Airport und Internetseiten

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von Hoefo, 11. März 2005.

  1. Hoefo

    Hoefo New Member

    Habe plötzlich ein merkwürdiges Phänomen: Wenn ich mich über meine Airport-Extrem-Basisstation, die als Brücke zu Vogor-Router dient, ins Internet einlogge, dann werden sowohl im Mozilla- als auch Safaribrowser Verbindungen zu bestimmten Seiten nicht mehr hergestellt, beispielsweise zu www.google.de. Andere Seiten werden ganz normal abgerufen. Stecke ich dann mein Ethernet-Kabel wieder direkt ins Powerbook (also Kabelverbindung PB zu Router) arbeiten die Browser einwandfrei. Was ist die Ursache? Wer weiß Rat?
     
  2. Mäkki

    Mäkki New Member

    Andere DNS-Konfiguration für Airport als für Ethernet, denke ich mal.
     
  3. Hoefo

    Hoefo New Member

    Bin der Sache insofern etwas nähergekommen, als dass dieses Phänomen nur auftritt, wenn ich das Ethernet-Kabel, das zum Router führt, an der Airport-Basistation bei WAN einstecke. Wenn ich ihn bei LAN einstecke, werden alle Seiten ordnungsgemäß aufgerufen, dann allerdings, habe ich mit dem Airport-Admin keinen Zugriff auf die Airport-Station.
     
  4. John L.

    John L. Active Member

    Der Router muss an nen LAN Port, das passt schon. Überprüf mal, ob Du evtl. auf der Airport Station den Administrations-Zugriff über WLAN gesperrt hast...

    Check mal alle Netzwerk Configs auf allen Geräten und schau ob da alles im Grünen ist...

    John L.
     
  5. Hoefo

    Hoefo New Member

    Wenn Ihre Basisstation an einen Router oder ein anderes Netzwerkgerät angeschlossen ist, das mithilfe von NAT eine einzelne Internet-Verbindung mit mehreren Computern in Ihrem Netzwerk gemeinsam nutzt und Sie private IP-Adressen mittels DHCP zur Verfügung stellen, müssen Sie NAT und DHCP an der AirPort Basisstation deaktivieren.

    In den meisten Netzwerken ist nur ein Gerät erforderlich, das mithilfe von NAT und DHCP IP-Adressen zur Verfügung stellt.

    Gehen Sie wie folgt vor, um NAT und DHCP zu deaktivieren:
    1. Öffnen Sie das AirPort Admin. Dienstprogramm, wählen Sie Ihre Basisstation aus und klicken Sie in "Konfigurieren".
    2. Klicken Sie in "Netzwerk" und entfernen Sie die Markierung aus dem Feld "IP-Adressen gemeinsam nutzen".

    Falls Ihre Basisstation PoE (Power over Ethernet) unterstützt, ist das Feld "IP-Adressen gemeinsam nutzen" standardmäßig deaktiviert. In diesem Fall verwendet die Basisstation NAT oder DHCP nicht.

    Sind NAT und DCHP deaktiviert, so dient die Basisstation als einfache Brücke zwischen den verkabelten und dem kabellosen Computern im Netzwerk.
     

Diese Seite empfehlen