airport soll nicht automatisch verbinden

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von bingo, 16. Dezember 2006.

  1. bingo

    bingo New Member

    In den bisherigen Beiträgen zum Thema bin ich nicht fündig geworden - zumindest nicht in denen, die ich entdeckt habe.

    Problem: Es wird automatisch eine Internetverbindung (via airport/DSL-Router) hergestellt.

    Unter Netzwerk-> PPPoE-Optionen ist "Bei Bedarf automatisch verbinden" nicht gecheckt, ABER die entsprechende Box umgibt ein bläulicher Schein (siehe Anhang), was mich vermuten lässt, etwas anderes greift auf diese Funktion zu. Aber Was?
    Startobjekte, die sich ggf. verbinden wollen, sind es nicht.

    Das Problem taucht nur beim Mac mini auf, nicht jedoch beim identisch (sollte zumindest so sein) konfigurierten iBook, die beide auf dieselbe Airport-Basisstation zugreifen.

    Das in einem anderen Thread zum Thema erwähnte Häkchen im Bereich "Internet" der Airport-Basisstation-Konfiguration kann ich nicht entfernen, weil ich es nicht finde. Das könnte damit zusammenhängen, dass über WDS eine entfernte Basisstation dranhängt.

    Bin für jede Hilfe dankbar

    Matthias
     

    Anhänge:

  2. MacS

    MacS Active Member

    Oh Matthias, WLAN steht für Kabelloses Netzwerk und du hast nun kein Modem, was der Mac für sich allein in Beschlag nehmen kann und es nach belieben steuern kann! Im Netzwerk können nun mehr als ein Rechner das Internet nutzen und auch gleichzeitig Daten lokal von einem zum anderen schicken, oder auch zu einem Drucker!

    Diese Aufgabe übernimmt der Router. Er besitzt eigene Intelligenz und entscheidet selbständig, welche Datenpakete ins Internet und welche nur lokal auf andere Rechner verteilt werden soll - wie eine Telefonanlage das auch macht! Du kannst das nur über paar Einstellungen am Router deinen Bedürfnissen anpassen. Aber ich fürchte, du hast den Router überhaupt nie konfiguriert, denn wenn am Mac unter Netzwerk PPPoE noch eingeschaltet ist, kannst du den Router nie konfiguriert haben! Alle Provider-Daten wie Benutzername und Passwort müssen im Router hinterlegt werden, denn ab im Netzwerk baut der Router die Verbindung selbständig auf und wieder ab! Die Leerkaufzeit kannst du selbst eintragen. Hast du eine Flatrate oder Volumentarif, dann so hoch wie möglich! Hast du einen Zeittarif, der für Router-Einsatz ungeignet ist, muss der eher kürzer sein! Außerdem musst du alle sicherheitsrelevanten Einstellungen wie Verschlüsselung, versteckte SSID und MAC-Filter am Router einstellen! Nimm bitte das Handbuch zur Hand, auch wenn die Abbildung meist Windows-Fenster zeigen, der Inhalt ist am Mac das gleiche! Also erstmal PPPoE am Mac ausschalten und en Router konfigurieren. Und denke - falls notwendig - über einen anderen Tarif nach!!!
     
  3. bingo

    bingo New Member

    Nicht die Antwort, auf die ich gehofft hatte, zeigt sie doch, wie wenig ich über Netzwerke weiß. Auf meinem Niveau muss ich froh sein, wenn’s irgendwie funktioniert. Jedenfalls danke für Deine Gardinenpredigt, MacS, ich werde mir jetzt mal das Router-Handbuch greifen …

    Matthias
     
  4. bingo

    bingo New Member

    Bei weiterem Nachdenken frage ich mich und Dich, MacS, was daran eigentlich so schlecht ist, PPPoE zu verwenden. Wie Du es formulierst, klingt es wie die Dummheit des Jahrtausends.

    Matthias
     
  5. WoSoft

    WoSoft Debugger

    Wenn du über einen Router mit einebautem DSL-Modem ins Netz gehst, wird die PPPoE-Verbindung auf dem Mac ignoriert und damit auch alles, was du da einstellst. Dennoch würde ich PPPoE ausschalten.
    Wenn Du PPPoE auf dem Rechner unbedingt willst, muss du deine Basis-Station als Bridge schalten und damit die Geschwindigkeit halbieren. Aber nicht mit jeder Basis-Station geht das.
     
  6. MacS

    MacS Active Member

    Stimmt schon! Wozu brauchst du dann noch einen Router??? Das ist so, als würdest du einen 40-Tonner LKW anstelle eines PKWs kaufen, um täglich zur Arbeit zu fahren. Wirkliche Ladung außer deiner Aktentaschen hast du nicht... OK, der Vergleich hinkt etwas!
     

Diese Seite empfehlen