AirTunes tot! Wegschmeissen?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Macurs, 29. Juli 2008.

  1. Macurs

    Macurs Member

    Hallöchen

    Meine Airtunes Station hat nach ca. 4 Jahren den Geist aufgegeben.
    Da leuchtet nix mehr. Hat wohl im innern einen Kurzschluss stattgefunden.:cry:
    Kann man die Dinger überhaupt reppen lassen. Wohl eher nicht oder.

    Macurs
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Da bist Du ja noch gut dabei, wenn Deine Airport-Basis vier Jahre gehalten hat. Da scheint das interne Netzteil bzw. einige Komponenten davon unterdimensioniert zu sein, so daß die durchschnittliche Lebensdauer im Bereich von zwei Jahren liegt. Liest man zumindest im Internet. Dort finden sich auch ein paar Reparaturanleitungen für geschickte Bastler. Es dürfte aber schwierig sein, jemanden zu finden, der das für Dich macht, denn der Aufwand ist hoch und selbst bei geringem Stundenlohn wirtschaftlich kaum sinnvoll.

    Grüße, Maximilian

    PS: Wenn Du Airtunes nicht brauchst, kannst Du beim eBay auch nach einer der älteren UFO-förmigen Airport Extreme Stationen schauen. Die sind wesentlich langlebiger.

    Nactrag: Kurze Suche im Netz hat folgendes zutage gefördert:

    Statistik über Ausfälle von Airport-Stationen (tatsächlich gibt es das :O ): http://forum.hardmac.com/index.php?showtopic=167

    Linksammlung zum Innenleben von Airport-Stationen: http://www.vonwentzel.net/ABS/

    Fotostrecke zur Repartur einer Airport-Experss-Basis: http://www.flickr.com/photos/davidpronk/2044009360/
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Juli 2008
  3. Macurs

    Macurs Member

    Hi Maximilian

    Hey cool vielen Dank!
    Ist ja interesant......wäre wahrscheinlich gar nicht so schwierig
    zu reppen. Wen ich nur en bisschen besser Englisch könnte:gaehn:

    Werd die interessanten Links mal sichern und die Airport Express aufsägen.
    Vielleicht werd ich noch alt mit dem Ding.:cool: Wenigstens funzt ja noch mein UFO. Die kleine Express nutzte ich ja nur für Airtunes.

    Grüssle

    Macurs
     

Diese Seite empfehlen