AirPort - helft dem Dummie (i. e. mir)

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Singer, 12. Mai 2003.

  1. Singer

    Singer Active Member

    Liebe Gemeinde,

    der Vater wird siebzig, und meine Geschwister und ich wollen ihn auf das www loslassen - oder auch umgekehrt. Dazu spendiert mein Bruder einen ausrangierten iMac DV 400. Der Tel.-Anschluß ist im ersten Stock, der Rechner aber wird im zweiten stehen. Mir obliegt es, beide zu verbinden, und ich möchte das aus Neugier mit AirPort tun. Ich habe vor, die Basisstation und die Karte bei eBay zu ersteigern. Auf Airport Extreme verzichte ich (wird mir zu teuer).

    Ich habe noch nie was mit Airport am Hut gehabt - warum auch, auf meinen 45 qm? ;-) - deshalb weiß ich auch garnicht so recht, welche Fragen ich hier und jetzt überhaupt stellen mu߅

    Also: Was ist zu tun?

    Soll ich nach einer weißen oder nach einer grauen (graphite) Station suchen? Welches sind die Unterschiede?

    Ich plane eine analoge Internetverbindung; hat jede der älteren Stationen ein Modem integriert? (Die Extreme gibt es ja mit und ohne...)

    Passen die verschiedenen Stationsvarianten zu jeder beliebigen AirPort-Karte?

    Oder gibt es auch bei den Karten Unterschiede, die ich kennen muß?

    Liege ich falsch mit der Annahme, daß OS X klaglos auch ältere AirPort-Hardware akzeptiert?

    Ich danke Euch!

    Singer
     
  2. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    Du kannst die Airports beliebig mischen (Karten und Stations).
    Die graphite reicht aus hat aber bekannte Probleme aus der ersten Serie.
    Nutze selber die Snow und habe von der ersten bis zur neuesten NichtExtreme und eine Orinocco alles laufen ohne Kummer mit DSL.
    Bekannte geht mit Modem rein, hatte die Station hier eingerichtet und getestet, war i.O. nur an den Modemspeed mag ich mich nicht mehr wirklich gewöhnen.
     
  3. Singer

    Singer Active Member

    Liebe Gemeinde,

    der Vater wird siebzig, und meine Geschwister und ich wollen ihn auf das www loslassen - oder auch umgekehrt. Dazu spendiert mein Bruder einen ausrangierten iMac DV 400. Der Tel.-Anschluß ist im ersten Stock, der Rechner aber wird im zweiten stehen. Mir obliegt es, beide zu verbinden, und ich möchte das aus Neugier mit AirPort tun. Ich habe vor, die Basisstation und die Karte bei eBay zu ersteigern. Auf Airport Extreme verzichte ich (wird mir zu teuer).

    Ich habe noch nie was mit Airport am Hut gehabt - warum auch, auf meinen 45 qm? ;-) - deshalb weiß ich auch garnicht so recht, welche Fragen ich hier und jetzt überhaupt stellen mu߅

    Also: Was ist zu tun?

    Soll ich nach einer weißen oder nach einer grauen (graphite) Station suchen? Welches sind die Unterschiede?

    Ich plane eine analoge Internetverbindung; hat jede der älteren Stationen ein Modem integriert? (Die Extreme gibt es ja mit und ohne...)

    Passen die verschiedenen Stationsvarianten zu jeder beliebigen AirPort-Karte?

    Oder gibt es auch bei den Karten Unterschiede, die ich kennen muß?

    Liege ich falsch mit der Annahme, daß OS X klaglos auch ältere AirPort-Hardware akzeptiert?

    Ich danke Euch!

    Singer
     
  4. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    Du kannst die Airports beliebig mischen (Karten und Stations).
    Die graphite reicht aus hat aber bekannte Probleme aus der ersten Serie.
    Nutze selber die Snow und habe von der ersten bis zur neuesten NichtExtreme und eine Orinocco alles laufen ohne Kummer mit DSL.
    Bekannte geht mit Modem rein, hatte die Station hier eingerichtet und getestet, war i.O. nur an den Modemspeed mag ich mich nicht mehr wirklich gewöhnen.
     

Diese Seite empfehlen