AirportStation

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von mac_sebastian, 7. Mai 2003.

  1. mac_sebastian

    mac_sebastian New Member

    hallo liebes neues(altes)forum,
    habe vor mir demnächst eine airport-station gebraucht zu kaufen. habe nun folgende fragen an euch:

    1. können ein mac und ein peezeh damit gleichzeitig online sein (der mac via airportkarte der pc über ethernetkabel)?

    2. solange ich noch kein dsl habe (kommt demnächst), ist es möglich mit dem integrierten modem des powerbook und der station online zu gehen oder braucht die station dafür ein eingebautes modem?

    3. wie weit geht die funkverbindung (durch mehrere räume)?
    besten dank und grüsse
    sebastian
     
  2. teson

    teson New Member

    Hallo,

    1. ja, bei Analogmodem und gleichzeitigem Zugriff aber sehr langsam, z.B. im "neuen" Forum :-(
    1a. hier gibts tools, um die BS bequem von einem PC aus zu steuern:

    http://edge.mcs.drexel.edu/GICL/people/sevy/airport/

    2. BS braucht eigenes Modem, wenn Du mit dem Book drahtlos ins web willst
    3. hängt von Grösse Deiner Räume und Wandbeschaffenheit ab (z.B. Stahlbeton eher schlecht), beim TiBook konstruktionsbedingt schnell schlechter Empfang, Abhilfe bringt manchmal erhöhte Positionierung der BS (bei grossen Abständen eventuell über Kauf der Extreme BS nachdenken, da diese mit Zusatzantenne ausgerüstet werden kann)

    Gruss, teson
     
  3. AllyMac

    AllyMac New Member

    hallo mein lieber teson, will dich auch gleich mit ähnliches nerven!
    weil , auch ich will jetzt n schnäppchen machen und im ebay nagelneu und ungeöffnet airport mit karte kaufen.
    also meine fragen sind
    :)
    1. Ich habe dsl t-onlinemässig auch router usw. stecke mein netzwerkkabel in mein iBook und surfe manchmal schneller als die feuerwehr!
    den zweiten kabel kann ich in mein sony vaio stecken und gleichzeitig lossurfen und das alles geht ohne probleme seit 1 jahr etwa. was passiert denn wenn ich dieses designer ding kaufe und nur eine karte habe? weil die karte geht doch ins ibook und schon kann ich dann surfen oder wie?

    und mit mein sony vaio muss ich folgerichtig weiterhin mit kabel surfen stimmts?

    und da hätten mir noch ein problem , weil jetzt habe ich auch nochn pismo (mein schmuckstück, mein liebling) . was mach ich mit dem . weil so konnten wir alle per kabel surfen, was dann?
    war viel jetzt gel? Sorry. bis dann:rolleyes:
     
  4. teson

    teson New Member

    Hey Ally,

    bin ich hier jetzt neuerdings der Forums-Airport-Experte, oder was? Die ganzen Koryphäen kümmern sich nur noch darum, dass möglichst viel von dem "tollen" neuen KlimBim und Kokolores wieder verschwindet und ich muss plötzlich Fragen zu Airport und PC beantworten, au weia. Aber gut...ich will mein bestes versuchen!

    1. Das "Designer Dingens" kann ich Dir nur schwer empfehlen, ich hab nach Erscheinen der Extreme BS auch noch schnell eine alte Snow bei Comspot als Ausläufer erstanden und war wieder mal begeistert von Apple, wenn ich sonst auch gern auf die Firma schimpfe. Die Airportkarte passt nur in neuere Macs, z.B. Dein i-Book, die Einrichtung ist simpel. Einfach Karte einbauen, die BS an Stromnetz und DSL anschliessen und via AdminTool der Airport-Software konfigurieren. Geht ruck-zuck und Du bist mit dem Teilchen online. Besorg´Dir vorher bei Apple in der KnowledgeBase noch das Dokument "Konzipieren von Airport Netzwerken 2", das ist sehr hilfreich bei der Einrichtung.
    2. Mit dem Vaio + Pismo kannst Du natürlich weiterhin per Kabel surfen, die Snow Airport BS hat 2 Ethernetports. In einem steckt das DSl-Modem, im anderen ein hub, switch o.ä. an den Du dann auch gleichzeitig Vaio + Pismo anschliessen kannst.
    3. Das geht aber auch drahtlos. Keine Ahnung wie alt und welcher TYp das Vaio ist, aber vielleicht gibt es von Sony auch eine Wireless-LAN-Modul. Wenn nicht, hat es aber sicherlich einen PCMCIA-Steckplatz, den Du dann mit einer beliebigen WLAN-Karte eines Drittherstellers belegen kannst. Solange die dem Airport-Standard 802.11b entspricht, sollte der Zugriff auf die BS funktionieren, Problem macht bei PCs nur manchmal die Verschlüsselung, 128Bit geht meist nicht, dann auf 44Bit zurückschalten. Die Karten sind im PC-Bereich auch deutlich günstiger.
    4. Beim Pismo ist es, glaub´ich, nicht ganz so einfach. In dessen PCMCIA-Steckplatz passt die originale Apple-Airport-Karte nicht, es funktionieren aber einige entsprechende Karten von Drittherstellern mit Appletreibern, Orinoco hat z.B. welche im Programm. Das war auch schon mal Thema im Forum, irgendwer hat mal ein Pismo mit der Orinoco Gold ausgerüstet. Bemüh´doch mal die Forumssuche, wenn Du sie bedienen kannst, mir ist deren Wirkungsweise momentan eher schleierhaft...
    Zu den Karten für Vaio und Pismo würde ich sicherheitshalber vorher noch den Händler Deines Vertrauens befragen, ruf´doch mal bei cyberport o.ä. an!

    Gruss, teson

    PS: und mach´diese beknackten smileys aus, sonst lösch´ich meinen Beitrag wieder ;-)
     

Diese Seite empfehlen