Airport-Extreme-Basis als Airport-Karte-Ersatz, geht das?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von luigi, 4. Januar 2006.

  1. luigi

    luigi New Member

    Hallo liebe Forum! Ich habe folgendes Problem. Mein Imac G4 15" mit "einfacher" Airport-Karte möchte sich einfach nicht mit dem offenen WLAN des benachbarten Cafes verbinden. Das Powerbook mit der Extreme-Karte verbindet sich ganz normal, ebenso der PC. Signalstärke ist ausreichend vorhanden, der Name des WLANs taucht auch in der Liste der verfügbaren Netzwerke auf. Wenn ich das gewünschte Netzwerk auswähle kommt ne Fehlermeldung " Bei der Anmeldung ist eine Fehler aufgetreten". Liegt da vielleicht an der "alten" Karte? Alternativ hatte ich überlegt eine AEBS als externe Antenne zu nehmen, um mich anmelden! Das bekomme ich überhaupt nicht gebacken. Geht das überhaupt, z.b für Rechner ohne Airpot, an die man die Basis mit dem Ethernetkabel dranhängt und sich dann mit dem freien WLAN verbindet? Hat jemand Ideen?
     
  2. Islaorca

    Islaorca New Member

    Woran es liegt, kann ich dir so nicht sagen. Aber, an der Airport-Karte liegt es mit Sicherheit nicht. Ich habe auch iMac´s mit Airport und Airport Extreme im WLAN. Das funktioniert.

    Wenn du mit Ethernet-Kabel an die Basis-Station gehst, bist du in deinem Wlan drin, das geht. Aber ins fremde, das glaube ich nicht.

    Ich tippe, das du eine fehlerhafte Netzwerk-Installation auf dem iMac hast. Schmeiß mal alles raus und konfiguriere neu.
     
  3. luigi

    luigi New Member

    Danke für die Nachricht! Ich werde es noch mal versuchen!
     
  4. AOlbertz

    AOlbertz New Member

    Moin,

    Airport Extreme ist grundsätzlich abwärtskompatibel. Allerdings würden in einem Extreme-Netzwerk alle nur noch mit normaler Geschwindigkeit unterwegs sein können, sobald auch nur ein normaler Nutzer eingeloggt ist. Ich vermute, dass das der Grund ist, weshalb man an der Base einstellen kann, dass nur mit dem schnelleren Standard gefunkt wird. Und wenn das eingestellt ist, ist die Base logischerweise nicht mehr abwärtskompatibel.

    Ich könnte mir vorstellen, dass dort dein Problem liegt.
    Gruß
    Andreas
     
  5. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Was du machen willst habe ich nicht wirklich selber probiert. Aber ich setze die "Airport Express Base Station" bei mir im Bridging-Mode ein um das kabelgebundene Netz mit DSL-Router auch Wireles mit iBook und PB zu verbinden. Das müsste auch umgekehrt funktionieren, da die Bridge für Layer 2 grundsätzlich transparent arbeitet.


    Gruss GU
     
  6. luigi

    luigi New Member

    Hallo!
    Vielen Dank für die Antworten. Das Problem liegt wohl tatsächlich darin, dass meine Karte (weil "nicht extreme") gesperrt ist!
    Die Konfiguration mit der Base als Antenne hat bisher nicht geklappt.
    Werde es weiter versuchen und hier posten.
     
  7. Ghostuser

    Ghostuser Active Member

    Du musst beim Konfigurieren der Airport Express Base unter Netzwerk das Häckchen für die Nutzung der IP-Adresse entfernen, dann arbeitet sie als Bridge.


    Gruss GU
     

    Anhänge:

Diese Seite empfehlen