Airportbasis der ersten Generation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von geklonter, 14. Januar 2003.

  1. geklonter

    geklonter New Member

    Hallo zusammen,

    habe die Möglichkeit eine Basisstation der ersten Generation zu bekommen.
    Jetzt mein Problem:

    Ich habe zwei Rechner: ein iBook und ein G4 400 AGP.
    In das iBook soll ne Airportkarte rein, in den G4 nicht, weil die Basisstation ohnehin in der Nähe steht.

    Wie kann ich die Basisstation als Router benutzen bzw. das ganze so konfigurieren, dass das iBook über die Basisstation auf das Internet und den G4 zugreifen kann.
    Ich habe im Moment noch einen normalen DSL-Router mit WLAN-Steckplatz (wo im Moment das DSL-Modem angeschlossen ist). Könnt Ihr Euch eine Konfiguration vorstellen, wo ich für den G4 keine zweite Airportkarte brauche ?

    Aus aus Gründen der Sicherheit (Online-Banking) möchte ich mit dem G4 nicht über Funk ins Netz.

    Danke und Gruß vom Geklonten
     
  2. SRALPH

    SRALPH New Member

    würde ich dir abraten, weil rendevouz auf die station aufbaut, aber entscheiden musst du es letztendlich selber, nur langfristig gesehen würde ich dir lieber die aktuelle station anschaffen und die normalen karten herein, falls es geht, so kannst du die karten später mit rechner verkaufen und die station behälst du bis .... ewig :))

    RALPH

    p.s. sicherheit ist kein problem im privaten netz zu hause, denn online bist du ja und dort lauern die gefahren :)
     
  3. SRALPH

    SRALPH New Member

  4. dawys

    dawys New Member

    Nimm ein HUB am besten mit Uplink-Funktion (haben die meisten) Verbinde den HUB mit dem DSL Modem über den Uplink Port, Basisstation und den G4 mit dem HUB.
    So habe ich das bei meiner G3, iBook AirPort kombination, funktioniert prima.

    Falls Du kein HUB mit Uplink Port nehmen willst brauchst Du für den Anschluß an DSL MOdem ein Cross-Over Kabel

    Gruß

    dawys
     

Diese Seite empfehlen