Airport-Softwarebasisstation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von RaimundFried, 24. Dezember 2002.

  1. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Hallo, schöne Bescherung..
    Mein iMac DV von 1999 und Pismo 400 haben beide OS 9.2.2 und je eine eingebaute Airport Karte. Ich kann ein Computer zu Computer Netzwerk aufbauen und drahtlos auf den jeweils anderen Rechner zugreifen. Beim Pismo würde mir der Airport Assistent auch das Einrichten einer Software Basisstation gestatten, aber wenn ich das gleiche beim iMac versuche, kommt die Fehlermeldung, dass ein Netzwerkfehler aufgetreten ist ( oder manchmal ein Dialogfenster, in dem kein Text steht) Der iMac hängt an einer DSL-Flatrate und natürlich soll wenigstens ab und zu das Powerbook davon drahtlos profitieren, aber wie ..?
    Ich habe Airport 2.02 auf beiden Rechnern ( auch schon mal mit 2.04 probiert ) und das BESCHEUERTSTE : Irgendwann ( vor 1 Jahr ) hat es schon mal für kurze Zeit funktioniert und dann mußte ich umziehen...Ich hab schon die Suche bemüht, aber da ist nicht so das Richtige für mich dabei, weiss vielleicht jemand, was ich noch probieren könnte ??
    Mein TDSL funktioniert gut ( Version 3.0 )
    Na ja, auf jeden Fall schöne Weihnachten an alle. Gruß, Raimund
     
  2. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Es reicht,wenn ein Rechner die Konfig. der Basestation ermöglicht.Mit dem anderen klinkst Du Dich dann nur per Kennwort(beim ersten mal) in das aufgebaute Netzwerk ein.
     
  3. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Hallo gratefulmac, versteh ich dich richtig ? Mein iMac muss die SOFTWARE-Basisstation werden und das kann ich hinkriegen, indem ich das Pismo als Softwarebasisstation einrichte ??
    Nochmal. ich hab hier nirgends so ein Ufo von Basisstation
    Gruß, Raimund
     
  4. gratefulmac

    gratefulmac New Member

    Sorry.
    Irgendwie war es mir so als ich Deine Problemschilderung las,das da auch ne Basestation Zugange ist.

    Im OS 9 kenn ich mich nicht aus.
    Aber grundsätzlich muß doch Einer den Zugang zum DSL-Port haben und der Andere soll über das interne Netzwerk(Mac-to-Mac) per sharing Zugriff aufs Netz bekommen.
     
  5. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Ja ja , das glaub ich auch, aber aus praktischen Gründen würde ich lieber den iMac fest an DSL anschliessen und mit dem Powerbook mobil surfen können ( Das ist dir auch klar, weiss ich ) Was ich nicht verstehen kann ist dieses unterschiedliche Verhalten der beiden Rechner ( bei gleicher Software ) Wahrscheinlich müsste ich beim iMac noch irgendetwas aktivieren oder deaktivieren, aber was ??Ich hab schon mehrfach Airport (ganz ??) deinstalliert, wieder neu installiert und immer erlaubt mir der iMac nicht die Installation einer Softwarebase
    Am besten wäre wahrscheinlich, jemand hätte die gleiche Konstellation
    Denk dran, gleich ist Weihnachten, schöne Feiertage
    Gruß, Raimund
     
  6. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Moin,

    auf dem iMac braucht er aber eine Routersoftware (ab Jaguar ja eingebaut).
    Ansonsten vom 9er System nur in das bestehende Netz einklinken.
    Habe ich hier doch auch mit meinem 3400c und der Orinocco Karte gemacht.
    Aber da war nichts gross zu konfigurieren, Computer zu Computer Netzwerk und dann in den TCP Einstellungen unter 9 den Rechner der den Router beinhalten eingegeben von der Airportkarte im zweiten Rechner(Jaguar mit freigegebener Internetverbindung).
    Die Routersoftware verbindet dann die Ethernetkarte und die Airportkarte alleine.

    Joern
     
  7. RaimundFried

    RaimundFried New Member

    Aber da war nichts gross zu konfigurieren, Computer zu Computer Netzwerk und dann in den TCP Einstellungen unter 9 den Rechner der den Router beinhalten eingegeben von der Airportkarte im zweiten Rechner(Jaguar mit freigegebener Internetverbindung).
    Die Routersoftware verbindet dann die Ethernetkarte und die Airportkarte alleine.

    Hallo Joerch, das versteh´ich nicht. Ich hab kein Jaguar - der iMac ist wunderbar im Internet, aber vom PB her komm ich nicht ins Netz, ich kann allerdings auf die Festplatte des jeweils anderen Rechners per Airport ( Computer zu Computer Netzwerk) zugreifen
    Ist Airport 2.02 bzw. 2.04 eine Komplettversion oder muß ich das alte 1.3 behalten ??
    Ich versteh im Moment wirklich nicht mehr, wieso das bei mir mal früher funktioniert hat..
    Gruß, Raimund

    P.S. Wie kriege ich denn das Zitat wenigstens schon mal kursiv formatiert ??( Ist aber nicht mein Hauptproblem)
     
  8. MacGhost

    MacGhost Active Member

    Ohne eine Routingsoftware kannst Du nicht mit beiden zugleich ins iNetz und diese ist unter MacOS X.2 (Jaguar) enthalten.
    Die Rechner zu Rechner Verbindung geht auch ohne da dort nur der Connect zwischen den Airportkarten hergestellt werden muss, aber zwischen 2 Netzadaptern in einem Rechner muss eine Routingsoftware da sein.

    Joern (und nicht Joerch, das ist jemand Anders ;-))

    PS: Das Routing wird aktiviert wenn der iMac als Airport-Softwarebasisstation konfiguriert ist und beim anderen die IP-Adresse der Airportkarte als Gateway eingetragen ist.
    Und eine saubere restliche IP-Konfiguration muss natuerlich auch vorhanden sein.
    Aber das steht ja schon bestimmt ueber 100x hier im Forum.
     

Diese Seite empfehlen