Airport kotzt mich bald an!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von oppliger, 28. August 2004.

  1. oppliger

    oppliger New Member

    Hallo,

    wenn ich mal Probleme habe mit meinen Mac's, dann ist es wegen Airport! Ich bin ja ein sehr grosser Apple- Fan, aber irgendwie muss ich sagen, dass Airport noch nicht ganz ausgereift ist ... oder dann hab ich nicht im Griff!?!?!

    Ich kann meine Airport Base trotzt unzähligen 5 sek resets nicht konfigurieren wenn ich ein Netzwerkkabel angecshlossen habe. Wenn ich das Netzwerkkabel ausstecke, dann geht's. Nun wollte ich noch meine neue Express-station ins Netzwerk ingerieren, doch das Musikstreaming klapt nicht.

    Naja ..... dann muss ich halt eine wenig herumpröblen!

    So, jetzt hab ich meinen frust los .... danke! (und sorry für die vielleicht unnütze Forum's- belastung durch diesen Thread!)


    Gruss Tom
     
  2. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    "Ich bin ja ein sehr grosser Apple- Fan"

    Glaube ich nicht. Fans posten soooooo nicht!
    "Airport kotzt mich bald an!"

    Wir wärs mit ner sachlichen Beschreibung deiner Probs?
    Dann kann dir hier im Forum auch gerne und gut geholfen werden, net wahr?

    Die AirportExpressBase kann ich sehr wohl MIT Netzwerkkabel (damit meintest du sicherlich das Ethernet-Kabel…) konfigurieren. Null Problemo. Ich verkonfiguriere dir das Teil per wlan vom PowerBook wie auch von meinem Cube (per Kabel!).

    Das die Base ab und zu nen Durchhänger hat… ist leider normal. Bisher hat aber jedes Mal nen kurzes Ziehen der Stromversorgung der Base wieder auf die Sprünge geholfen.
    Zugegeben-->nicht elegant und eigentlich Apple nicht würdig… aber dafür läuft das Teil ja auch aus.
    Wird eh bald durch die Express(o) vollständig ersetzt.
    Express(os) MIT weiteren Anschlüssen sind bestimmt in der Pipeline bei Apple. Hat dieses Teil erstmal alle Funktionalitäten der "alten" Base übernommen wars das eh mit dem "guten" Ufo (eigentlich schade… das Design war ja wohl unschlagbar, aber da nähert sich Apple immer weiter den DOSen… würg).

    Ausserdem… was konfigurierst du den andauernd? :D
    Einmal eingestellt wirst du wohl kaum das Admin Programm hochfahren müssen.
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Obwohl meine Base seit gut anderthalb Jahren problemlos funzt, ist es durchaus möglich, das opplinger mit seiner Base ein Dauerproblem hat.
    Wenn es immer am Ethernetanschluß liegt sollte man durchaus auf ein Hardwareproblem tippen dürfen. (Wackelkontakt ect. ? )

    -
    Mit dem Musikstream steht er auch nicht allein da.
    speziell auf diesem Gebiet muß Apple noch einiges verbessern.
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Kabel wechseln ?

    Bei mir hat es auch ohne Probleme geklappt.
     
  5. oppliger

    oppliger New Member

    Hallo,

    ich probiers mal mit einem Kabelwechsel!

    Was ziemlich komisch ist, dass man die Express-station auch nicht mehr per Assistent konfigurieren kann, wenn bei der AP Exterme-Base ein Ethernetkabel drangehängt ist. Sobald man das Kabel abhängt, geht die Konfig auch bei Express.

    Ebenfalls kann das Airport Admin- Programm keine Station finden wenn das Kabel dranssteckt.


    Meine Konfig sieht so aus:

    DSL Modem mit Router
    ll
    ll
    Ethernet switch
    ll
    ll
    Airport Extreme Basisstation
    ll
    ll
    Airport Express (an Stereoanlage drangehängt)
    ll
    ll
    PB 12" 867 10.3.5




    ident-i-fix:

    Sorry für meine Überschrift: "Airport kotzt mich bald an" , doch gestern hat mich dieses Teil ziemlich genervt! (was man bei anderen Usern auch schon feststellen konnte).

    Und wer mich kennt, der weiss dass ich wirklich ein Apple-Fan bin!!!!


    Gruss Tom
     
  6. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    also ich muss sagen, dass ich mit airport immer noch nicht wirklich zufrieden bin egal ob es am airport liegt oder eventuell am eigenen mac. wireless ist hier nicht gleich wireless.

    er schafft bei 8 m (ohne wand dazwischen und gerade linie) keinen connect zu meinem mac oder umgekehrt d.h. manchmal habe ich dann 2-3 balken, dann wieder 0. jeder download ist somit futsch.

    auf dem pc gehts besser: hier sind es fünf meter (ohne wand dazwischen und gerade linie). trotzdem steht auch dort immer "niedrig" bis "sehr niedrig". eigentlich recht enttäuschend, diese leistung von apple.

    obwohl ich weiss, dass die leistung an meinem pb - durch das metallgehäuse - abgeschirmt wird, finde ich, sowass darf nicht passieren.
    da hat apple grosse fehler in der verarbeitung gemacht, denn: die neuen sind keineswegs besser. das ist der haupgrund, dass ich mich nicht für das neue 12" entschieden habe. so wird der marktanteil sicher nicht besser.

    jetzt muss ich mir extra eine ext. wlan karte kaufen....

    ich bin ein grosser fan von apple, nur dort haben sie geschlampt!
    zack
     
  7. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @Zack

    Deine Messwerte sind in der Tat sehr niedrig.
    Kann es sein, das bei dir irgendwelche andere Geräte störende Interferenzen bilden ?
     
  8. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    möglich ist es. diese wohnung ist voll von technischen sachen.

    hier ein scan:
     
  9. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    auf dem bild sollte der text rechts oben raum 1 sein. sorry für die schrift :rolleyes:
     
  10. benz

    benz New Member

    Seit ich die "Störunempfindlichkeit" aktiviert habe. Bin ich mit Airport zufrieden. Vorher hatte ich stets abreisende Verbindungen. Bei mir liegt es, glaube ich, am Funk-ISDN-Telefon. Die Station musste immer wieder neu aufgestartet werden.

    Noch etwas: Bei einem Stromunterbruch (Stromschiene, die ich manchmal ausschalte) läuft mein Funknetz nicht mehr. Ich muss zuerst meinen ADSL-Router (Zyxel Prestige 600Serie) aufstarten und erst dann die Airportstation. Nur so geht es.
    Vielleicht hilft dieser Tipp etwas.

    Gruss benz

    PS: Meine Konf. ADSL-Dose -> Router -> AirportStation
    An AirportStation ist angeschlossen - Switch. An diesem hängt win WinXP-PC, Ethernet-Drucker, zwei alte PBs G4.
     
  11. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    @Zack

    Schau mal auf diese Seite ob irgendwas dabei ist, was bei euch zu solch schlechten funkverbindungen führt.

    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=58543

    Tunen kann man die Reichweite der Base indem man den 2,4 GHZ Kanal etwas variiert und den Störschutz deaktiviert.
     
  12. oppliger

    oppliger New Member

    also ich schnalls nicht!

    1.) Wenn ich alles NEU Konfiguriere (ohne dass ich das Ethernetkabel an der Basis eingesteckt habe) funktioniert AirTunes bestens.

    2.) Wenn ich das Netzwerkkabel bei der Basis einstecke, dann funzt AirTunes immer noch, das Internet jedoch noch nicht.

    3.) Ich starte dann nur die Basis neu, dann funktioniert das Internet, dafür AirTunes nicht mehr!!!

    4.) Danach kann ich machen was ich will ..... AirTunes kommt nicht mehr!


    ?!?!?!?!?!?!?!?!?!?
     
  13. Zack2002

    Zack2002 Active Member

    ich habe die firmware-version v3.84. gibt es eine neuere version?

    zack
     
  14. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    "ident-i-fix:

    Sorry für meine Überschrift: "Airport kotzt mich bald an" , doch gestern hat mich dieses Teil ziemlich genervt! (was man bei anderen Usern auch schon feststellen konnte).

    Und wer mich kennt, der weiss dass ich wirklich ein Apple-Fan bin!!!! "

    OK. Peace granted! Ich kann es nur auf tot- und kaputt nicht ausstehen wenn hier Threads a la "Apple - Alles Scheisse!!!" gepostet werden und nachher stellt sich heraus das da ein DAU irgendow vergessen hat was anzuklicken oder ein Kabel nicht richtig steckte :crazy:

    Aber du siehst doch an dem Thread-Verlauf… die Folks hier wollen und können oft helfen… wenns richtig in den Forums-Wald gerufen wird :D

    Und ich will dich auch net mit bloßen Händen dastehen lassen>
    kann es sein das der zweite MAC per Ethernet dann die Base blockt? Schonmal überprüft ob du an der Base "IP-Adressen gemeinsam nutzen" benutzt? Da mal evtl. was dann drehen… würde auch die WDS-Einstellungen eines (tieferen) Blickes würdigen.

    Viel Erfolg!

    @Zack2002
    schonmal versucht die "Störempfindlichkeit" zu aktivieren?
    Evtl. dazu noch die Kanalanwahl auf automatisch.
    Diese Maßnahmen haben bei mir tatsächlich den Empfang am 17er AluBook positiv beeinflusst (sehe dies an ein bis zwei Balken MEHR in der Signalstärke).
     
  15. MacELCH

    MacELCH New Member

    Falls es einen interessiert, hier mein Setup. Ich habe ein Drahtloses Telefon und eine Microwelle als einzige Störquelle in der Wohnung, der Nachbar unter mir hat ein WLAN (auch Mac) und der zwei Türen Weiter neben uns hat ein PC WLAN, ich sehe beide mit einer Stärke von 3 Ringen.

    Meine Laptop zu Airport Base Distanz beträgt im Normalfall (Eßtisch) Luftlinie 8 m (3 Ringe, manchmal 4). Die Airport Base ist bei mir am Fenster angebracht, dadurch kann ich bei uns auf der Dachterrasse sehr bequem surfen, wenn ich mich von unserem Fenster entferen kann ich etwa 30 Meter gehen bis das Signal abbricht.

    Also ich bin eigentlich sehr zufrieden. Signalstärke ist bei mir auf 100%
     
  16. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Meine Airport extremeBasis läuft jetzt über ein Jahr. Heimgebracht, ausgepackt, eingestöpselt: lief. Erst nach einem halben Jahr habe ich hier im Forum gelesen, dass es ein AirportAdminProg gibt. Gebraucht hab ich es noch nie. Wüsste nicht wozu. Solange es läuft…
    Bin happy damit.

    Solange alles gut geht, wühle ich nicht in Konfigurationen herum, von denen ich nichts verstehe.
     
  17. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Naja.
    Der Assistant hat das App schon benutzt.
     
  18. macKnall

    macKnall Halbtagsphilosoph

    Hat er offenbar. Nur: Das wusste ich ja auch nicht.
    Und ich kann auch nichts dafür.

    Freut mich dennoch.
     
  19. ident-i-fix

    ident-i-fix Feels good

    @macKnall

    Das ist ja auch eines der schönsten Argumente FÜR Apple Hardware. Läuft, unkompliziert, sexy etc.

    Doch leider wirst du mit einer NICHT konfigurierten Base auch ein für alle OFFENES WLAN fahren!

    Denn erst durch Optionen wie aktivierter Verschlüsselung, MAC-Adressen, unterdrückte SSID etc. wird die Base erst Sicher!
     
  20. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Ich glaub mich dunkel erinnern zu können, das man das mit dem Assistenten gleich mitmachen kann.
    Nur muß mans wissen. ;-)
     

Diese Seite empfehlen