airport und netzwerk?!

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von johndoe, 6. Januar 2003.

  1. johndoe

    johndoe New Member

    weiss jemand, ob ich die graphite-airport-station in einem büronetzwerk einsezten kann. wenn ich das ufo an das netz anschließe passiert nicht viel: ich bekomme kein vernünftiges trägersignal im hub und die station routet nicht wirklich. wir verwenden hier statische ips und ich x.2.3 auf einem pb500.

    wäre toll, wenn mir jemand helfen könnte,

    mathias
     
  2. wolfkasper

    wolfkasper New Member

    Funk't bei mir einwandfrei. Habe auch die AirPort BS der ersten Generation. Z.Zt. zwei Macs, einer mit 10.2.3, der andere mit 9.1 und drei PCs mit WinME. Bis auf den MacOldie mit 9.1 alle via WLAN vernetzt, ebenfalls feste IPs. Für Belkins USB-WLAN-Adapter gibt es inzwischen MacTreiber, so dass auch der MacOldie demnächst per Funk eingebunden werden kann.
    Wichtig ist, dass der Name für die Arbeitsgruppe übereinstimmt und überall der gleiche Kanal eingestellt ist, also z.B. Workgroup und Kanal 10. Falls ein anderer Router (die AirPort BS enthält einen) vorhanden ist, müssen die angeschlossenen Rechner Bescheid wissen, also z.B die Router-IP 192.168.101.50 angeben. Beim PC heisst das Gateway.
    WEP-Verschlüsselung im gemischten Netzwerk ist etwas kniffeliger.
     
  3. johndoe

    johndoe New Member

    die basisstation hat eine stat. ip, der einzige rechner im airport netz - das pb -bekommt auch eine ip zugewiesen. aber dennoch funzt das routing aus dem airport netz heraus nicht. ausserdem hat das ufo keine konstante netzverbindung, der prot im hub blinkt nur ab und zu und leuchtet nicht konstant. vielleicht ist das integrierte lan defekt?
     

Diese Seite empfehlen