AirPort-Profis: Personal WebSharing

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Torti, 25. Januar 2003.

  1. Torti

    Torti New Member

    Hallo,

    ich habe folgende Konfiguration: Ein PB G4, das per Ethernetkabel direkt an die AirPort-Basistation 2 angeschlossen ist. Die Basisstation bekommt dynamisch ihre IP-Adresse vom Provider, das PB seine interne IP-Adresse von der Basisstation. Also 10.0.x.
    Jezt möchte ich aber wieder Personal WebSharing benutzen. Wenn ich PWS aktiviere, gibt mir die Sharing-Systemeinstellung die IP-Adresse, unter der meine lokalen Seiten erreichbar sind. Aber das ist meine interne, von der Basisstation zugewiesene IP-Adresse, die ja von außerhalb niemand erreicht, wenn er/sie diese Adresse eingibt (logisch!).
    Es gibt im AirPort Admin. Dienstprogramm einen Reiter, der Portumleitung heißt. Ist dies der Ort, an dem ich Einstellungen vornehmen muß, damit PSW hinter der Basisstaion funktioniert? Und welche Einstellungen muß ich eingeben?

    Grüße,
    Thorsten
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

    Habe das selbe Problem und folgende Fragen:

    Was muss ich im Airport Dienstprogramm unter "öffentlicher Port"
    und "privater Port" eintragen, wenn ich den Apache Webserver verwenden will. Und nun das wichtigste: Wie finde ich überhaupt heraus, welche dynamische IP-Nummer meine "AIRPORT-BASIS" gerade von Telekom-DSL zugewiesen bekommt. Habe im Dienstprogramm nix gefunden und über´n Systemprofiler wird ja nur die LAN-Ip angezeigt.

    Gruß David

    PS: Mir ist schon klar, daß die IP zu Airport jedesmal wechselt, das soll nicht das Problem sein. Will den Server dann halt jedesmal bei Gebrauch neu aktivieren.
     
  3. disdoph

    disdoph New Member

    Du musst den Port, ich glaube es war 80, von der öffentlichen auf die Private IP umleiten. Kann man mit dem Airport-Admin-Programm. Ich hab die gleiche Frage vor ein paar Wochen gestellt. Such mal nach meinen Beiträgen. Selbst konnte ich die Sache nicht testen, da ich nicht selbst auf meinen laufenden Webserver zugreifen konnte. Um die IP festzustellen gibts verschiedene Seiten im Internet.

    Schönes Wochenende!

    disdoph
     
  4. sevenm

    sevenm New Member

    habe kein airport, aber vom prinzip her müsste es so sein, daß du den port 80 auf deinen web server umleitest.

    Seven
     
  5. macmacmac

    macmacmac New Member

    Danke für die Tips.

    Heisst das, daß ich im Airport-Admin-Dienstprogramm unter Portumleitung privater Port und unter öffentlicher Port jeweils eine 80 eintippe ?

    Oder wie gibt man so eine Umleitung ein ?

    macmacmac
     
  6. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ah cool, danke.

    Hab auch Deinen Thread gefunden. Jetzt müsste ich zurechtkommen :)

    Gruß macmacmac

    PS: Die Frage von unten nach dem "wie Portumleitung einstellen" hat sich damit erledigt.
     
  7. macmacmac

    macmacmac New Member

  8. Torti

    Torti New Member

    Ich verstehe es nicht. Ich habe jetzt jeweils 80 für den internen und externen Port eingegeben, sowie meine interne IP-Adresse. Die externe habe ich mit IP Addresser X 2.5 herausgefunden.
    Wenn jetzt einfach http://[I]externe IP-Adresse[/I]/~torti/ eingebe, sagen mir die Browser, sie könnten nicht zu einem Server mit der Adresse externe IP-Adresse verbinden. Gebe ich die selbe Adresse bei http://www.proxyspinner.de/ ein, wird meine lokale Test-Seite angezeigt. Meine Mac OS X Firewall habe ich testweise abgeschaltet, aber das brachte nichts. Seltsam.
     
  9. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja, das liegt wohl daran, dass Du es aus dem LAN heraus versuchst. Probier es von einem anderen Rechner / Netwerk heraus.
     
  10. Torti

    Torti New Member

    Komisch!

    Na ja, es funktioniert auf jeden Fall von einem anderen Rechner. Danke!
     
  11. macmacmac

    macmacmac New Member

    Bei mir klappt es auch.

    Wenn Du die Seite (index.html) anstelle des Privatordners in der Library unter WebServer/Documents legst, dann kannst Du Dir das ~... sparen - es reicht dann die IP
     
  12. Torti

    Torti New Member

    Hallo,

    ich habe folgende Konfiguration: Ein PB G4, das per Ethernetkabel direkt an die AirPort-Basistation 2 angeschlossen ist. Die Basisstation bekommt dynamisch ihre IP-Adresse vom Provider, das PB seine interne IP-Adresse von der Basisstation. Also 10.0.x.
    Jezt möchte ich aber wieder Personal WebSharing benutzen. Wenn ich PWS aktiviere, gibt mir die Sharing-Systemeinstellung die IP-Adresse, unter der meine lokalen Seiten erreichbar sind. Aber das ist meine interne, von der Basisstation zugewiesene IP-Adresse, die ja von außerhalb niemand erreicht, wenn er/sie diese Adresse eingibt (logisch!).
    Es gibt im AirPort Admin. Dienstprogramm einen Reiter, der Portumleitung heißt. Ist dies der Ort, an dem ich Einstellungen vornehmen muß, damit PSW hinter der Basisstaion funktioniert? Und welche Einstellungen muß ich eingeben?

    Grüße,
    Thorsten
     
  13. macmacmac

    macmacmac New Member

    Habe das selbe Problem und folgende Fragen:

    Was muss ich im Airport Dienstprogramm unter "öffentlicher Port"
    und "privater Port" eintragen, wenn ich den Apache Webserver verwenden will. Und nun das wichtigste: Wie finde ich überhaupt heraus, welche dynamische IP-Nummer meine "AIRPORT-BASIS" gerade von Telekom-DSL zugewiesen bekommt. Habe im Dienstprogramm nix gefunden und über´n Systemprofiler wird ja nur die LAN-Ip angezeigt.

    Gruß David

    PS: Mir ist schon klar, daß die IP zu Airport jedesmal wechselt, das soll nicht das Problem sein. Will den Server dann halt jedesmal bei Gebrauch neu aktivieren.
     
  14. disdoph

    disdoph New Member

    Du musst den Port, ich glaube es war 80, von der öffentlichen auf die Private IP umleiten. Kann man mit dem Airport-Admin-Programm. Ich hab die gleiche Frage vor ein paar Wochen gestellt. Such mal nach meinen Beiträgen. Selbst konnte ich die Sache nicht testen, da ich nicht selbst auf meinen laufenden Webserver zugreifen konnte. Um die IP festzustellen gibts verschiedene Seiten im Internet.

    Schönes Wochenende!

    disdoph
     
  15. sevenm

    sevenm New Member

    habe kein airport, aber vom prinzip her müsste es so sein, daß du den port 80 auf deinen web server umleitest.

    Seven
     
  16. macmacmac

    macmacmac New Member

    Danke für die Tips.

    Heisst das, daß ich im Airport-Admin-Dienstprogramm unter Portumleitung privater Port und unter öffentlicher Port jeweils eine 80 eintippe ?

    Oder wie gibt man so eine Umleitung ein ?

    macmacmac
     
  17. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ah cool, danke.

    Hab auch Deinen Thread gefunden. Jetzt müsste ich zurechtkommen :)

    Gruß macmacmac

    PS: Die Frage von unten nach dem "wie Portumleitung einstellen" hat sich damit erledigt.
     
  18. macmacmac

    macmacmac New Member

  19. Torti

    Torti New Member

    Ich verstehe es nicht. Ich habe jetzt jeweils 80 für den internen und externen Port eingegeben, sowie meine interne IP-Adresse. Die externe habe ich mit IP Addresser X 2.5 herausgefunden.
    Wenn jetzt einfach http://[I]externe IP-Adresse[/I]/~torti/ eingebe, sagen mir die Browser, sie könnten nicht zu einem Server mit der Adresse externe IP-Adresse verbinden. Gebe ich die selbe Adresse bei http://www.proxyspinner.de/ ein, wird meine lokale Test-Seite angezeigt. Meine Mac OS X Firewall habe ich testweise abgeschaltet, aber das brachte nichts. Seltsam.
     
  20. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja, das liegt wohl daran, dass Du es aus dem LAN heraus versuchst. Probier es von einem anderen Rechner / Netwerk heraus.
     

Diese Seite empfehlen