Airportrobleme bei Airport Extreme mit Airport Express als Repeater

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von jenskommnick, 12. September 2010.

  1. jenskommnick

    jenskommnick New Member

    Hallo, ihr lieben Leute,

    obwohl ich hier bereits einige Beiträge zu ähnlichen Themen gelesen habe, bin ich immer noch ratlos und hoffe, dass ich euch mein Problem schildern darf.

    AUSGANGSSITUATION
    Ich habe bei der Telekom einen 16000-DSL-Anschluss. Als Modem fungiert meine FritzBox 7270 (v3), und den drahtlosen Betrieb übernahm bislang meine Airport Extreme (im Bridge Modus) ohne Probleme. Um die Reichweite meines drahtlosen Netzwerkes zu erweitern, kaufte ich mir eine Airport Express, die ich auch - den Anleitungen folgend - installieren konnte, so dass sowohl die Extreme als auch die Express konstant grün leuchteten. Und tatsächlich ist die Reichweite beträchtlich erweitert worden. Drahtlose Geräte im Haus sind ein MacBookPro, 2 iPhones 3G und 1 iPad.

    PROBLEM
    Nach mehreren Stunden des Surfens mit meinem MacBookPro stelle ich fest, dass die Internetverbindung ca. alle 10 Minuten immer wieder abbricht (kein Seitenaufbau ist mehr möglich), obwohl die Airportanzeige oben unverändert alle Balken anzeigt. Ich muss dann immer die Airportverbinung auf dem MacBookPro manuell beenden und dann wieder starten. Danach ist das Surfen für weitere 10 Minuten möglich, bis das Problem erneut auftritt. (Interessanterweise waren die Internetverbindungen auf den iPhones und dem iPad die ganze Zeit stabil.) Nun habe ich die Airport Express vom Stromnetz getrennt, und auf einmal habe ich auch keine Verbindungsprobleme mehr auf dem MacBookPro!

    FRAGE
    Habt ihr eine Erklärung/Idee, wie ich dieses Problem in den Griff bekomme? Offensichtlich hat das MacBookPro Schwierigkeiten, wenn sowohl die Extreme als auch die Express angeschlossen sind.

    Habt vielen Dank für eure Hilfe! :)

    Jens
     
  2. MACaerer

    MACaerer Active Member

    Wenn ich das richtig verstanden habe verwendest du die Fritzbox nur als DSL-Modem. Warum eigentlich, die Fritzbox ist doch ebenfalls ein WLAN-Router? Lasse doch mal wenn möglich die Airport Extreme weg, vielleicht funktioniert es dann.

    MACaerer
     
  3. jenskommnick

    jenskommnick New Member

    Hallo, MACaerer,

    habe vielen (verspäteten) Dank für deine Anteilnahme. Sicher, man kann die Fritz-Box auch als WLAN-Router verwenden. Aus verschiedenen Gründen will ich aber die Airport Extreme als WLAN-Quelle verwenden, daher auch meine Frage.

    Inzwischen ist aber alles klar, weil ich nämlich die Extreme nicht mehr im "Bridge Modus" laufen lasse; seit dem ist "Ruhe"...

    Nochmals Dank und ich bitte um Entschuldigung für meine Abwesenheit.

    Herzlichst,

    Jens
     

Diese Seite empfehlen