airport erfahrung mit laserdrucker gesucht - hilfe !!!

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von kickner, 23. Dezember 2003.

  1. kickner

    kickner New Member

    hallo zusammen,

    habe ein grosses netzwerkproblem. möchte meinen laserwriter II (ethernet) an meiner basisstation (isdn) graphit betreiben. diese wird von 2 macs angesprochen. irgenwie bekomme ich den laserwriter nicht zum laufen, er wird einfach nicht gesehen. wenn ich über printcenter im appletalk netwerk suche, is nix. hat jemand erfahrungen, screenshots, tipps sas ich im airport kontrollfeld für die jbasisstation einstellen muss, oder geht das am ende garnicht?

    danke bruno
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Über die Airport-Station gehen Drucker wohl nur üder USB, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Einfacher wäre, den Laserwriter über Ethernet (notfalls über Switch, falls der Ethernet-Port gebraucht wird) an einen der beiden Macs anschließen und dann freigeben, dann findet der andere ihn auch über Airport.
    Mein PowerBook findet alle freigegebenen Drucker über einen Acer-Funkrouter, die auf dem stationären Mac per USB angeschlossen und freigegeben sind, problemlos.
     
  3. CosmicAlien

    CosmicAlien New Member

    Ich habe hier 2 Ethernet Laserdrucker, einen Lexmark per fester IP und einen LaserWriterPro630 über AppleTalk.

    Beide sind ohne weiteres zutun nutzbar über Kabel oder Airport.

    Egal welche Airport Basis (alle 3 Versionen) und egal ob man die Airport mit fester IP oder DHCP, als DSL Router oder nur als Ethernetbridge einsetzt.

    OS X erkennt beide ganz einfach im Print Center.

    Du hast aber AppleTalk in Deinen Netzwerkvoreinstellungen eingeschaltet, oder ?


    @Eduard

    Das mit dem USB hast Du mißverstanden. Der USB Port ist nur zusätzlich dran um einen USB Drucker (der kein Ethernet hat) ins drahtlose Netz zu bringen.

    Das hat nichts mit Druckern zu tun die eh einen Ethernetanschluß haben.


    Natürlich kann man auch einen Drucker der nicht netzwerkfähig ist an einen Rechner anschließen und dann im Netzwerk freigeben, jedoch muß dann eben immer dieser Rechner mitlaufen. Unpraktisch.
     
  4. kickner

    kickner New Member

    hallo,

    dann müsste meiner eigentlich auch gesehen werden. die lösung über drucker freigeben ist sehr unpraktisch, das ist nicht sinn der sache, wenn beide rechner zum drucken an sein müssen. wenn das bei dir funktioniert, wäre klasse wenn du mir screenshots der einstellungen für die basisstation schicken könntest(macdive@freenet.de), langsam zweifle ich an mir selbst, solche probleme sind mir wirklich neu.
    entweder ich habe irgendwo ein kreuz vergessen, oder der laserwriterIIg, v.113 wird nicht von airport gesehen (was ich nicht glaube).

    gruss und danke
    bruno
     

Diese Seite empfehlen