Airport+PowerMac+PowerBook=Netzwerk?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von flonky, 13. August 2003.

  1. flonky

    flonky New Member

    Hallo,
    wie kann ich mit den oben genannten Geräten am einfachsten, schnellstn und unkompliziertesten ein privates Hausnetzwerk einrichten?
    Was muss ich wo einstellen? Welche Möglichkeiten gibt es?
    Vielen Dank,
    Florian.
     
  2. geklonter

    geklonter New Member

    Airportkarten kaufen - für jeden Rechner eine (oder je nachdem, ob nicht doch ein Rechner direkt mit dem Router verbunden werden soll)

    WLAN-Router kaufen (teilen auch eine Internetverbindung und sind größtenteils netzwerkfähig, z.B. Airport Basisstation oder anderen WLAN-Router, am besten WiFi-zertifiziert, z. B. D-Link oder Netgear)

    Airportkarten einbauen

    Umgebung auf den Rechner - Systemeinstellungen - anpassen:
    DCHP-Modus im Netzwerk einstellen (Router/Switch vergibt denn die IP-Adresse, die den rechner identifiziert)
    File-Sharing aktivieren auf den Rechnern (unter "Sharing")
    im Finder in den Menüs auf "Gehe zu"
    dann müßten die Rechner erscheinen
    Anmelden auf dem anderen Rechner mit einem Benutzer, der einen Account auf dem entfernten Rechner besitzt

    Gruß,
    Geklonte
     
  3. DasBo

    DasBo New Member

    Wow - gut dargelegt - Kompliment!
    (Hätte ich dieses Posting vor gut drei Monaten gehabt, wären mir vier Stunden Arbeit, die Nerven eines guten Freundes und etliche graue Haare erspart geblieben :crazy: )
    Nur eine kleine Anmerkung: Spar Dir die Karte für den Desktop, da der sicherlich in "Kabel-Nähe" (Ethernet problemlos bis 5 m) steht.
    Ansonsten viel Spaß und genieß die Freiheit - aber erwarte Dir, wenn Dir Wände im Weg stehen, nicht allzu viel Reichweite... :)
     
  4. geklonter

    geklonter New Member

    Ich habe mir damals als ich das gemacht habe, viel durchlesen müssen, obwohl es total simpel ist.
    Ich würde auch eine Karte ersetzen, denn dieser Rechner ist dann von Haus aus sicherer (Drahlnetzwerk kann nicht abgehört werden, beim WLAN können sich andere mitdraufschalten, wenn nicht Maßnahmen ergriffen werden).
    Also, wenn Dein WLAN läuft, kannst Du ja auch die Rechner manuell einrichten, z.B.

    WLAN-Router hat (meistens) 192.168.0.1
    Rechner 1 192.168.0.2
    Rechner 2 192.168.0.3 usw.

    Rechner 1 würde z. B. dann per "Ethernet" (kannst Du bei den "Umgebungen" ==> "Netzwerkanschlüsse" oder so einstellen, wenn eine Airportkarte installiert ist, erscheint "Airport" zusätzlich), alle anderen per Airport.

    Zum Sicherheitsfaktor:
    - von Haus aus haben fast alle Router die gleiche IP: 192.168.0.1
    - die könntest Du aber schon im Router selbst ändern:
    192.168.0.1 ==> 192.168.XXX.1 (bei den anderen Rechner die .0. auch durch XXX ersetzen)
    - den Router durch Passwort vor Zugriff schützen (machen auch alle Router mit)
    - manuelle IP-Adressen vergeben (damit fällt DCHP-Server weg; dieser würde nämlich einem Fremden auch eine IP zuweisen)

    Wie gesagt, die letzten Punkte sind dafür gedacht, wenn das Netzwerk so läuft!

    Viel Spaß beim Netzbau!:cool:
     
  5. flonky

    flonky New Member

    Das Netzwerk funktioniert - manchmal (mit den unveränderten Standardeinstellungen, also kein manuelles DHCP).
    Es passiert nur leider immer wieder, wenn ich im Findermenü "Gehe zu" versuche per "Mit Server verbinden..." Kontakt zwischen meinem PowerMac und meinem PowerBook herzustellen, dass im Fenster der PowerMac nicht auftaucht. Mal ja, mal nein. Manchmal taucht ein "Fehler -35" auf.
    Woran kann das liegen? Internet funktioniert bei beiden, die AirPort-Basis ist also nicht ausgefallen.
    Danke, Florian.
     
  6. flonky

    flonky New Member

    Hallo,
    wie kann ich mit den oben genannten Geräten am einfachsten, schnellstn und unkompliziertesten ein privates Hausnetzwerk einrichten?
    Was muss ich wo einstellen? Welche Möglichkeiten gibt es?
    Vielen Dank,
    Florian.
     
  7. geklonter

    geklonter New Member

    Airportkarten kaufen - für jeden Rechner eine (oder je nachdem, ob nicht doch ein Rechner direkt mit dem Router verbunden werden soll)

    WLAN-Router kaufen (teilen auch eine Internetverbindung und sind größtenteils netzwerkfähig, z.B. Airport Basisstation oder anderen WLAN-Router, am besten WiFi-zertifiziert, z. B. D-Link oder Netgear)

    Airportkarten einbauen

    Umgebung auf den Rechner - Systemeinstellungen - anpassen:
    DCHP-Modus im Netzwerk einstellen (Router/Switch vergibt denn die IP-Adresse, die den rechner identifiziert)
    File-Sharing aktivieren auf den Rechnern (unter "Sharing")
    im Finder in den Menüs auf "Gehe zu"
    dann müßten die Rechner erscheinen
    Anmelden auf dem anderen Rechner mit einem Benutzer, der einen Account auf dem entfernten Rechner besitzt

    Gruß,
    Geklonte
     
  8. DasBo

    DasBo New Member

    Wow - gut dargelegt - Kompliment!
    (Hätte ich dieses Posting vor gut drei Monaten gehabt, wären mir vier Stunden Arbeit, die Nerven eines guten Freundes und etliche graue Haare erspart geblieben :crazy: )
    Nur eine kleine Anmerkung: Spar Dir die Karte für den Desktop, da der sicherlich in "Kabel-Nähe" (Ethernet problemlos bis 5 m) steht.
    Ansonsten viel Spaß und genieß die Freiheit - aber erwarte Dir, wenn Dir Wände im Weg stehen, nicht allzu viel Reichweite... :)
     
  9. geklonter

    geklonter New Member

    Ich habe mir damals als ich das gemacht habe, viel durchlesen müssen, obwohl es total simpel ist.
    Ich würde auch eine Karte ersetzen, denn dieser Rechner ist dann von Haus aus sicherer (Drahlnetzwerk kann nicht abgehört werden, beim WLAN können sich andere mitdraufschalten, wenn nicht Maßnahmen ergriffen werden).
    Also, wenn Dein WLAN läuft, kannst Du ja auch die Rechner manuell einrichten, z.B.

    WLAN-Router hat (meistens) 192.168.0.1
    Rechner 1 192.168.0.2
    Rechner 2 192.168.0.3 usw.

    Rechner 1 würde z. B. dann per "Ethernet" (kannst Du bei den "Umgebungen" ==> "Netzwerkanschlüsse" oder so einstellen, wenn eine Airportkarte installiert ist, erscheint "Airport" zusätzlich), alle anderen per Airport.

    Zum Sicherheitsfaktor:
    - von Haus aus haben fast alle Router die gleiche IP: 192.168.0.1
    - die könntest Du aber schon im Router selbst ändern:
    192.168.0.1 ==> 192.168.XXX.1 (bei den anderen Rechner die .0. auch durch XXX ersetzen)
    - den Router durch Passwort vor Zugriff schützen (machen auch alle Router mit)
    - manuelle IP-Adressen vergeben (damit fällt DCHP-Server weg; dieser würde nämlich einem Fremden auch eine IP zuweisen)

    Wie gesagt, die letzten Punkte sind dafür gedacht, wenn das Netzwerk so läuft!

    Viel Spaß beim Netzbau!:cool:
     
  10. flonky

    flonky New Member

    Das Netzwerk funktioniert - manchmal (mit den unveränderten Standardeinstellungen, also kein manuelles DHCP).
    Es passiert nur leider immer wieder, wenn ich im Findermenü "Gehe zu" versuche per "Mit Server verbinden..." Kontakt zwischen meinem PowerMac und meinem PowerBook herzustellen, dass im Fenster der PowerMac nicht auftaucht. Mal ja, mal nein. Manchmal taucht ein "Fehler -35" auf.
    Woran kann das liegen? Internet funktioniert bei beiden, die AirPort-Basis ist also nicht ausgefallen.
    Danke, Florian.
     
  11. flonky

    flonky New Member

    Hallo,
    wie kann ich mit den oben genannten Geräten am einfachsten, schnellstn und unkompliziertesten ein privates Hausnetzwerk einrichten?
    Was muss ich wo einstellen? Welche Möglichkeiten gibt es?
    Vielen Dank,
    Florian.
     
  12. geklonter

    geklonter New Member

    Airportkarten kaufen - für jeden Rechner eine (oder je nachdem, ob nicht doch ein Rechner direkt mit dem Router verbunden werden soll)

    WLAN-Router kaufen (teilen auch eine Internetverbindung und sind größtenteils netzwerkfähig, z.B. Airport Basisstation oder anderen WLAN-Router, am besten WiFi-zertifiziert, z. B. D-Link oder Netgear)

    Airportkarten einbauen

    Umgebung auf den Rechner - Systemeinstellungen - anpassen:
    DCHP-Modus im Netzwerk einstellen (Router/Switch vergibt denn die IP-Adresse, die den rechner identifiziert)
    File-Sharing aktivieren auf den Rechnern (unter "Sharing")
    im Finder in den Menüs auf "Gehe zu"
    dann müßten die Rechner erscheinen
    Anmelden auf dem anderen Rechner mit einem Benutzer, der einen Account auf dem entfernten Rechner besitzt

    Gruß,
    Geklonte
     
  13. DasBo

    DasBo New Member

    Wow - gut dargelegt - Kompliment!
    (Hätte ich dieses Posting vor gut drei Monaten gehabt, wären mir vier Stunden Arbeit, die Nerven eines guten Freundes und etliche graue Haare erspart geblieben :crazy: )
    Nur eine kleine Anmerkung: Spar Dir die Karte für den Desktop, da der sicherlich in "Kabel-Nähe" (Ethernet problemlos bis 5 m) steht.
    Ansonsten viel Spaß und genieß die Freiheit - aber erwarte Dir, wenn Dir Wände im Weg stehen, nicht allzu viel Reichweite... :)
     
  14. geklonter

    geklonter New Member

    Ich habe mir damals als ich das gemacht habe, viel durchlesen müssen, obwohl es total simpel ist.
    Ich würde auch eine Karte ersetzen, denn dieser Rechner ist dann von Haus aus sicherer (Drahlnetzwerk kann nicht abgehört werden, beim WLAN können sich andere mitdraufschalten, wenn nicht Maßnahmen ergriffen werden).
    Also, wenn Dein WLAN läuft, kannst Du ja auch die Rechner manuell einrichten, z.B.

    WLAN-Router hat (meistens) 192.168.0.1
    Rechner 1 192.168.0.2
    Rechner 2 192.168.0.3 usw.

    Rechner 1 würde z. B. dann per "Ethernet" (kannst Du bei den "Umgebungen" ==> "Netzwerkanschlüsse" oder so einstellen, wenn eine Airportkarte installiert ist, erscheint "Airport" zusätzlich), alle anderen per Airport.

    Zum Sicherheitsfaktor:
    - von Haus aus haben fast alle Router die gleiche IP: 192.168.0.1
    - die könntest Du aber schon im Router selbst ändern:
    192.168.0.1 ==> 192.168.XXX.1 (bei den anderen Rechner die .0. auch durch XXX ersetzen)
    - den Router durch Passwort vor Zugriff schützen (machen auch alle Router mit)
    - manuelle IP-Adressen vergeben (damit fällt DCHP-Server weg; dieser würde nämlich einem Fremden auch eine IP zuweisen)

    Wie gesagt, die letzten Punkte sind dafür gedacht, wenn das Netzwerk so läuft!

    Viel Spaß beim Netzbau!:cool:
     
  15. flonky

    flonky New Member

    Das Netzwerk funktioniert - manchmal (mit den unveränderten Standardeinstellungen, also kein manuelles DHCP).
    Es passiert nur leider immer wieder, wenn ich im Findermenü "Gehe zu" versuche per "Mit Server verbinden..." Kontakt zwischen meinem PowerMac und meinem PowerBook herzustellen, dass im Fenster der PowerMac nicht auftaucht. Mal ja, mal nein. Manchmal taucht ein "Fehler -35" auf.
    Woran kann das liegen? Internet funktioniert bei beiden, die AirPort-Basis ist also nicht ausgefallen.
    Danke, Florian.
     

Diese Seite empfehlen