airport ohne Basisstation?

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von albrschneider, 25. Februar 2002.

  1. albrschneider

    albrschneider New Member

    Hallo,

    ist es möglich, 1 G4 mit TDSL-Anschluß und einen iMac NUR via 2 airport-Karten so zu verbinden, dass beide Zugriff auf das Internet nehmen können?
    Wenn ja, wie geht das ?
    Softwarerouter?

    Ist dazu grundsätzlich eine Basisstation notwendig?

    Danke

    Albrecht Schneider
     
  2. Florian

    Florian New Member

  3. albrschneider

    albrschneider New Member

    Danke,

    sehr guter Tip!!!!
     
  4. GeorgStieler

    GeorgStieler New Member

    Weißt Du zufällig, wo es die in dem Artikel besprochene Petition zur Wiederaufnahme des "Compter-als-Basisstation" gibt? Meine Airport-Basisstation hat gerade den Geist aufgegeben, ich möchte in Zukunft aber nicht auf OS 9 wechseln müssen, wenn sowas passiert.
     
  5. zeko

    zeko New Member

  6. zeko

    zeko New Member

    Mir fällt grad ein, dass wenn du nur Macs hast (also nicht mit einem WinPC auf die SoftwareBasisStation zugreifen willst) es die Möglichkeit auch unter MacOS X gibt.
    Muss aber nach der Erklärung und dem Zusatztool suchen.
     
  7. Zerwi

    Zerwi Wiederhergestellt

    Hier ist das OS X Tool:

    Software-Basisstation unter Mac OS X Schritt für Schritt einrichten

    Das in Cocoa geschriebene, kostenlos nutzbare Utility namens "Airport
    Software Base Station Tutorial" nimmt OS X-Anwender ans Händchen und begleitet
    Schritt für Schritt die Einrichtung einer Software-Basisstation unter Apples
    UNIX-Betriebssystem. Das Tutorial baut dabei auf dem Routingprogramm gNAT auf,
    das mittlerweile Basis des Softwarerouters IPNetShare X von Sustainable
    Softworks ist. Das 156 KB kleine Tutorial ist von der Website des Entwicklers
    herunterladbar.

    Eine Softwarebasisstation ermöglicht die drahtlose Nutzung einer
    Internetverbindung auf mehreren Rechnern gleichzeitig, ohne eine AirPort-Station. Der
    als Router benutzte Rechner benötigt zur Einrichtung einer
    Software-Basisstation einen direkten Internetzugang und eine AirPort-Karte.

    http://www.willclarkson.com/

    Habs ausprobiert, ist etwas umständlich, da man das Tool nach jeder Verbindungsunterbrechung neu konfigurieren muß. Der eigentliche Zweck ist nämlich nicht die Airport-BS-Funktion, sondern daß es einen Software-Router generiert. Funkt aber grundsätzlich.

    Muß dazu sagen, daß ich die Sache ad acta gelegt habe, da die Handhabung zu umständlich ist - eben nicht maclike - und den Basis-Mac unter OS 9 und den Client-Mac unter OS X laufen habe. Dann geht es mehr als hervorragend. Sozusagen null Problemo. Erklärung, wie ein Vorredner schon sagte unter http://www.maces.de/ bei den Tipps (und die Ausführungen dazu sind von mir).

    Zerwi
     
  8. Boerni

    Boerni New Member

Diese Seite empfehlen