Airport Hausnetzwerk

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von noah666, 12. Januar 2003.

  1. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    ich fürchte auch. daß du da recht hast, aber man gibt ja die hoffnung nie auf !
     
  2. noah666

    noah666 New Member

    Hallo Forum

    Nach dieser Tollen Keynote habe ich mich etwas in das 17"er PB verguckt und will mir das gegen Ende dieses Jahres Kaufen.

    Zu meinem QS werden aber in nächster Zeit noch 2 weitere Macs in unseren Haushalt kommen (iMac 400 DV+, wahrscheinlich iBook 800), und deshalb will ich alle mit Airport vernetzen und an das DSL Modem anschließen. Hierzu hätte ich etwa 100 Fragen:

    1. Ich will mir eine Airport Extreme Basestation (mit USB Printersharing) kaufen. Sehe ich das richtig, dass sich das komplette Netz im Haus auf 11 MBit/s drosselt wenn ich mit verschiedenen Airportkarten zugreife, oder kann ich von einem neuen G4 PB mit 54 Mbit/s zugreifen während ich vom G4 QS mit 11 MBit/s im Netz bin.

    2. Die Airportstation würde im obersten Stock stehen (2. OG, 38.5er Ziegensteinmauerwerk, Holzdecken). Kann ich im Garten immer noch zum Airport verbinden, oder wäre es ratsam eine Zusatzantenne zu kaufen ?

    3. Mein Nachbar (10m entfernt) hat ebenfalls ein WLAN in seinem Haus. Kann es da Konflikte geben ?

    4. Wie schwierig ist es den iMac mit Airport auszurüsten ? Ich habe bei maceinsteiger.de leider keine Anleitung gefunden.

    5. Wie schwierig ist es das Netzwerk einzurichten ? Was muss ich beachten ? Ist es sinnvoll das Netzwerk mit einem Passwort zu versehen, sodass nur gewissen IPs sich anmelden dürfen (die ich den einzelnen Rechnern fest zuweise) ?

    das waren die ersten Fragen, ich bin sicher es werden weitere folgen *g*

    Auf jeden Fall schon mal danke für eure Antworten.

    mfg Noah
     
  3. sevenm

    sevenm New Member

    1. das weiß wahrscheinlich noch keiner so genau, da 802.11g völlig neu ist
    2. probier es mal ohne, wenn es nicht geht, kauf eine Antenne dazu
    3. glaube ich kaum
    4.wenn der iMac einen Airport Slot hat, brauchst du bloss die Karte einsetzen, Kinderspiel
    5. sollte nicht schwierig sein, wenn du kein Problem damit hast, daß andere eventuell über deine Flatrate ins Netz gehen, dann kannst du aufs Passwort verzichten ;-)

    Seven
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    wenn Du den G4 mit Kabbel an die Airport hängst kannst Du den mit 54MBit ansteuern im Idealfall, denn die 54MBit sind der Idealfall.
    Genauso wenn Du einen zweiten Mac mit AirportExtreme hast.
    Die alten Macs sind dann mit 11 MBit unterwegs.
    Habe hier ja die Airport White und daran hängt ein Hub mit etlichen anderen Rechner. Dort sind 10 und 10/100 MBit Karten drin und der Transfer wird immer vom langsamsten Client bestimmt wenn ein Austausch zwischen den Rechnern statt findet. Zwischen Rechnern mit mit 100 MBit sind das dann auch 100MBit.
    Nur weiß bisher niemand ob die Extreme wie ein Switch oder wie ein Hub arbeitet.
    Als Hub hat das gesamte Netz 54MBit und als Switch jeder zugreifende Teilnehmer max. 54MBit Bandbreite.
    Schätze aber eher letzere Funktion.

    Wenn es Probleme mit Deinem Nachbarn gibt, dann solltet ihr verschiedene Kanäle nutzen und auch jeden Fall so oder so jeweils ein geschlossenes WLAN einrichten.
    Sind zwei Mausklicks in der aktuellen Software.

    Der iMac1 ist simpel auf zu rüsten, Du brauchst die Airport und ab den SlotinModellen eine Adapterkarte, Airport und Adapter zusammen stecken, hintere Tür am iMac öffnen , das Antennenkabel fangen und anstecken, dann das ganze Paket einschieben, fertig.

    Das gesamte Netz via DHCP und Auspacken, anschließen hat eine halbe Stunde gedauert. Vernauen der Airportkarten etwas länger das die Geschichte im iBook1 etwas fummelig ist.
    Umstellen auf feste Adresse war auch nach ein paar Minuten erledigt, da man die Macs nicht neustarten muß und die nix installieren wollen.
    Hier hängen das iBook1 und ein PowerBook3400 via WLAN dran und ein Brother Drucker, Cube, G3B&W, 7100, Quadra700,IIcx via Kabel am Hub dran das wiederum weitergeht mit einigen PCs die nicht zu mir gehören.

    Alles easy, stellt man sich schlimmer vor als das ist.
    Es sei denn Apple ändert die Software für Netzprofis ;-)

    Joern
     
  5. eintausendstel

    eintausendstel New Member

    ne andere frage !
    hat irgendwer eine idee, wie ich in meinen alten G4 'ne neue airportkarte reinkriege, ich will auch airport extreme !!!!!!!!!!!
     
  6. noah666

    noah666 New Member

    Geht das überhaupt ? ich glaube, die neue verbindung zu der Airportkarte ist schneller, also wird wohl an der alten, langsamereb Verbindung kein Airport Extreme möglich sein.

    Wäre aber super wenn ich mich irren würde. Dann würde ich meinen QS auch mit Airport Extreme ausrüsten.
     
  7. noah666

    noah666 New Member

    Super, dann werde ich wohl den iMac direkt per Kabel mit der Station verbind (steht dann sowieso nur 1m nebendran), und meinen G4 kann ich ja leicht mit einer Karte ausrüsten.

    Danke für deine Tipps

    mfg Noah
     

Diese Seite empfehlen