Airport Extreme und USB Festplatte

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von tomazzo, 10. März 2007.

  1. tomazzo

    tomazzo New Member

    Hallo,

    ich habe seit heute ein Airport Extreme am laufen. Alles läuft super nur kann ich die angeschlossene externe USB Festplatte nirgens sehen. Muss ich was freigeben?

    Any ideas?

    Tom
     
  2. mac_the_mighty

    mac_the_mighty New Member

    Hast Du denn schon mal das beiliegende Airport Festplattenprogramm gestartet? Liegt im Ordner Dienstprogramme. Lässt sich da vielleicht was einstellen?
     
  3. derbaer

    derbaer New Member

    @Tomazzo: Du musst Die Festplatte im Airport Dienstprogramm - dem neuen für die Express - freigeben. Aber erst am Mac entweder Fat32 oder besser HFS+ formatieren (HFS+ aber nur beim Mac^^), wenn noch nicht geschehen. Dann festlegen, ob mit dem Basisstationpasswort oder über Accounts auf die Platte zugegriffen werden soll.

    So sollte das Airdisk Dienstprogramm die Platte erkennen. Auch unter "Netzwerk" sollte der Name der Basisstation auftauchen, dort kannst Du auch mit der HD "verbinden".
     
  4. obrand

    obrand New Member

    Was ich sehr schwach finde, ist dass die AirDisc nicht mit dem Festplattendienstprogramm gewartet werden kann und die Platte auch nicht in den Ruhezustand geht.

    Also muss man die Platte immer manuell oder via Steckerleiste (Slave/Master) ausschalten. Das kann ja aber nicht der Sinn sein, oder?

    So hätte ich sie auch gleich an einem Rechner für's Netz freigeben können, mit dem Vorteil eben, sie warten und abstellen zu können.

    Ist also eher eine, meines Erachtens, sinnlose Funktion :angry:

    Sonst bin ich aber sehr Zufrieden mit dem neuen Airport- Router.
     

Diese Seite empfehlen