airport extreme

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von ekaat, 23. Februar 2003.

  1. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  2. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  3. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  4. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  5. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  6. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    moin,
    habe gerade das gelesen: (link bei macstart)

    AirPort Extreme inkompatibel mit T-online?!

    Kaum werden die neuen Basisstationen ausgeliefert, kommen die ersten Inkompatibilitäten ans Tageslicht.
    Bei dem Versuch DSL über T-online zu installieren schlug jede Verbindung fehl (Dauermeldung "Host wird gesucht...").
    Die Einwahl über einen stationären Rechner (mit gleichen Einwahldaten) hingegen funktionierte einwandfrei. Zur Kontrolle wurde das Vorgängermodell mit gleicher Konfiguration angeschlossen - kein Problem. Also das Umfeld und den Provider wechseln, um Gewissheit zu bekommen. Als Provider diente Arcor. Die Verbindung über die neue AirPort Extreme Basisstation war erfolgreich. Zu guter Letzt wurden drei alternative T-online DSL-Zugänge getestet. Auch hier schlug jeder Verbindungsversuch fehl.
    Da sich aber die Station bei jeder Suche einwählt, wurde nach einigen fehlgeschlagenen Konnektierungsversuchen der Zugang gesperrt. Abhilfe schuf nur der Anruf bei der Hotline der Telekom. Grund ist die falsche Übermittling des Paßworts. Ob es nun daran liegt, daß die Station das Paßwort falsch übermittelt oder T-Online die gesendeten Daten falsch ausliest ist noch ungeklärt.
    Eine an Apple gesendete Anfrage wurde noch nicht beantwortet. Aber als Partner von T-online ist das schon ein schwaches Bild. Wir bleiben dran.

    hat da schon jemand erfahrung?
     
  7. Macowski

    Macowski New Member

    Guten Morgen, ich bin zwar noch etwas verschlafen u. versteh nicht alles was du gesagt hast .-) aber z.Zt. antworte ich hier über TDSL u. airp.extr.
    mfg
    P.S. nach 3 min. war das Ding eingerichtet u. fertig.
     
  8. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

    ja ebenfalls guten morgen,
    na, das beruhigt mich ja, ich will nämlich heute oder morgen bestellen. konntest du eigentlich die daten aus deiner altenairport direkt in die neue schreiben? oder wie hast du das gemacht?
    bin aber noch nicht sicher, ob mit oder ohne antennenanschluss.
    hast du da schon neue erkenntnisse?
     
  9. Macowski

    Macowski New Member

    <<die daten aus deiner altenairport direkt in die neue schreiben?<<
    sowas sollte wohl nicht funktionieren.
    Einfach Airport-Assi bemühen, feddich.
    Habe die mit Modem u. externem AntAnschl.
    (Vielleicht kann man sich DSL, wenns mit uns immer weiter bergab geht, nicht mehr leisten)

    http://forum.macwelt.de/cgi-bin/mac_forum/topic_show.pl?id=58160
     
  10. ekaat

    ekaat ich bin auf dem sofa

  11. robeson

    robeson Active Member

    Ich antworte auch über T-DSL mit der airport extreme.
    Leider hatte ich gestern (dritter Tag) einen Absturz der Basis (da funktionierte dann gar nix mehr....) Dachte zuerst meine Karte sei abgeraucht. Hoffentlich kommt das nicht öfters vor!

    grüße - robeson
     
  12. apoc7

    apoc7 New Member

    dito. geht alles über T-Online, hatte allerdings auch einen Absturz..
     
  13. robeson

    robeson Active Member

    Ist das normal mit den "Abstürzen"?
     
  14. Macowski

    Macowski New Member

    wie beruhigend. *zitter*

    bis jeeeeeetzt keinen. Hab ich aber auch erst seit zwei Tagen.
     
  15. apoc7

    apoc7 New Member

    ich hoffe nicht. Allerdings benutze ich mldonkey und bin stets online :)
    Mal sehen, was die nächsten Tage bringen...
     
  16. robeson

    robeson Active Member

    daran kann´s liegen!
    Ich hatte neo laufen...
     
  17. apoc7

    apoc7 New Member

    das kann es aber nicht sein.

    Was ich gestern abend beobachtete:
    - der upload bei mldonkey ging
    - der download war auf null
    - mit dem Airport Admin Tool konnte ich die Station nicht ansprechen....

    ob da wohl ein Update kommen wird?
     
  18. robeson

    robeson Active Member

    Bei mir lief die Onlinezeit in der Leiste weiter.
    Ich hatte allerdings keine Möglichkeit auf irgendwelche Seiten zu kommen, oder eMails abzurufen.
    Irgendwann gabs auch kein Signal mehr.
    Mein iMac den ich über Ethernet mit der Basis verbunden habe, konnte auch keine Verbindung aufbauen.
    Nachdem ich das Stromkabel aus der Station kurz ausstöpselte und den Rechner neustartete ging wieder alles.
    Werde wohl auf Neo und ähnliches vorerst verzichten.

    Grüße - robeson
     

Diese Seite empfehlen