Airport-Express-Frage

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mamue, 8. Oktober 2004.

  1. mamue

    mamue New Member

    Hallo liebe Gemeinde,

    es ist mal wieder so weit - es soll was angeschafft werden !

    wir haben zu hause:

    ein powerbook (g4/1ghz/osx10.3),
    ein ibook (g4/800mhz/osx10.3),
    einen usb-drucker (canon i250)
    und einen dsl-anschluss (t-online-modem via ethernet)

    soweit, so gut.

    um airport-express in betrieb zu nehmen, ist nach meiner recherche eine airport-express-basisstation und 2 airportkarten für die books nötig - ist das so korrekt?

    uns gehts weniger um itunes-musik-transfer von einem zimmer ins andere, sondern darum, dass wir unabhängig voneinander über den einen dsl-anschluss ins internet können und von beiden rechnern auf den drucker zugreifen können.

    ist dazu noch was anderes nötig - bzw. was muss man beachten?

    bei der t-online-benutzerkennung muss man dann hinter dem #-zeichen 001 für den einen und 002 für den anderen rechner eingeben, oder ist da noch mehr zu konfigurieren???

    danke schon mal für eure tips,
    habe auch die suche bemüht - bin aber nicht zufriedenstellend fündig geworden:confused:


    gruss,mamue
     
  2. mamue

    mamue New Member

    keiner eine idee ?;( ;( ;(
     
  3. Hodscha

    Hodscha New Member

    äh nein du musst da nicht die kennung von 001 auf 002 ändern. bleib schön bei 001.

    ansonsten musst du nur die express sation einrichten.
     
  4. mkummer

    mkummer New Member

    Airport Express und zwei Airport Karten (aufpassen ob normale oder extreme in die Books passen...) geht anstandslos. Lediglich die Security der Express station ist nicht so doll - so kann man zB keine MAC Adressfilter eingeben. D.h. vom eingebauten Firewall und der Encryption mal abgesehen ist das Funknetzwerk offen wie ein Hosentürl am Klo...
     
  5. mkummer

    mkummer New Member

    Also das USB Printersharing geht (prinzipiell) recht gut mit Airport Express. Habs bei einem Freund eingerichtet mit einem Brother Laser Drucker. Wenn der angestöpselt ist, taucht er einfach im Druckdialog als Rendevous-Drucker auf. Wenn man ihn auswählt wird er automatisch eingerichtet beim 1. Mal. Und das wars. Tatsächlich Null-Konfiguration. Problem könnte nur sein, dass der Canon Treiber Probleme macht, was ich nicht glaube (und in Apple Support nachgeschaut werden kann).
     
  6. mamue

    mamue New Member

    danke euch allen erstmal für eure antworten !!!
    (musste mal zwischendurch ein bisschen arbeiten ;-)) )

    @hodscha
    ich meinte mal irgendwo gelesen zu haben, dass die endungen 001...00x die verschiedenen nutzer darstellen, die sich einen t-dsl-account teilen - also in unserem fall das powerbook die 001 und das ibook die 002 (habe ich in meinem jugendlichen leichtsinn gedacht :rolleyes: )
    oder ist das doch anders ?:confused:


    @mcdil
    eigentlich sollte schon alles vom gleichen Hersteller sein, damits auch wirklich zusammen funzt.


    @mkummer
    wg. treiber muss ich noch weiterrecherchieren - habe auf der kompatibilitätsliste nur lexmark-teile gefunden


    wem noch was einfällt - ich bin ganz ohr !!!

    danke und grüsse,
    mamue
     
  7. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hi mamue.
    Die AirPort Express ist ein Router, und der wählt sich bei t-online ein. Du brauchst also nur eine Benutzerkennung, den Rest erledigt der Router.
    Wenn alles vom gleichen Hersteller sein soll, und du nicht mit externen Geräten an deinen Books arbeiten willst, dann bleiben natürlich nur die Apple Geräte, da das iBook keinen PCMCIA-Slot hat.
    Wegen der W-LAN-Karten muss du natürlich drauf achten ob 11 Mbit oder 54 Mbit. TiBook geht meines Wissens nur 11 Mbit, AluBook 54 Mbit. Beim iBook find ich auf den Apple-Support Seiten nur ein G3/800 bzw G4/1000. Das G3 braucht 'ne 11er und das G4 'ne 54er Karte.
    Ob der Drucker übers W-Lan funzt kann ich dir im Moment nich genau sagen, da ich die Kompatibilitätsliste bei Apple nich finden kann. Der Link da drauf führt z.Z. woanders hin.
    micha
     
  8. mamue

    mamue New Member


    danke micha,
    das pb ist ein g4 12"alu - das ibook ein 12"g4 800mhz -müssten dann also zwei 54er Karten sein,oder?
    ja, die druckerliste wäre sehr interessant - aber der i250 ist ja auch kein exot - bin optimistisch:D


    gruss,mamue
     
  9. kaffee-micha

    kaffee-micha Kaffeetante © robdus

    Hallo mamue.
    Vielleicht hilft dir in Bezug auf den Drucker ja das hier weiter. Zu dem iBook kann ich dir leider immer noch nichts genaueres sagen, da die Apple Seiten nur ein G3/800, G3/900 oder aber ein G4/1000 auflisten. Ein G4/800 kann ich da nich finden.
    Die G3 brauchen auf jeden fall die ältere 11 Mbit-Karte, und die G4 iBooks die 54er.
    micha
     
  10. mamue

    mamue New Member

    danke macjojo - ich hab auch nochmal nachgeschlagen - es ist die extreme-karte.

    gruss,mamue
     
  11. mamue

    mamue New Member


    danke micha -
    ja, da war ich auch schon - leider gibt es eben nur von lexmark auf deren homepage eine auflistung und man sieht einige hp-modelle.

    gruss,mamue
     

Diese Seite empfehlen