AirPort-Netzwerk

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von BiancaW, 30. April 2003.

  1. BiancaW

    BiancaW New Member

    Hi.

    Vier arbeitsfreie Tage, Schweinewetter und mein Herzblatt ist auf einem Seminar: nun kann ich mich endlich um die wirklich unwichtigen Dinge des Lebens kümmern!

    Mein Problem:
    1. Mac OS X Greenhorn
    2. Verstehe nur Bahnhof (HDCP, Router, ID, Port etc).

    Aber von Beginn an.
    Vorhanden:
    AirPort Extrem, T-DSL, iMac 700, iBook 12 mit AirPort-Karte.

    Mit dem iBook klappte die AirPort-Konfiguration fürs Internet schnell und problemlos, aber jetzt möchte ich das iBook mit dem iMac via AirPort vernetzen (und auch einen USB-Drucker nutzen) und dabei werde ich das Gefühl nicht los, dass ich den ganzen Netzwerkkram verstehen muss.
    Gibt es Hilfe für ein computertechnisch unterentwickeltes Menschenwesen?

    1000 Dank
    Bianca
     
  2. suj

    suj sammelt pixel.

    na, immerhin hast Du's hierhergeschafft.
    Das ist doch für ein computertechnisch unterentwickeltes (das hast Du gesagt ;-) Wesen schon mal nicht übel!

    ;-)

    Und das mit dem airport kriegen wir auch noch hin -

    also: willkommen erstmal!
     
  3. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Eigentlich kein Problem, wenn der Rechner auch ne Airportkarte hat.
    Airportassistent aufrufen und dann das Kennwort des Netzwerkes eingeben.
    Schwupp schon steht die Leitung.
     
  4. BiancaW

    BiancaW New Member

    Danke Suj, du machst mir Hoffnung :)
     
  5. BiancaW

    BiancaW New Member

    Der iMac hat keine Airportkarte. Würde er auch nicht benötigen, sagte jedenfalls der nette Mailordermensch.
     
  6. suj

    suj sammelt pixel.

    hast Du denn schon alles eingebaut und angeschlossen?

    Ich habe einen anderen Router, nicht die Airport-Basisstation, deswegen weiss ich nicht so genau, was da zu tun ist.

    Karte einbauen, imac an Basisstation anschliessen, dann würde ich mal den Airport-Assistenten starten.

    ;o)
     
  7. Lucas Galli

    Lucas Galli New Member

    du kannst den iMac über Ethernet mit dem Airport verbinden! An welchem Mac hast du den Drucker angeschlossen ? Was ist ein für ein Drucker ? Wenn er rendezvous-tauglich ist, kannst du ihn problemlos gemeinsam nutzen! Gruss aus der ebenfalls regenreichen Schweiz, Lucas Galli
     
  8. BiancaW

    BiancaW New Member

    Vom DSL-Modem gehts zur Basisstation, von da via Kabel zum iMac (OS 9.2, ohne Airportkarte). Der Drucker (HP DeskJet 930c) soll an die Basisstation und auch vom iBook nutzbar sein.
    Mit dem iMac komme ich auch ins Internet. iMac und iBook kann ich auch via Kabel verbinden, klappt wunderbar, aber ich will nicht immer ümstöpseln.

    Hilft das weiter?
     
  9. mellmac

    mellmac New Member

    Du müßtest in der Basisstation Software eine "Ethernet- Bridge" aktivieren. Die Airport Station hat sowas. Dann noch "gemensame IP Adresse" benutzen, einstellen. Dadurch verteilt die Basistation intern IP Adressen an die Mac´s im Netzwerk. Dann kannst Du mit beiden Geräten gleichzeitig online sein, mit beiden gleichzeitig auf den Drucker zugreifen und über Rendevous deine Musik auf dem jeweils anderen Rechner streamen, Daten hin und her schieben mit allem Zipp und Zapp :)
     
  10. BiancaW

    BiancaW New Member

    "Ethernet- Bridge" aktivieren?
    Himmel, wie geht denn das?

    Meine Basistation-Einstellung:
    AIRPORT: Verschlüsselung aktivieren
    INTERNET: Verbinden über PPPoE
    NETZWERK: IP-Adresse gemeinsam nutzen
    + Client: eine einzige IP-Adresse gemeinsam nutzen (über DHCP und NAT)

    Mehr habe ich nicht in der Einstellung. Was muss ich denn für die Bridge ändern?

    iMac und iBook können gleichzeitig das Internet nutzen.
     
  11. joseph03

    joseph03 New Member

    Also eigentlich sollte dann doch alles klappen. Oder funktioniert die Verbindung zwischen iBook und iMac nicht? Ich habe das erst selber vor ein paar Tagen installieren müssen. Also nachdem ich auf beiden Rechnern File Sharing (Systemeinstellung - Netzwerk) aktiviert habe war alles so, wie wir uns das hier im trauten Heim vorgestellt haben. Beide Rechner (iBook und G4) gehen gleichzeitig online und der zwischen beiden Rechnern gibt es das kleine aber feine Netzwerk: iBook über Airport, G4 per Ethernet an Basisstation (Eingang Ethernet LAN), Einstellungen in Systemeinstellungen/Netzwerk auf DHCP-Server. DSL-Modem per Ethernet an Basisstation (Eingang Ethernet WAN).
    Tja, so funktioniert es auf jeden Fall.

    Gordian.
     
  12. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Guten Morgen,

    nachdem ich das nun alles gelesen habe glaube ich mal das etwas mit der Karte nicht stimmt.

    Denn normalerweise ist das mehr als einfach.
    Wenn OSX kein Kabel am Ethernetadapter findet (damit geht es ja scheinbar) schaltet es automatisch auf Airport bzw. Modem um.
    Es sei denn man hat das ein den Systemeinstellungen vorher verbogen.

    Wenn Du das AirPort Admin. Dienstprogramm unter Dienstprogramme startest, wird dann die Station überhaupt gefunden ?

    Wenn die dort nicht automatisch gefunden wird, dann bezweifele ich das die Antenne an der Karte ist bzw. die KKarte verbaut ist oder wenn sie verbaut ist dann ist sie ohne Funktion.

    So hat das bei mir funktioniert:
    Ich hatte schon die Snow Station mit Kabel gebundenen Rechnern und einem iBook 466.
    Dann ist mein iBook 14" angekommen, Airport Karte eingebaut, gestartet und in den Systemeinstellungen einfach auf DHCP gestellt und fertig.
    Dann kam der AirPort Assistent hoch und führte durch die Einstellungen.

    Joern
     
  13. BiancaW

    BiancaW New Member

    Das Airport Admin Dienstprogramm findet die Basisstation.
    Aber ich habe da eine Verständnisproblem:
    Wenn ich via Kabel beide Rechner verbinden will, muss ich nur den betreffenden Favoriten anwählen und schon erscheint das Festplattensymol des iMacs auf dem iBook.
    Wie ist es denn bei der Airportverbindung? Ist das Festplattensymbol immer auf dem iBook-Schreibtisch?
    Ich verstehe grundsätzlich den ganzen Netzwerkkram nicht :-(

    Gruß Bianca
     
  14. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Das kannst Du Dir auch so verbinden als wäre es mit dem Kabel verbunden.
    Meine bessere Hälfte und ich greifen mit den iBooks auch auf die Platten vom Kabelgebundenen Cube zu.

    Wenn Dein Favorit nicht funktioniert dann lege doch einen neuen an.
    Kannst das aber auch mit einem Alias machen.

    Drückst Du Apfel+K und dann taucht der iMac in der Liste auf.
    Nun verbindest Du Dich damit und wenn die Platte auf dem Schreibtisch liegt, dann kannst Du diesen umbenennen und Dir in den Favoriten parken.

    Aber wenn Du die Adresse von der Airport zugewiesen bekommst (DHCP) dann kann es passieren, das es eines Tages nicht mehr funktioniert, da die Karte eine neue Adresse bekommen hat.
    Da jede Karte eine eigene MAC-Adresse (Hardwarenummer) hat und bei der Airport die Adressen nur einen gewissen Zeitraum an die selbe Karte wieder vergeben werden, kannst Du mit der Kabelverbindung darauf zugreifen bis die Adresse abgelaufen ist.

    Leider ist das Netzwerkthema nicht so wirklich einfach wenn man mehr als die Standardfunktionen nutzen will.

    Joern
     
  15. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... Deine "bessere" Hälfte? Du bist doch schon "ganz" gut :)

    Mike

    (Gruß an Annette)
     
  16. mallr

    mallr New Member

    Danke für den Gruß.

    Einen schönen Feiertag noch.

    Annette
     
  17. rmweinert

    rmweinert New Member

    ... bist ja gleich selbst hier ;)
     
  18. BiancaW

    BiancaW New Member

    Wenn ich Apfel-K drücke, dann erscheint nur das iBook. Wähle ich im Klappmenü "anderer Sever"den iMac an (also den Favoriten via Kabel) kommt folgende Fehlermeldung:
    Verbinden mit afp:// Fehler -1028.

    Seufz.
     
  19. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Hast Du inzwischen bei der Airport auf DHCP gestellt ?

    Denn wenn nur das iBook beim iBook erscheint hast Du noch etwas vergessen einzustellen oder falsch eingestellt.

    Kommst Du via Airport nun ins Internet ?
    Zur Not benutze doch den Airport Assistenten und lasse Dich in ein vorhandenes Netzwerk einhängen.
    Weiß nicht mehr wie das genau gehießen hat, ich würde diese Assistenten immer gleich ab.

    Diesen Favoriten vergiss bitte nun einfach mal.
    Darüber machen wir uns Gedanken wenn das Netz funktioniert.

    Joern
     
  20. BiancaW

    BiancaW New Member

    Hallo Joern.
    >>Hast Du inzwischen bei der Airport auf DHCP gestellt ?

    In der Systemeinstellung Netzwerk ist unter TCP/IP DHCP eingestellt. Meinst du diese Einstellung?

    >>Kommst Du via Airport nun ins Internet ?

    Ja, von Beginn an, ohne Probleme.

    >>Zur Not benutze doch den Airport Assistenten und lasse Dich in ein vorhandenes Netzwerk einhängen.

    Der Assistent hat zwei Optionen:
    1) "... Zugang zu einem vorhandenen drahttlosen Netzwerk ...". Hier erscheint nur mein iBook-Netzwerk (habe es "AirPort iBook" genannt) und der Zugang wird nur bestätigt.

    2) "... Basisstation konfigurieren". Hier kann ich nur die Verbindung zum Internet einstellen. Die klappt ja.
    Bianca
     

Diese Seite empfehlen