Airport extreme nur unter X?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von robeson, 26. Januar 2003.

  1. robeson

    robeson Active Member

    Hallo -

    ich würde mir gerne eine Airportstation und -Karte zulegen.
    Ich benutze ein TiBook mit Jaguar und einen iMac mit MacOS 9 (Dieser wird nicht mit Jaguar bestückt, da es der erste iMac ist mit nur 233Mhz ist...).
    Aus den Appleseiten werde ich nicht schlau:
    Kann ich airport extreme nur mit dem Xer System nutzen oder geht das auch mit "gemischten " Systemen?
    Ich denke, dass ich eine Karte in das Powerbook einbauen werde und mit dem Ethernetkabel den iMac und die Airportstation verbinde (geht doch?).
    Lohnt sich überhaupt airport extreme bei meinen Rechnern, oder reicht auch die normale airportstation/karte.
    Der USB anschluß in der Station ist nur für den Drucker gedacht, oder kann ich dort auch einen HUB anschließen und dadurch alle Geräte nutzen?
    Viele Fragen...

    Grüße - robeson
     
  2. deumel

    deumel New Member

    Hallo,
    airport extrem bringt Dir nix, da ins TiBook nur die normale Airportkarte reinpasst und die kann zwar auch mit der Airport Estrem Basis, aber natürlich nur mit dem normalen Airport Speed. Also wenn nicht eh in absehbarer Zeit ein Rechener Update ansteht lohnt Airport Extrem nicht.
     
  3. robeson

    robeson Active Member

    Woher weißt Du denn, das die Karte nicht ins TiBook passt? Habe überall gesucht - aber diese Info nirgends gelesen.

    Grüße - robeson
     
  4. noah666

    noah666 New Member

    Schau dir mal bei Build to Order an, welche Karte man in das Tibook reinmachen kann. Die Airport Extreme Karten laufen nur in den 12er und 17er Powerbooks (und wahrscheinlich in den Power Macs die bald rauskommen).

    Die Extreme Basestation lohnt sich wirklich nur, wenn du dir einen neuen Rechner zulegen willst, oder wenn du einen Drucker über das Netzwerk betreiben willst. Immerhin hat kann die neue ja USB Printer Sharing.

    mfg Noah
     
  5. robeson

    robeson Active Member

    O.K. ich hoffe es kapiert zu haben:

    Die "alte" Basisstation wird ja fast nirgends mehr verkauft (und wenn , dann zu einem höheren Preis als die "Extreme"). Die Karte wird ja auch von der neuen Basisstation erkannt.

    Die USB-Schnittstelle erkennt also nur den Drucker.
    Mit dem LAN Anschluß kann ich meinen iMac anschließen und mit dem WAN Anschluß den T-DSL Anschluß.

    Um mich von außerhalb mit den iMac zu verbinden, benötige ich dafür die Basis mit Modem oder reicht es, wenn der iMac über das T-DSL im Internet ist. (Vielleicht ziemlich doofe Frage - aber ich habe keinerlei Ahnung von Netzwerken!)

    Wie lang darf ein USB Kabel zwischen Drucker und Airport-Basis sein?

    Grüße - robeson
     
  6. Uriah

    Uriah New Member

    Hallo suhe auch nach einen Airportbasis. Bei ebay spinnen die da wird die Graphite (1. Version bis 200 Euro die Snow (2 Version bis 230 Euro gehandelt) Da kannst du schon die extrem kaufen ist aber glaube ich erst ende Januar lieferbar also demnächst oder weisst du da mehr
     
  7. noah666

    noah666 New Member

    Ich bin auch nicht der Netzwerkguru, aber soviel weiß ich:

    Du kannst den iMac, wie du richtig erkannt hast, über den LAN Anschluss mit der Airport Extreme Basestation (ab sofot nur noch AEB genannt, meine Sekretärin wird nach anschlägen bezahlt) verbunden. Du kannst dazwischen auch noch ein Switch schalten wenn du mehr als einen Mac anschließen willst.

    Das USB Kabel sollte nicht länfer als 3m, maximal 5m sein. Wenn du einen größeren Abstand überbrücken willst, dann musst du ein aktives Hub als Verstärker zwischenschalten.

    Was ich nicht weiß ist, ob man an den USB Anschluss mittels HUB auch mehrere Drucker anschließen kann, aber das werde ich testen sobald meine AEB hier ist.

    Wenn du von deinem TiBook an den iMac willst, dann muss der nicht unbedingt im Internet sein. Der iMac muss nur am LAN angemeldet sein, damit er von der AEB aus angesprochen werden kann.

    mfg Noah
     
  8. robeson

    robeson Active Member

    Vielen Dank - jetzt hab ichs (hoffentlich) kapiert!

    Grüße - robeson
     
  9. robeson

    robeson Active Member

    Hallo -

    ich würde mir gerne eine Airportstation und -Karte zulegen.
    Ich benutze ein TiBook mit Jaguar und einen iMac mit MacOS 9 (Dieser wird nicht mit Jaguar bestückt, da es der erste iMac ist mit nur 233Mhz ist...).
    Aus den Appleseiten werde ich nicht schlau:
    Kann ich airport extreme nur mit dem Xer System nutzen oder geht das auch mit "gemischten " Systemen?
    Ich denke, dass ich eine Karte in das Powerbook einbauen werde und mit dem Ethernetkabel den iMac und die Airportstation verbinde (geht doch?).
    Lohnt sich überhaupt airport extreme bei meinen Rechnern, oder reicht auch die normale airportstation/karte.
    Der USB anschluß in der Station ist nur für den Drucker gedacht, oder kann ich dort auch einen HUB anschließen und dadurch alle Geräte nutzen?
    Viele Fragen...

    Grüße - robeson
     
  10. deumel

    deumel New Member

    Hallo,
    airport extrem bringt Dir nix, da ins TiBook nur die normale Airportkarte reinpasst und die kann zwar auch mit der Airport Estrem Basis, aber natürlich nur mit dem normalen Airport Speed. Also wenn nicht eh in absehbarer Zeit ein Rechener Update ansteht lohnt Airport Extrem nicht.
     
  11. robeson

    robeson Active Member

    Woher weißt Du denn, das die Karte nicht ins TiBook passt? Habe überall gesucht - aber diese Info nirgends gelesen.

    Grüße - robeson
     
  12. noah666

    noah666 New Member

    Schau dir mal bei Build to Order an, welche Karte man in das Tibook reinmachen kann. Die Airport Extreme Karten laufen nur in den 12er und 17er Powerbooks (und wahrscheinlich in den Power Macs die bald rauskommen).

    Die Extreme Basestation lohnt sich wirklich nur, wenn du dir einen neuen Rechner zulegen willst, oder wenn du einen Drucker über das Netzwerk betreiben willst. Immerhin hat kann die neue ja USB Printer Sharing.

    mfg Noah
     
  13. robeson

    robeson Active Member

    O.K. ich hoffe es kapiert zu haben:

    Die "alte" Basisstation wird ja fast nirgends mehr verkauft (und wenn , dann zu einem höheren Preis als die "Extreme"). Die Karte wird ja auch von der neuen Basisstation erkannt.

    Die USB-Schnittstelle erkennt also nur den Drucker.
    Mit dem LAN Anschluß kann ich meinen iMac anschließen und mit dem WAN Anschluß den T-DSL Anschluß.

    Um mich von außerhalb mit den iMac zu verbinden, benötige ich dafür die Basis mit Modem oder reicht es, wenn der iMac über das T-DSL im Internet ist. (Vielleicht ziemlich doofe Frage - aber ich habe keinerlei Ahnung von Netzwerken!)

    Wie lang darf ein USB Kabel zwischen Drucker und Airport-Basis sein?

    Grüße - robeson
     
  14. Uriah

    Uriah New Member

    Hallo suhe auch nach einen Airportbasis. Bei ebay spinnen die da wird die Graphite (1. Version bis 200 Euro die Snow (2 Version bis 230 Euro gehandelt) Da kannst du schon die extrem kaufen ist aber glaube ich erst ende Januar lieferbar also demnächst oder weisst du da mehr
     
  15. noah666

    noah666 New Member

    Ich bin auch nicht der Netzwerkguru, aber soviel weiß ich:

    Du kannst den iMac, wie du richtig erkannt hast, über den LAN Anschluss mit der Airport Extreme Basestation (ab sofot nur noch AEB genannt, meine Sekretärin wird nach anschlägen bezahlt) verbunden. Du kannst dazwischen auch noch ein Switch schalten wenn du mehr als einen Mac anschließen willst.

    Das USB Kabel sollte nicht länfer als 3m, maximal 5m sein. Wenn du einen größeren Abstand überbrücken willst, dann musst du ein aktives Hub als Verstärker zwischenschalten.

    Was ich nicht weiß ist, ob man an den USB Anschluss mittels HUB auch mehrere Drucker anschließen kann, aber das werde ich testen sobald meine AEB hier ist.

    Wenn du von deinem TiBook an den iMac willst, dann muss der nicht unbedingt im Internet sein. Der iMac muss nur am LAN angemeldet sein, damit er von der AEB aus angesprochen werden kann.

    mfg Noah
     
  16. robeson

    robeson Active Member

    Vielen Dank - jetzt hab ichs (hoffentlich) kapiert!

    Grüße - robeson
     
  17. robeson

    robeson Active Member

    Hallo -

    ich würde mir gerne eine Airportstation und -Karte zulegen.
    Ich benutze ein TiBook mit Jaguar und einen iMac mit MacOS 9 (Dieser wird nicht mit Jaguar bestückt, da es der erste iMac ist mit nur 233Mhz ist...).
    Aus den Appleseiten werde ich nicht schlau:
    Kann ich airport extreme nur mit dem Xer System nutzen oder geht das auch mit "gemischten " Systemen?
    Ich denke, dass ich eine Karte in das Powerbook einbauen werde und mit dem Ethernetkabel den iMac und die Airportstation verbinde (geht doch?).
    Lohnt sich überhaupt airport extreme bei meinen Rechnern, oder reicht auch die normale airportstation/karte.
    Der USB anschluß in der Station ist nur für den Drucker gedacht, oder kann ich dort auch einen HUB anschließen und dadurch alle Geräte nutzen?
    Viele Fragen...

    Grüße - robeson
     
  18. deumel

    deumel New Member

    Hallo,
    airport extrem bringt Dir nix, da ins TiBook nur die normale Airportkarte reinpasst und die kann zwar auch mit der Airport Estrem Basis, aber natürlich nur mit dem normalen Airport Speed. Also wenn nicht eh in absehbarer Zeit ein Rechener Update ansteht lohnt Airport Extrem nicht.
     
  19. robeson

    robeson Active Member

    Woher weißt Du denn, das die Karte nicht ins TiBook passt? Habe überall gesucht - aber diese Info nirgends gelesen.

    Grüße - robeson
     
  20. noah666

    noah666 New Member

    Schau dir mal bei Build to Order an, welche Karte man in das Tibook reinmachen kann. Die Airport Extreme Karten laufen nur in den 12er und 17er Powerbooks (und wahrscheinlich in den Power Macs die bald rauskommen).

    Die Extreme Basestation lohnt sich wirklich nur, wenn du dir einen neuen Rechner zulegen willst, oder wenn du einen Drucker über das Netzwerk betreiben willst. Immerhin hat kann die neue ja USB Printer Sharing.

    mfg Noah
     

Diese Seite empfehlen