Airport BS snow + Panther

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von teson, 11. Januar 2004.

  1. teson

    teson New Member

    Hallo + einen schönen Sonntag,

    vor mir stehen ein TiBook 15" 1GHz, ein AlBook 17" 1,33GHz und eine Airport BS snow (Dual Ethernet). Mit dem TiBook komme ich wunderbar mit OS9.2 und 10.2 über das integrierte Modem der BS ins Netz, alles läuft perfekt. Leider kann ich das vom AlBook mit 10.3 nicht behaupten. Die Station wird zwar angezeigt und ich kann das Modem auch ins Netz einwählen lassen, aber Safari, iExplorer und Co. bekommen trotzdem keine Verbindung. Über AirportAdmin des AlBooks kann ich die Station auch nicht konfigurieren, ich bekomme nur Fehlermeldungen... Ach ja, die Verbindung läuft per DCHP und ich habe für die BS sowohl Firmware 4.0.7 und 4.0.8 erfolglos ausprobiert. Hat jemand noch ´ne Idee?!

    Danke+Gruss, teson
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schritt eins wäre , über den Airportassistenten des Alubooks noch einmal sich an die Basis anzumelden.

    -
    mach mal
     
  3. teson

    teson New Member

    Hallo,

    der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?!
    Habe das Problem aber mittlerweile anderweitig beheben können. Da ich auf irgendwelche Soft- und HardResets und Konfigurationsorgien via Ethernetkabel gern verzichtet hätte, habe ich mich mal in den AppleUserForen ´rumgetrieben. Und siehe da: es ist wohl wieder mal eine von Apple liebevoll totgeschwiegene Tatsache, dass Panther mit allen Nicht-Extreme-BS bei der Bereitstellung der Internetverbindung ein kleines Problem hat, seit Herbst 2003 stapeln sich da die Meldungen zu diesem Thema. Ursache ist wohl ein Problem mit Rendezvous und iChat. Jedenfalls habe ich jetzt in iChat Rendezvous deaktiviert, iChat selbst offline gestellt und in den Verzeichnisdiensten Rendezvous auch noch deaktiviert. Et voila - ich bin gerade mit dem AlBook im Macwelt-Forum...und das Book rockt!

    Gruss, teson
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?! <<

    Nein.Der Assistent dient auch dazu, das sich ein Client bequem an ein vorhandenes Netz anmelden kann.
     
  5. teson

    teson New Member

    Hallo + einen schönen Sonntag,

    vor mir stehen ein TiBook 15" 1GHz, ein AlBook 17" 1,33GHz und eine Airport BS snow (Dual Ethernet). Mit dem TiBook komme ich wunderbar mit OS9.2 und 10.2 über das integrierte Modem der BS ins Netz, alles läuft perfekt. Leider kann ich das vom AlBook mit 10.3 nicht behaupten. Die Station wird zwar angezeigt und ich kann das Modem auch ins Netz einwählen lassen, aber Safari, iExplorer und Co. bekommen trotzdem keine Verbindung. Über AirportAdmin des AlBooks kann ich die Station auch nicht konfigurieren, ich bekomme nur Fehlermeldungen... Ach ja, die Verbindung läuft per DCHP und ich habe für die BS sowohl Firmware 4.0.7 und 4.0.8 erfolglos ausprobiert. Hat jemand noch ´ne Idee?!

    Danke+Gruss, teson
     
  6. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schritt eins wäre , über den Airportassistenten des Alubooks noch einmal sich an die Basis anzumelden.

    -
    mach mal
     
  7. teson

    teson New Member

    Hallo,

    der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?!
    Habe das Problem aber mittlerweile anderweitig beheben können. Da ich auf irgendwelche Soft- und HardResets und Konfigurationsorgien via Ethernetkabel gern verzichtet hätte, habe ich mich mal in den AppleUserForen ´rumgetrieben. Und siehe da: es ist wohl wieder mal eine von Apple liebevoll totgeschwiegene Tatsache, dass Panther mit allen Nicht-Extreme-BS bei der Bereitstellung der Internetverbindung ein kleines Problem hat, seit Herbst 2003 stapeln sich da die Meldungen zu diesem Thema. Ursache ist wohl ein Problem mit Rendezvous und iChat. Jedenfalls habe ich jetzt in iChat Rendezvous deaktiviert, iChat selbst offline gestellt und in den Verzeichnisdiensten Rendezvous auch noch deaktiviert. Et voila - ich bin gerade mit dem AlBook im Macwelt-Forum...und das Book rockt!

    Gruss, teson
     
  8. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?! <<

    Nein.Der Assistent dient auch dazu, das sich ein Client bequem an ein vorhandenes Netz anmelden kann.
     
  9. teson

    teson New Member

    Hallo + einen schönen Sonntag,

    vor mir stehen ein TiBook 15" 1GHz, ein AlBook 17" 1,33GHz und eine Airport BS snow (Dual Ethernet). Mit dem TiBook komme ich wunderbar mit OS9.2 und 10.2 über das integrierte Modem der BS ins Netz, alles läuft perfekt. Leider kann ich das vom AlBook mit 10.3 nicht behaupten. Die Station wird zwar angezeigt und ich kann das Modem auch ins Netz einwählen lassen, aber Safari, iExplorer und Co. bekommen trotzdem keine Verbindung. Über AirportAdmin des AlBooks kann ich die Station auch nicht konfigurieren, ich bekomme nur Fehlermeldungen... Ach ja, die Verbindung läuft per DCHP und ich habe für die BS sowohl Firmware 4.0.7 und 4.0.8 erfolglos ausprobiert. Hat jemand noch ´ne Idee?!

    Danke+Gruss, teson
     
  10. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schritt eins wäre , über den Airportassistenten des Alubooks noch einmal sich an die Basis anzumelden.

    -
    mach mal
     
  11. teson

    teson New Member

    Hallo,

    der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?!
    Habe das Problem aber mittlerweile anderweitig beheben können. Da ich auf irgendwelche Soft- und HardResets und Konfigurationsorgien via Ethernetkabel gern verzichtet hätte, habe ich mich mal in den AppleUserForen ´rumgetrieben. Und siehe da: es ist wohl wieder mal eine von Apple liebevoll totgeschwiegene Tatsache, dass Panther mit allen Nicht-Extreme-BS bei der Bereitstellung der Internetverbindung ein kleines Problem hat, seit Herbst 2003 stapeln sich da die Meldungen zu diesem Thema. Ursache ist wohl ein Problem mit Rendezvous und iChat. Jedenfalls habe ich jetzt in iChat Rendezvous deaktiviert, iChat selbst offline gestellt und in den Verzeichnisdiensten Rendezvous auch noch deaktiviert. Et voila - ich bin gerade mit dem AlBook im Macwelt-Forum...und das Book rockt!

    Gruss, teson
     
  12. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?! <<

    Nein.Der Assistent dient auch dazu, das sich ein Client bequem an ein vorhandenes Netz anmelden kann.
     
  13. teson

    teson New Member

    Hallo + einen schönen Sonntag,

    vor mir stehen ein TiBook 15" 1GHz, ein AlBook 17" 1,33GHz und eine Airport BS snow (Dual Ethernet). Mit dem TiBook komme ich wunderbar mit OS9.2 und 10.2 über das integrierte Modem der BS ins Netz, alles läuft perfekt. Leider kann ich das vom AlBook mit 10.3 nicht behaupten. Die Station wird zwar angezeigt und ich kann das Modem auch ins Netz einwählen lassen, aber Safari, iExplorer und Co. bekommen trotzdem keine Verbindung. Über AirportAdmin des AlBooks kann ich die Station auch nicht konfigurieren, ich bekomme nur Fehlermeldungen... Ach ja, die Verbindung läuft per DCHP und ich habe für die BS sowohl Firmware 4.0.7 und 4.0.8 erfolglos ausprobiert. Hat jemand noch ´ne Idee?!

    Danke+Gruss, teson
     
  14. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schritt eins wäre , über den Airportassistenten des Alubooks noch einmal sich an die Basis anzumelden.

    -
    mach mal
     
  15. teson

    teson New Member

    Hallo + einen schönen Sonntag,

    vor mir stehen ein TiBook 15" 1GHz, ein AlBook 17" 1,33GHz und eine Airport BS snow (Dual Ethernet). Mit dem TiBook komme ich wunderbar mit OS9.2 und 10.2 über das integrierte Modem der BS ins Netz, alles läuft perfekt. Leider kann ich das vom AlBook mit 10.3 nicht behaupten. Die Station wird zwar angezeigt und ich kann das Modem auch ins Netz einwählen lassen, aber Safari, iExplorer und Co. bekommen trotzdem keine Verbindung. Über AirportAdmin des AlBooks kann ich die Station auch nicht konfigurieren, ich bekomme nur Fehlermeldungen... Ach ja, die Verbindung läuft per DCHP und ich habe für die BS sowohl Firmware 4.0.7 und 4.0.8 erfolglos ausprobiert. Hat jemand noch ´ne Idee?!

    Danke+Gruss, teson
     
  16. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Schritt eins wäre , über den Airportassistenten des Alubooks noch einmal sich an die Basis anzumelden.

    -
    mach mal
     
  17. teson

    teson New Member

    Hallo,

    der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?!
    Habe das Problem aber mittlerweile anderweitig beheben können. Da ich auf irgendwelche Soft- und HardResets und Konfigurationsorgien via Ethernetkabel gern verzichtet hätte, habe ich mich mal in den AppleUserForen ´rumgetrieben. Und siehe da: es ist wohl wieder mal eine von Apple liebevoll totgeschwiegene Tatsache, dass Panther mit allen Nicht-Extreme-BS bei der Bereitstellung der Internetverbindung ein kleines Problem hat, seit Herbst 2003 stapeln sich da die Meldungen zu diesem Thema. Ursache ist wohl ein Problem mit Rendezvous und iChat. Jedenfalls habe ich jetzt in iChat Rendezvous deaktiviert, iChat selbst offline gestellt und in den Verzeichnisdiensten Rendezvous auch noch deaktiviert. Et voila - ich bin gerade mit dem AlBook im Macwelt-Forum...und das Book rockt!

    Gruss, teson
     
  18. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    >>der Assistent läuft meines Wissens doch nur, wenn die Station quasi noch "jungfräulich" out-of-box ist, oder?! <<

    Nein.Der Assistent dient auch dazu, das sich ein Client bequem an ein vorhandenes Netz anmelden kann.
     

Diese Seite empfehlen