Airport Extreme + Airport Express

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Produo, 15. September 2004.

  1. Produo

    Produo New Member

    Tach zusammen!

    Irgendwie habe ich Airport Express an's Laufen bekommen.
    Heißt: Airport Extreme mit Ethernet an DSL-Modem, PB und i Mac mit Extreme Karte ausgerüstet und nach einigen Versuchen und Flucherei klappte es dann schließlich. Ich kann mit beiden Macs gleichzeitig in's Netz.

    Gehe ich in's Internet (über Safari) - sind beide Macs angemeldet, melde ich einen ab, ist auch der andere vom Netz getrennt. Auch OK!

    Ich will jetzt die Reichweite der Airport Extreme-Station erweitern und habe dafür Aiport Express installiert. Die Station wird auch von beiden Macs erkannt, aber ich bekomme sie einfach nicht mit der Extreme-Station
    drahtlos verbunden.
    DSL und iMac befinden sich im Keller, mit dem PB will ich 2 Etagen höher oder in den Garten oder sonstwo hin - im 30-40 m Umkreis.

    Hat jemand 'nen Vorschlag?
    Bitte - so gaaanz langsam, zum mitschreiben - für DAU
    :rolleyes:
     
  2. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Produo, nochmal nachgefragt:

    Bislang hattest du also in deinen Macs je eine Airport-Extreme-Karte. Einen deiner Macs hattest du zur "Base-Station" erklärt und so konnte auch der andere ins Netz - solange der erste online war (anders geht's ja auch nicht). Richtig bis hierher?

    Jetzt willst du also die Reichweite erhöhen und deine Macs über eine Airport-Express-Station laufen lassen (das kleine weiße Kästchen, das an die Steckdose kommt). Immer noch richtig?

    Wenn meine beiden Aussagen zutreffen, dann musst du ins Airport-Admin-Dienstprogramm (ist Teil des Dienstprogramme-Ordners im Programm-Ordner deines Macs) und in den Einstellungen rumpfriemeln, damit die Express-Station die Basis-Station wird und nicht mehr dein iMac. Natürlich muss zuvor die Express-Station mit dem Ethernet-Kabel verbunden sein. Vielleicht hast du auch Glück, und der Airport-Express-Assistent verweigert bei dir den Dienst nicht so wie bei mir, dann erledigt sich die Einstellerei mit ein paar Klicks.

    Zur Reichweite selbst:

    Mein iMac ist im Arbeitszimmer, der eMac der Tochter 15m und 2 dicke Altbaumauern entfernt im Kinderzimmer. Reichweite war zu schwach, also noch eine Express-Station als "Relais" gekauft (*zähneknirsch*) und jetzt gehts...

    Was ich damit sagen will: es läuft über try and error, ob du vom Keller in den Garten oder die oberen Stockwerke kommst.
     
  3. Produo

    Produo New Member

    Hallo macixus,

    ganz so isses nicht.

    Ich habe eine Airport-Extreme Station (dieses runde UFO) als Basis-Station - glaube ich:confused:
    Und dieses Teil ist mit DSL verbunden.
    Ich habe dieses dann im Netzwerk als "Airport" deklariert.

    Das Airport-Express Teil, welches in den Stecker kommt, habe ich als Airport-Express deklariert. Es wir auch von den Macs erkannt (die Serien-Nr. wurde automatisch eingespielt)

    Nach den Anleitungen müßte jetzt eine drahtlose Verbindung zwischen dem UFO und dem Steckerteil stattfinden.
    An beiden könnte man dann noch über USB Drucker usw. anschließen.
     
  4. macixus

    macixus Hofrat & Traktorist

    Jetzt verstanden (das mit dem UFO-Teil war mir nicht klar)...

    Wenn du das Airport-Admin-Programm aufrufst, müssten doch das UFO und das Express-Teil beide (mit unterschiedlichen IPs) zu sehen sein. Ist das so? Und leuchtet am Express-Teil die Status-Lampe grün?

    Zur besseren "Administrierung" habe ich meinen Basisstationen unterschiedliche Bezeichnungen verpasst. Damit kann ich auch bei der Airport-Verbindung sehen, welcher meiner Macs (iMac, eMac, PB) mit welcher Basis "kommuniziert" (vgl. Anhang).
     

Diese Seite empfehlen