Airport Extreme Base aus den USA

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Phil, 7. April 2004.

  1. Phil

    Phil New Member

    Hallo,
    wer kann mir sagen ob meine Basisstation (aktuelles Modell) aus den USA auch in D funktioniert? Könnte es Probleme mit der Verbindung zum deutschen DSL Provider geben (i.e. wenn sich die Base Station beim Provider "anmelden" muss)?

    Für Tipps oder Erfahrungsberichte wäre ich sehr dankbar.

    Phil
     
  2. MacELCH

    MacELCH New Member

    Moin Phil,

    ich glaube nicht, da sie sonst je nach Auslierferungsgebiet unterschiedliche Modelle bereitstellen müßten, und ein passendes Kabel für eine deutsche Steckdose wirst Du bei Obi oder Elektro Konrad finden. Ich bin hier einige Mal wegen Kabeln zu RadioShack gelaufen.

    Ich bin am Wochenende in Deiner "Nähe", werde aber leider keine Zeit dieses Mal haben, da ich am ALS messen muß.
     
  3. Phil

    Phil New Member

    MacElch.
    wenn jetzt endlich noch etwas schnellere PB rauskommen, bin ich für die Rückkehr nach D vollends gewappnet :klimper:
     
  4. xanu

    xanu New Member

    meine gelesen zu habe, dass wlan in kanälen arbeitet, die regional auf der welt anders vergeben sind. die amis haben weniger kanäle(und auch andere) als hier in europa. würde mich auf jeden fall vorher informieren. eventuell reicht eine deutsche firmware der base.
    gruss, xanu
     
  5. MacELCH

    MacELCH New Member

    Wann soll es denn wieder zurück ? Und wohin ?
     
  6. xanu

    xanu New Member

  7. Phil

    Phil New Member

    xanu:
    interessant, zumal mein PB ja auch aus den USA ist. das wuerde mit der Base ja gut passen. aber worauf der Bericht nicht eingeht ist ob eine amerikanische Base mit einem deutschen DSL Modem/Provider Probleme haben könnte. Hat dazu jemand Erfahrungen?

    macelch:
    im Juni nach Berlin, und du?

    Danke,
    Phil
     

Diese Seite empfehlen