Airport und Apple Network ???

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von iGelb, 17. Mai 2004.

  1. iGelb

    iGelb New Member

    Hi zusammen,

    da ich jetzt auch einen Rechner mit Airport habe (allerdings keinen Router - wozu auch in der 1-Zimmerwohnung) dachte ich, ich probier das Teil mal aus.

    Ich habe also einfach auf Airport aktivieren und dann auf Verbinden gedrückt.

    Dann wurde gefragt, ob ich mich mit dem Apple Network e9 soundso soundso verbinden wolle. Ich habe mal ja gedrückt und zack war ich verbunden. Oben läuft die Verbindungszeit und ich kann ohne Probleme damit surfen. Was ist da los? Habe ich mich jetzt unwillentlich irgendwo »reingehackt«?

    Der Empfang ist prima (3 von 4 Strichen), die Übertragungsgeschwindigkeit auch.

    Danke für eure Tipps!

    iGelb
     
  2. macmacmac

    macmacmac New Member

    Ja sicher hast Du Dich irgendwo reingehackt. Der Typ dem das Netzwerk gehört war wohl so doof als Netzwerk-Passwort den Netzwerknamen zu verwenden. Lass Dich bloß nicht erwischen. Du klaust Bandbreite und weißt zudem ja nicht mal ob die Airport-Schüssel nicht auf einen Volumentarif läuft.
     
  3. iGelb

    iGelb New Member

    Nach Passwort gab es gar keine Abfrage - und kann der Netzwerkbetreiber überhaupt sehen, ob da jemand in seinem Funknetz ist?

    Und ist die Reichweite von Airport nicht so gering, dass es theoretisch der Nachbar sein müsste?

    Ich finde das sehr strange :confused:
     
  4. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Sicher kann er sehen, wer sein Netz benutzt. Aber ob er wirklich seine Logdateien regelmässig anschaut ist natürlich eine andere Frage.

    Christian
     
  5. macmacmac

    macmacmac New Member

    Es kam nur deshalb keine Passwortabfrage, weil Dein Nachbar den Fehler gemacht hat das Kennwort gleich wie den Netzwerknamen zu benennen. Wenn Dein Rechner auf ein Netz trifft, dann prüft er ob das der Fall ist. Wenn ja bist Du drin. Das ist ein leichtsinniger Fehler Deines Nachbarn. Das passiert aber vermutlich ziemlich vielen Airportusern, da wohl viele denken nur einen Namen für Netz und Passwort auszudenken um es sich so leichter merken zu können. Bei dem guten Empfang dürfte seine Airport-Basis in unmittelbarer Nähe sein. Mit einem PC wärst Du übrigens genauso reingekommen.
     
  6. iGelb

    iGelb New Member

    Schräg gegenüber ist auch eine Uni (Fachhochschule für Design) - kann's auch die sein? Sind allerdings Luftlinie ca. 50 Meter.

    Der Name Apple Network xyz deutet ja schon eher auf ein profimäßiges Netzwerk denn auf einen Heimuser hin, oder?

    Von den Nachbarn hier um mich rum benutzt keiner einen Apple, das weiß ich. Und welcher PC-User würde sein Netzwerk »Apple Network« nennen? Oder nennt Airport jedes Netzwerk »Apple Network«?

    Sehr komische Sache, das ...
     
  7. mac-christian

    mac-christian Active Member

    Keine Ahnung wie der Standardname bei Airport-Stationen ist - ich benutze hier eine D-Link - aber es könnte schon sein dass du 50m überbrücken kannst. Es kommt halt immer auf die Umstände an - wie dick und aus was die Wände sind, usw.

    Und auch wenn dein Nachbar ein Windows-Fan ist: Airport funktioniert auch da bestens.

    Christian.
     
  8. macmacmac

    macmacmac New Member

    Das mit der Uni kann gut sein. Vielleicht haben die dort eine Schüssel mit Zusatzantenne. Wie das Standartnetzwerk heisst weiß ich gerade auch nicht. Außerdem stimmt es natürlich, daß es sich ja genauso um einen Win-Router handeln könnte.
     
  9. iJon

    iJon New Member

    Nein das ist definitiv eine Apple Airportstation, denn die heissen out of the box: Apple Network xyz.
    Da hat wohl einer das Ding ausgepackt, hingestellt, angeschlossen- fertig. Und ein Passwort wurde auch nicht eingestellt...tsts. Hört sich böse an, aber: Selber schuld wenns missbraucht wird. :crazy:
     
  10. tanzblume

    tanzblume New Member

    Aktivier doch mal Rendezvous in iChat, vielleicht kannst Du ja mit dem spendablen Spender Kontakt aufnehmen.

    :D
     
  11. mac-christian

    mac-christian Active Member

    ...was aber nicht gleichbedeutend damit ist dass der Betreiber auf einem Mac arbeitet.

    Beste Gruesse, Christian.
     
  12. iGelb

    iGelb New Member

    Das ist eine gute Idee - muss ich dazu über ihr Netzwerk verbunden sein? Oder geht das auch, wenn ich hier über Kabel online bin?

    Danke! :)
     
  13. iJon

    iJon New Member

    Du musst dann schon über ihr Netzwerk verbundeb sein. Und dann den Rendevous chat aktivieren. Dann solltest du sie kontaktieren können. Vorrausgesetzt sie hat ihr Rendevous auch aktiviert, natürlich. ;)
     
  14. tanzblume

    tanzblume New Member

    So, jetzt sind wir aber neugierig! Schon einen netten Plausch gehabt? :D
     
  15. MacDragon

    MacDragon New Member

    Ach ja, und wenn Du iTunes auf Share gestellt hast, sollten der Netzwerkbesitzer Dich ebenso sehen koennen, wenn er denn iTunes benutzt.

    Ich tipp mal auf die FH nix hübsche *bitteselbsteintragen*!!

    Viel Spass also beim kostenlosen surfen!!:cool:
     

Diese Seite empfehlen