Airport Extreme: Portweiterleitung? Zugriff von außen?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von lasseboo, 6. Mai 2010.

  1. lasseboo

    lasseboo New Member

    hallo, forum,

    wir müssten bei einer airport extreme station eine weiterleitung der ssh-Anfragen auf einen dahinter stehenden rechner umleiten. hat jemand so etwas schon mal gemacht? das problem ist, dass ich auf das gerät nicht rauf kann und es etwa 1000 kilometer entfernt steht :-(

    zwei sachen sind mir unklar:

    1) kann ich mich ohne airport admin, also von aussen über http(s), auf das gerät raufschalten? muss man dazu etwas einstellen? im Airport-Manual habe ich dazu nichts gefunden.

    2) der kunde sitzt vor ort an dem gerät und kann folgendes einstellen:

    Port-Umleitungsassist:

    Service: PFS (Personal File Sharing)
    --> öffentlicher Port
    --> öffentlicher TCP Port
    --> Private IP Adresse

    = und hier kann man nur nummern mit 10.0.1.x eingeben - das LAN dort läuft aber unter Class-C 192.168.0.x/24. Kann die Airport das LAN-seitig nicht ... ?!

    --> Privater Port
    --> Privater TCP Port

    die Ports müssten auf 22 (bzw. ein unprivilegierter Port wäre mir noch lieber, der alte Router konnte das nicht).

    hat jemand so ein gerät zuhause rumstehen und könnte mit etwas konfig nachhelfen? das wäre super!

    vielen dank im voraus!
     

Diese Seite empfehlen