISDN-Modems mit Ethernet-Anschluß gibt, weiß ich gar nicht, da kenn ich mich auch nich so mit aus.
    Wenn der Vigor ein ISDN-Router ist, und einen Ethernet-Anschluß hat, dann kannst du die Express-Basis direkt da dran anschließen, musst dann aber beim konfigurieren die Routerfunktion ausschalten, da zwei Router hintereinander nich so gut sind.
    Puhh, ich hoffe, dass is nich zu kompliziert für die späte Stunde.

    micha
     
  10. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Da gibt's viele Meinungen.
    Meine is: der 24. März. Das is der Geburtstag von 10.0.0
    Andere sagen pzur WWDC. Die soll laut Macwelt im Mai sein, MacUP sagt die WWDC ist im Juni, andere meinen wiederum sie sei im Juli.
    Aber ich glaube nicht, dass der Tiger so spät kommt. Und ich glaube auch nicht, dass Apple bis zur WWDC damit wartet. Selbst dann nicht, wenn die WWDC schon im Mai sein sollte, der Tiger wird vorher kommen.

    micha
     
  11. Chriss

    Chriss New Member

    och komm, da iss ja auch der geburtstag von meinem Dad (!) - und genau dafür sollte das Book ja u.a. sein ... ;o) Da ich nur über Ostern zuhaus bin, hätte ich ihnen da halt auch gern alles gezeigt und eingerichtet. Andererseits gehts noch mal um rund 150 Euro. Gibts da nicht immer so ein Toleranzbereich, daß man günstig/kostenlos upgraden kann, wenn man das Book nur kuuurz vorher gekauft hat ?

    also auf Deinen anderen Beitrag meld ich mich morgen noch ma - iss wirklich schon zu spät ;-) Will doch "nur" mit einem pobeligen iBook ohne Kabel ins Netz *g*
     
  12. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wenn ich mich nich Täusche, dann waren das immer so 2-4 Wochen.

    micha
     
  13. Chriss

    Chriss New Member

    achso, neee sorry, ist der ganz einfache ISDN-Vigor128 (Vorgänger vom MiniVigor) - war mir nich klar, dass noch 100 andere Modelle unter "Vigor xxx" laufen.

    Also dann iss der ja wohl dafür gar nicht geeignet bzw. ausreichend.
    Und mit dem Modem, na dachte ich naiv, es reicht ja, wenn eines im iBook drinne ist ;-(.
    Hey, das wird ja noch richtig kompliziert - und damit teuer ... grmpf !
     
  14. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Wie wird denn der ISDN-Vigor128 angeschlossen? Ich kenn den leider nich, deshalb muss ich nachfragen.

    micha
     
  15. Chriss

    Chriss New Member

    hier mal der Link zu dem ollen Teil, aber irgendwie ist das doch nich mehr apfelig, wenn ich da noch so viel drum herum brauche, oder .... ?!

    Thanks !
     
  16. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Also wenn du den noch weiterhin einsetzen willst, dann bräuchtest du 'nen wLAN-Router, der 'nen USB-Port als WAN-Anschluss hat. Und sowas gibbet nich. :rolleyes: Das Teil is also über, kannste vielleicht noch bei eBay verticken.
    Wenn du nicht unbedingt AirTunes brauchst, dann ist es besser du nimmst einen wLAN-router mit ISDN-Anschluß. Sieh dir doch mal bei Draytek die 2600er Serie oder die 2900er Serie an.
    Wenn du zu denen ausführliche Informationen haben willst, dann solltest du mal WoSoft kontaktieren. Er hat solche Geräte im Einsatz, und auch mal 'nen Test in der MacUP veröffentlicht.
    Bei Netgear hab ich grad noch mal nachgesehen, die haben keine wLAN-Router mit ISDN-Anschluß. Da wird es auch nicht viel geben, da die meisten entweder ein ADSL-Modem eingebaut haben, oder aber gar keins. Dann ist dort ein Ethernet-Anschluß dran, an den du 'n ISDN-Modem dranhängen musst.
    Was es allerdings zur Zeit an ISDN-Modems auf dem Markt gibt, weiß ich leider gar nicht. Aber in meinen Augen ist es sowieso das sinnvollste alles in einem zu nehmen, und da scheint mir Draytek 2600VGi oder 2900Gi noch die beste Wahl.
    Ich hab keine Ahnung, was die Teile von Draytek kosten, aber da kann dir bestimmt WoSoft was zu sagen.
    Es gibt übrigens noch eine Möglichkeit. Du nimmst die Apple AirPort Extreme Basis mit Modem. Die kannst du jetzt schon am analogen Anschluß nutzen, und wenn dann der ISDN-Anschluß kommt dann müsstest du noch einen a/b-Wandler zwischen Modem und NTBA der Telekom schalten. Ist dann zwar vom handling echt Apple-like, aber du hast dann an deinem Telefonanschluß drei Geräte stehen. Und das is nich so toll.
    Zu den Kosten der AirPort Basis von 200 € kommen für den Wandler allerdings nochmal 70 € dazu. Sollte der Vigor in der selben Preisklasse Liegen, ist es auf jeden fall die elegantere Lösung.
    Wenn es allerdings beim analogen Telefonanschluß bleiben soll, dann kann ich dir nur empfehlen nimm die AirPort Extreme mit Modem.
    Allerdings auch da wieder kein AirTunes. Das geht nur mit der Express Basis, und die müsstest du dann an einen ISDN-Router wie z.B. den Vigor 2600Vi oder den 2900i anschließen. Also auch wieder mehrere Geräte und bestimmt Teurer, als die kombinierten Geräte 2600VGi oder 2900Gi.

    So, is ma wieder spät geworden, und ich hoffe ich hab das in verständliche Worte ausgedrückt.

    micha
     
  17. Chriss

    Chriss New Member

    @Micha

    uff, vielen Dank für Deine Ausdauer und Geduld ;-) !
    Muß ich erst mal wieder absacken lassen, melde mich danach wieder .... ;-)

    THANKS !
     
  18. polygraf23

    polygraf23 New Member

    Wenn ich jetzt eine Airport Express Basis-Station kaufe, wie schnell ist dann die Übertragungsrate vom Mac zum Modem? wenn ich z.B. etwas downloade (zur Zeit erreiche ich um die 70 kb/s) wie viel schaffe ich mit der Airport Express Station und einer Airport Extreme Karte im mac?


    :party:

    thanksalot!
     

Diese Seite empfehlen