Airport Express und Ethernet Hub

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacELCH, 5. August 2004.

  1. MacELCH

    MacELCH New Member

    Das sollte doch eigentlich funktionieren oder ?

    Sprich Kabelmodem <-Ethernetkabel-> Hub <-Kabel1->Airport Express (wahlweise <-Kabel2-> für Mac ohne Airport)

    Sprich ich will drei Rechner über eine Leitung ins Netz nehmen.

    1. Performa6500 mit Ethernet Karte direkt an Hub
    2. Thinkpad X20 mit Suse 9 mit Ethernet Karte direkt an Hub
    3. Airport Express an Hub um dann 4 und 5 zu bedienen
    4. USB Drucker direkt an Airport Express (Können die anderen dann auc Drucken ?)
    5. PB G4 mit Airport Express ins Netz bringen

    Wie mache ich das am dümmsten ?

    Vielen Dank für Eure Hilfe und Anregungen
     
  2. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    so sollte es gehen:
    den airportexpress-ethernetanschluss am uplinkport vom hub das kabelmodem und den rest am hub.
    drucken weiß ich nicht, sollte aber auch gehen.
     
  3. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wie meinen ?
    die Komponenten:

    A = Kabelmodem, sprich da kommt das Internet ins Haus
    B = Ethernet Hub
    C = Airport Express
    + ne Menge Ethernetkabel (normale oder gekreuzte ?)

    Du meinst von A in C (dann ist Dein einziger Ethernetanschluß am Airport Express blockiert) oder ?

    Danke
     
  4. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Nein, das geht so nicht. Mit AirPort Express kannst Du entweder ein Kabelmodem oder ein Hub für Ethernet-LAN anschließen. Für das, was Du vorhast, brauchst Du eine AirPort Extreme-Station, die zwei Ethernet-Ports hat.

    Es könnte höchstens mit einem DSL-Router gehen, weil der dann die Verbindungs ins Internet regelt und auch das NAT übernimmt. Die Airport Express wäre dann nur noch eine Bridge ins WLAN

    Gruß,
    PM
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Soweit ich das aber auf der Apple KB gelesen habe kann man AE auch als Bridge einsezten. Ich muß mir das Manual vielleicht doch mal durchlesen, ich dacht ehalt hier hätte das jemand bestimmt schon ausprobiert und ich könnte mir die Zeit sparen.
     
  6. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Ja, aber nur so wie ich es im meinem 2. Absatz geschrieben habe. Die Basisstation an einen Hub hängen und denken, alle die am Hub sind könnten dadurch ins Internet, ist mit Sicherheit falsch.

    :D

    Gruß,
    PM
     
  7. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ich selbst habe kein airportexpress.
    ich habe das aber so verstanden, dass die airportexpressbasis genauso wie die ur-airportbasis angeschlossen werden muss, da sie nur einen ethernet anschluss hat.
    nach deinem schema dann:
    A=kabelmodem kommt an den oder das? hub=B
    alle computer auch
    und die airportexpress=C kommt an den uplinkport des hubs
    alles mit ungekreuzten kabeln
    so hatte ich das früher, bevor ich auf die neue airportextreme umgestellt habe und es hat mit einem mac einer dose und drahtlos mit einem powerbook funktioniert.
     
  8. MacELCH

    MacELCH New Member

    Irgendwas geht nicht, aber ich habe mir die 150 Seiten Manual runtergeladen und werde mich in die Untiefen des Manuals begeben.

    @Muaddib

    wenn die AE als Bridge fungiert, dann kann ich nicht Internet Sharing machen, sollte das wohl heißen oder ?

    Danke auf alle Fälle, werde Euch auf dem laufenden halten und würde mich auch über positives Feedback vom Forum freuen. Ich komm erst am Wochenende dazu die Literatur zu wälzen.
     
  9. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Um mir mehreren Rechnern ins Internet zu gehen musst Du eine Komponente haben, die folgendes kann:
    1. PPPoE, um die Verbindung mit dem DSL-Modem aufzubauen
    2. NAT (Network Adress Translation) um die Zuordnung machen zu können, von welchem Rechner welche Anfrage ins Internet ging, bzw. wo das Ergebnis wieder hin soll

    Und das mit dem NAT ist der Knackpunkt. Ein „dummer“ Hub kann so etwas eben nicht. Woher sollen die Daten aus dem Internet nun wissen, wo sie hin sollen?

    Was Du machen kannst ist folgendes:
    Wenn Du an dem Ethernetport ein DSL-Modem ansteckst und die AirPort entsprechend einrichtest, dann können alle Rechner, die WLAN verbunden sind, ins Internet.

    Möchtest Du jetzt aber auch mit AirPort-losen Rechnern ins Internet, so bleibt Dir nur die Wahl, einen DSL-Router zu kaufen, diesen dann via Hub mit den Rechnern und der AirPort zu verbinden. Dann müssten AFAIK alle angeschlossenen Rechner ins Internet, da der Router das NAT übernimmt. Die AE würde dann nur noch als Brücke zwischen WLAN und LAN dienen.

    Du kannst statt des DSL-Routers auch eine AirPort Extreme verwenden. Da diese zwei RJ45-Anschlüsse hat, kannst Du in den einen das DSL-Modem stecken und in den anderen einen Hub. Deine AirPort Extreme kannst Du jetzt noch als Bereichserweiterung einsetzen.

    Leide habe ich keine Möglichkeit das alles zu testen. Die zweite Variante sollte jedoch auf jeden Fall funktionieren

    Hoffe, geholfen zu haben
    Gruß,
    PM
     
  10. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    @ Paul Muad.Dib:

    bist du dir sicher, dass die neue airportexpress das nicht kann?

    meiner meinung nach schon:

    denn die alte graphitstation hatte auch nur einen RJ45 anschluss und es funktionierte wie oben beschrieben.

    im airportadmin.programm muss unter netzwerk eingestellt werden:
    IP-adresse gemeinsam nutzen und ankreuzen:
    eine einzige IP-adresse gemeinsam nutzen (über DHCD + Nat)

    wenn dann noch eingestellt ist, dass sich die station automatisch einwählen soll, geht es auch auf rechnern, die airport nicht installiert haben.
    z.b. wenn man mit einem browser eine seite aufruft, wählt sich die station in dem moment ein und teilt dem rechner eine interne IP-adresse zu.
     
  11. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Wo funktionierte das so? Bei Dir? Wenn dem so wäre, dann muß es ja bei der neuen auch so gehen. Aber ich denke, das kann einfach nicht sein. Du kannst diesen einen Anschluß entweder für PPPoE oder für Ethernet konfigurieren. Beides zusammen ist nicht. Sonst bräuchten die Extreme-Stationen ja keine zwei Ports. Ein Hub würde reichen.

    Bei mir zumindest ist eben gar nix passiert, als ich das mal so getestet habe …

    Gruß,
    PM
     
  12. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ja, bei mir funktionierte das so und zwar mit einem pc und einem mac bzw manchmal auch zwei macs direkt am hub.

    siehe auch hier

    mag aber durchaus sein, dass es mit der airportexpress nicht mehr geht, würde mich aber wundern.

    denn die airportexpress routet ja auch bis zu 10 computer gleichzeitig.
     
  13. Kate

    Kate New Member

    Das geht nur wenn die AE per PPoE arbeitet (geht) und die Clients alle auch (beim Performa geht das? weiss nicht mehr), beim Linux-Schlepptop eventuell.

    Da du ohne Router auskommen willst kann dann aber nur EINER der PPoE Clients ins Netz, also entweder die AE ODER der Performa....oder..aber Drucken ist dann gar nicht.

    Mit einem Router können alle gleichzeitig, auch Drucken. Weiss aber nicht ob der USB Drucker dann auch über das Ethernet sichtbar ist. Nach der Beschreibung schon. Hab aber selber keinen Drucker dran. Meine eine AE ist meine wireless Bridge und meine andere AE macht die Musik. Mein Router sorgt für heimisches Surfen für alle.

    Oder du nimmst eine AirportExtremeBase, die kann dann auf dem einen Ethernetport den Hub füttern und auf dem anderen das Modem und über Airport die drahtlosen Gesellen und alle sind glücklich.
     
  14. Paul Muad.Dib

    Paul Muad.Dib New Member

    Dann hätte ich aber gerne die genaue Konfiguration gewusst, ale welche Hardware und Softwareeinstellungen. Denn das hieße ja, das die AirPort über die gleiche Schnittstelle PPPoE und TCP/IP machen muß.

    Bei meinem Test vorhin hat mein iBook nicht einmal eine Adresse zugewiesen bekommen.

    Gruß,
    PM
     
  15. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ja, damit kann ich leider nicht mehr dienen, weil die alte airportsoftware schon noch etwas anders war, ich glaub die lief auch noch unter system 9.1 und ich nur noch eine airportextremestation habe.

    ich hab probeweise versucht, meine alten konfigurationsdateien in das aktuelle airportadmin.programm zu laden, da bleiben aber viele felder unausgefüllt.
     
  16. MacELCH

    MacELCH New Member

    Danke für die Anregugen und Informationen, ich werde mich damit etwas näher auseinandersetzen. Warte gerade auf 4 kg Leberkäse *g*. Nein wird nicht geliefert ist im Ofen.

    Ich denke ich werde wohl die Router Variante wählen, da der Hub der hier rumliegt sowieso nur von der Uni geliehen und 10 MBit ist.

    Danke nochmals,
     
  17. MacELCH

    MacELCH New Member

    Mein Problem ist gelöst und wir haben einen weiteren mac bei uns rumstehen (die Uni hat iMacs ausgemistet 500er mit 384 MB) und ich habe zwei davon abgestaubt - einen für Zuhause und einen noch für's Büro.

    Nachdem wir nun einen weiteren Zugang hatten, mußte ich mich zwangsweise wieder mal mit dem Airport / Hub Problem beschäftigen. Also alles wieder ausgepackt und zunächst die Macs (PB und iMac) konventionell per Ethernetkabel an einem Hub gesteckt und dann an mein Kabelmodem an den Uplink Port. So weit so gut alles funktionierte wie erwartet. Dann dachte ich mir kann ich die Airport Station mal ausmachen, da ich sie sowieso gerade nicht verwende und auch keine Lust hatte mich heute mit dem Problem abzugeben. Dann war meine Neugier doch wieder Sieger und ich steckte das teil einfach per Ethernetkabel an den Hub (es handelt sich im übrigen immer noch um den selben Hub wie im Ausgangsposting). Nach einiger Zeit war immernoch das grüne Lämpchen an und ich hatte oh Wunder 4 Striche in der Menüleiste (kein Wunder bei 1 m Abstand momentan). Dann vom Powerbook das Ethernetkabel einfach abgesteckt, während der Tagesschau und nach einem kurzen Aussetzer ging es weiter, diesmal aber per Airport.

    Sprich es geht doch!

    Kabelmodem ->Hub und der verteilt an 1. Airport iMac, Thinkpad und Performa (hab ich heute noch nicht angeschloßen, sollte aber gehen)

    Ich muß nur noch was mit der zugewiesenen IP von der airport Basis machen, sosnt habe ich intern verschiedene Netzwerke und andere Probleme, die mit meinem Zugang in der Arbeit zusammenhängen.

    Auf alle Fälle wollte ich Euch hiermit die Neuigkeit kundtun. Dieses und die anderen Posting von heute wurden an unserem "neuen" iMac Graphite erstellt.
     
  18. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    also so wie ich das beschrieben hatte, oder?

    ich möchte auch mal einen imac abstauben! ;(
     
  19. Macci

    Macci ausgewandert.

    Danke MacElch fürs ausprobieren...sowas in der Art schwebt mir auch vor um mit dem PB nicht ans Kabel gebunden zu sein...aber mir fehlen noch:
    AE (kommt sicher bald)
    PB (kommt bald)
    DSL (kommt vielleicht irgendwann)

    ;(;(;(
     
  20. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    sach bescheid, wenn du hilfe beim umzug brauchst! :D
     

Diese Seite empfehlen