Airport und Draytek Router Vigor 2000??

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Cubeidoo, 22. Mai 2001.

  1. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Kann man an die Airport Base Station einen ISDN Router (z.B. Vigor 2000) anschließen und den dann benutzen? Habe leider kein DSL, möchte aber gern mit 2 Kanal drahtlos surfen. Was muss ich da denn einstellen (TCP, etc??).

    Danke für Tipps.

    Gruß Cubeidoo
     
  2. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Ganz einfach, wenn der ISDN-Router über eine Ethernet-Schnittstelle verfügt. Die Airbase ist dann nichts anderes als eine kabelloses Ethernet-Kabel. Deshalb in der Konfiguration der Airbase die Remote-Access-Funktionen und auch die DHCP-Funktionen sperren, da diese Funktionen von dem ISDN-Router übernommen werden.

    Also, zuerst einmal den ISDN-Router direkt über ein Ethernet-Kabel mit dem Mac verbinden und das Ganze zum Laufen bringen. Dann am Mac den TCP-Zugang auf Airport einstellen und den ISDN-Router nur noch mit der Airbase verbinden.

    Toi Toi Toi

    Thomas
     
  3. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Danke Thomas!

    Habe ich mir schon fast so gedacht. Na mal gucken ob ich mir den Router holen werde *freu* ;-)

    Gruß
    Cubeidoo
     
  4. tgwg

    tgwg New Member

    Kann meinem Vorgänger nur zustimmen. Funzt viel besser als vorstellbar (falls das vorstellbar ist :), sowohl mit ISDN (ein- oder zwei-Kanal) als auch mit DSL (was natürlich geiler ist, doch als mein Vigor neu war, hatte ich noch keines).

    Auf eine gute Anleitung zum Vigor achten - gibt es z. B. bei TKR oder wohl auch bei Dr. Bott, dann ist die Installation problemlos.
     
  5. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Kann man an die Airport Base Station einen ISDN Router (z.B. Vigor 2000) anschließen und den dann benutzen? Habe leider kein DSL, möchte aber gern mit 2 Kanal drahtlos surfen. Was muss ich da denn einstellen (TCP, etc??).

    Danke für Tipps.

    Gruß Cubeidoo
     
  6. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Ganz einfach, wenn der ISDN-Router über eine Ethernet-Schnittstelle verfügt. Die Airbase ist dann nichts anderes als eine kabelloses Ethernet-Kabel. Deshalb in der Konfiguration der Airbase die Remote-Access-Funktionen und auch die DHCP-Funktionen sperren, da diese Funktionen von dem ISDN-Router übernommen werden.

    Also, zuerst einmal den ISDN-Router direkt über ein Ethernet-Kabel mit dem Mac verbinden und das Ganze zum Laufen bringen. Dann am Mac den TCP-Zugang auf Airport einstellen und den ISDN-Router nur noch mit der Airbase verbinden.

    Toi Toi Toi

    Thomas
     
  7. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Danke Thomas!

    Habe ich mir schon fast so gedacht. Na mal gucken ob ich mir den Router holen werde *freu* ;-)

    Gruß
    Cubeidoo
     
  8. tgwg

    tgwg New Member

    Kann meinem Vorgänger nur zustimmen. Funzt viel besser als vorstellbar (falls das vorstellbar ist :), sowohl mit ISDN (ein- oder zwei-Kanal) als auch mit DSL (was natürlich geiler ist, doch als mein Vigor neu war, hatte ich noch keines).

    Auf eine gute Anleitung zum Vigor achten - gibt es z. B. bei TKR oder wohl auch bei Dr. Bott, dann ist die Installation problemlos.
     
  9. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Kann man an die Airport Base Station einen ISDN Router (z.B. Vigor 2000) anschließen und den dann benutzen? Habe leider kein DSL, möchte aber gern mit 2 Kanal drahtlos surfen. Was muss ich da denn einstellen (TCP, etc??).

    Danke für Tipps.

    Gruß Cubeidoo
     
  10. Thomas Treyer

    Thomas Treyer New Member

    Ganz einfach, wenn der ISDN-Router über eine Ethernet-Schnittstelle verfügt. Die Airbase ist dann nichts anderes als eine kabelloses Ethernet-Kabel. Deshalb in der Konfiguration der Airbase die Remote-Access-Funktionen und auch die DHCP-Funktionen sperren, da diese Funktionen von dem ISDN-Router übernommen werden.

    Also, zuerst einmal den ISDN-Router direkt über ein Ethernet-Kabel mit dem Mac verbinden und das Ganze zum Laufen bringen. Dann am Mac den TCP-Zugang auf Airport einstellen und den ISDN-Router nur noch mit der Airbase verbinden.

    Toi Toi Toi

    Thomas
     
  11. Cubeidoo

    Cubeidoo New Member

    Danke Thomas!

    Habe ich mir schon fast so gedacht. Na mal gucken ob ich mir den Router holen werde *freu* ;-)

    Gruß
    Cubeidoo
     
  12. tgwg

    tgwg New Member

    Kann meinem Vorgänger nur zustimmen. Funzt viel besser als vorstellbar (falls das vorstellbar ist :), sowohl mit ISDN (ein- oder zwei-Kanal) als auch mit DSL (was natürlich geiler ist, doch als mein Vigor neu war, hatte ich noch keines).

    Auf eine gute Anleitung zum Vigor achten - gibt es z. B. bei TKR oder wohl auch bei Dr. Bott, dann ist die Installation problemlos.
     

Diese Seite empfehlen