Airport Gastzugriff

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Kaki, 18. April 2010.

  1. Kaki

    Kaki Gast

    Habe häufig Gäste mit Laptop, die über mein Netzwerk ins Internet wollen. Habe mir deswegen extra eine Airport-Extreme-Basistation gekauft. Aber nun lässt sich der Gastzugriff im Airport-Dienstprogramm gar nicht einrichten. Modem Speedport w 920 v, AE Firmware 7.5.1, intergrierte Airport Express, OS X 10.6.3. Weiß jemand wie es geht?
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Moin!

    Am einfachsten, indem Du es als offenes Netzwerk anlegst (ist bei mir schon so, seit es WLAN gibt, und die Welt ist entgegen anders lautender Vorhersagen bisher nicht untergegangen. Die Signalstärke der Basisstation habe ich dafür auf 25% eingestellt, somit muss jemand erstmal einen Hausfriedensbruch begehen, um überhaupt in unser Netz zu kommen).
    Altrernativ kannst Du eine Liste von Geräten über ihre MAC Adressen (MAC hat hier nichts mit Macintosh zu tun!) freigeben. Geht alles über das Airport Admin Dienstprogramm.

    Grüße, Maximilian
     
  3. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Die Signalstärker des WLAN-Routers zu reduzieren ist sicher auch eine, wenn auch etwas exotische Möglichkeit um ungebetene Gäste auszusperren. Allerdings erkaufst du dir damit ziemlich sicher eine niedrigere Transferrate als möglich. Der Grund ist klar, bei niedriger Signalstärke ist die Fehlerrate höher, so dass viele Datenpakete mehrfach gesendet werden müssen. Wenn du nicht verschlüsseln willst ist die Einrichtung des MAC-Filters in (Media Access Control) Verbindung mit versteckter SSID eine, wenn auch nicht sehr vollkommene Schutzmethode. Setzt allerdings auch voraus, dass alle zugreifenden Rechner, bzw. die MAC-Adressen der WLAN-Karten bekannt sind.

    MACaerer
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Natürlich hast du Recht - aber der Sinn eines Gastzuganges ist noch ein anderer. Nämlich der, dass der Gast nicht auf deinen Netzwerk-Laufwerken rumfummeln kann.

    So gesehen ist dein Vorschlag untauglich. Aber wenn keine derartigen Laufwerke vorhanden sind, ist ein offenes Netz natürlich auch eine Lösung.

    Andererseits: Ich habe es gestern versucht, eine 2009er Airport Extreme so einzurichten, aber ich hab nicht mal die Einstellmöglichkeit dazu gefunden - trotz des Hinweises in Macwelt. Vielleicht bin ich ja mit Blindheit geschlagen?

    Christian
     
  5. MacS

    MacS Active Member

    Dazu bedarf es wohl einen anderen Router...

    Es gibt Router, die das Einrichten mehrere Virtuelle WLANs zulassen. So könnte eines davon der der Gäste sein. Diese Netze können nicht gegenseitig zugreifen.

    Aber du hast doch (noch) den Speedport?! Du könntest damit ja auch ein 2. Netz aufbauen.
     
  6. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Eben solches soll die Airport Extreme "Baureihe 2009" können - nur klappts wohl nicht.

    Christian
     
  7. Singer

    Singer Active Member


    Dort nicht, aber in der Systemeinstellung „Freigaben“. Hier kannst Du die „Internetfreigabe“ aktivieren, auch via Airport.

    So mache ich es immer, wenn ich Besuch habe.
     
  8. Kaki

    Kaki Gast

    Als Behelfslösungen sicher nicht untauglich, aber im Einzelnen doch mit Nachteilen behaftet: Weitergabe des Passworts oder Anstellen des Speedports jeweils mit Kabel. Ich glaube mich auf jeden Fall daran zu erinnern, in der Macwelt einen Screenshot gesehen zu haben, auf man im AE-Dienstprogramm einen Reiter zum Einrichten des Gastnetzwerks sah. Und ich glaube auch, es hatte etwas mit dem DHCP und den IP-Nummern zu tun, damit es richtig funktioniert. Schon lausig von Apple, für die richtige Einstellung des gastnetzwerks keine Bedienungsanleitung vorzulegen. Vielen Dank jedenfalls für die Pipps bisher.
     
  9. maximilian

    maximilian Active Member

    Kurze Suche auf der Apple-Seite (allerdings Apple USA) fördert diese Kurzanleitung zutage:
     
  10. Kaki

    Kaki Gast

    Dies schreibend kam mir gerade noch die Idee, bei Google englichsche Suchbegriffe einzugeben und siehe da:
    "It’s easy to allow guests to use your Internet connection without sharing your password or giving them access to the rest of your network. Simply enable the guest networking feature using the AirPort Utility application and create a separate Wi-Fi network just for your friends. You can set up this guest network with a different password or with none at all. Your primary network — including your printer, attached drives, or other devices — remains secure".
    Und dann stösst man noch auf eine Supportseite, die es sogar auch noch auf Deutsch gibt:
    http://support.apple.com/kb/HT3477
    Ich muss also
    "eine öffentliche IP-Adresse per DHCP für Client-Computer freigeben".
    Ja, das war's:
    Internet > Internetverbindung > Verbindung gemeinsam nutzen > eine öffentliche IP-Adresse nutzen
    - und schon taucht unter "Basistation" der Reiter "Gästenetzwerk" auf.
    sorry übrigens, Pipps hätte Tipps sein sollen
     
  11. Kaki

    Kaki Gast

    Ganz so simpel wie auf der Apple-Kurzanleitung ist es also nicht. Trotzdem danke.
     
  12. Kaki

    Kaki Gast

    Und funktioniert immer noch nicht. Beim Speichern bekomme ich die Nachricht: "Es besteht ein Konflikt zwischen dem von Ihnen eingebenen DHCP-bereich und der WAN-IP-Adresse Ihres drahtlosen AirPort-Geräts" DHCP-Anfangsadresse 192.168.2.2, DHCP-Endadresse 192.168.200.
    Macht mich völlig hilflos
    http://www.macwelt.de/forum/images/smilies/cry.gif
     
  13. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Das muss ich gleich auch ausprobieren, wenn ich nach Hause komme!

    Christian
     
  14. Tobi77

    Tobi77 New Member

    Hallo!
    Genau nach diesem Thema habe ich gesucht, jedoch wurde es nicht abgeschlossen.
    Daher rolle ich dieses Thema wieder auf...

    Ich haben mir gestern die AE (5. Generation) geholt und wollte diese auch für ein
    Gastnetzwerk einrichten. Es geht mir genau so wie eingangs erwähnt


    Meine Hardware:
    Speedport w921
    AE Firmware 7.6.1


    Am Speedport hängt ein HP 6700 (Drucker, Scanner, Fax) alles über WLAN erreichbar.
    Zudem ist der Speedport mit einer Dynamischen DNS konfiguriert so kann ich auf mein
    Mac auch von außerhalb zugreifen.

    Das will ich alles nicht aufgeben.

    Zudem würde ich gerne auf die externe Festplatte am AE auch von überall zugreifen.

    Wer kann helfen??
    Wer hat Erfahrung??

    Vielen vielen Dank für eure Hilfe im voraus.

    Gruss
     
  15. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Über einen "Gastzugang" wirst du niemals auf deine "privaten" Geräte zugreifen können. Das ist ja der Sinn eines Gastzuganges...

    Ausserdem geht der Gastzugang nur, wenn die Airport direkt am Modem angechlossen ist - siehe hier:

    In order to use a Guest network, your AirPort Extreme (3rd Generation or later), Time Capsule (2nd Generation or later), or AirPort Express 802.11n (2nd Generation) Wi-Fi base station must be sharing a public IP address via DHCP for client computers.

    Hinter einem Router (Speedport) hast du eine private IP-Adresse und du kannst mit einer Airport kein Gastnetzwerk einrichten.

    Christian
     

Diese Seite empfehlen