Airport Extreme BS V5.0.1 = Schrott?!?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von sergios, 23. Februar 2003.

  1. sergios

    sergios New Member

    s Lan ging's nicht mehr (hat aber schon geklappt, so ist es ja nicht :)

    Erst ein Druck mit aufgebogener Heftklammer auf den Resetknopf der BS versetze diese wieder in den Ursprungszustand. Dann lässt sie sich wieder beschicken und arbeitet auch wieder wie gewünscht, aber wehe ich lade wieder eine Modem Konfiguration, geht die Scheisse von vorne los!

    Langer Reder kurzer Sinn:

    Könnt ihr das bestätigen, oder hab ich Schrott gekriegt, bzw. hab ich veraltete Software/Firmware?

    Wie ich im Forum schon gesehen habe, hatten andere auch Probleme, haben dann aber einfach von einem "Absturz der BS" geschrieben, vielleicht war da genau das gleiche los.
    Wie gesagt, wenn ich die Konfigurationen nicht auf Einwahl per Modem ändere, ist alles bestens, AirPort Extreme nur zu empfehlen. Klappt übrigens auch gut mit dem PC, allerdings muss man dann bei analoger Verbindung einstellen, dass sich die Basis Station bei Verlangen "automatisch Verbinden" darf, denn ich wüsste bei Leibe nicht, wo ich mit Windows "verbinden" auswählen könnte (Unter OS X erscheint dieser Punkt in der Menüleiste, wenn man auf das Airport Symbol klickt). Aber dafür haben wir ja einen Mac! Alles einfach, einfach alles!

    Besten Dank und schöne Grüsse

    Sergio
     
  2. Eduard

    Eduard New Member

    Kannst Du über die Basisstation drucken? Und zwar auch mit Windows, z.B. XP?
    Sowas suche ich noch, bisher klappt´s mit einer Acer-Basisstation und mit angeschlossenem PC-Drucker über pralell, dafür kriege ich das TiBook nicht dazu, diesen Drucker zu benutzen.
    Die Einwahl mit dem PC klappt aber?
     
  3. sergios

    sergios New Member

    s dir ehrlich: Wenn du mit beiden Maschinen drucken willst, und das im Netzwerk, würde ich mir einen PostScript fähigen Drucker mit Ethernet Anschluss zutun. Sicher, das wird nicht ganz billig werden, aber dafür geht es dann.

    Anscheindend gibt es ein Konfigurationsprogramm für Windows:

    http://docs.info.apple.com/article....howSurvey=false&sessionID=anonymous|165059854

    ich hab's noch nicht ausprobiert, aber vielleicht ist das was.

    Gruss Sergio
     
  4. sergios

    sergios New Member

    s wohl ziemlich in der Basisstation, denn nun kann ich auch mit dem Mac wieder darauf zugreifen. (Per Hardwarereset an der BS geht't natürlich immer)

    Mich würdes es sehr interessieren, ob jemand von euch das mal nachprüfen könnte. Wechselt in der Einstellung Internet einfach mal auf Modem v.90 (gebt ihrend etwas ein bei Passwort, Einwahlnummer und Benutzername) und aktivert die Konfiguration. Versucht euch nachher wieder in die BS einzuloggen und unter Internet auf "Ethernet" mit DHCP zu wechseln, wieder uplaoden, warten und versuchen sich nochmals einzuloggen, das geht dann bei mir nicht mehr.

    Vielen vielen Dank an die liebe Fee, die das für mich mal checken würde.

    Gruss

    Sergio
     

Diese Seite empfehlen