Akku im ibook

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hannes125, 21. Februar 2003.

  1. hannes125

    hannes125 New Member

    weiss jemand, wo die akkuladung gesteuert wird im aktuellen ibook?
    ist die elektronik im akku selber oder auf dem mainboard?

    ich frag deshalb, da mein ibook im akkubetrieb ständig ausgeht, mit netzkabel gehts. dachte erst an einen wackler am akku....aber der sitz fest..naja fast fest , da ibook leider nicht so robust verarbeitet...

    nach näherem daddeln folgendes:

    wenn es dieses "ausgehphänomen" hat, zeigt bei eingestecktem netzteil das batteriezeichen keinen ladeblitz auf, akku abgenommen: batteriezeichen durchgestrichen, wieder dran: batterie ohne ladezeichen.

    nach mehrmaligem akku ab und wieder dran kommt irgendwann das ladezeichen...

    wo steckt da der wurm? garantie ist leider dez. abgelaufen...

    hannes
     
  2. hannes125

    hannes125 New Member

    weiss jemand, wo die akkuladung gesteuert wird im aktuellen ibook?
    ist die elektronik im akku selber oder auf dem mainboard?

    ich frag deshalb, da mein ibook im akkubetrieb ständig ausgeht, mit netzkabel gehts. dachte erst an einen wackler am akku....aber der sitz fest..naja fast fest , da ibook leider nicht so robust verarbeitet...

    nach näherem daddeln folgendes:

    wenn es dieses "ausgehphänomen" hat, zeigt bei eingestecktem netzteil das batteriezeichen keinen ladeblitz auf, akku abgenommen: batteriezeichen durchgestrichen, wieder dran: batterie ohne ladezeichen.

    nach mehrmaligem akku ab und wieder dran kommt irgendwann das ladezeichen...

    wo steckt da der wurm? garantie ist leider dez. abgelaufen...

    hannes
     
  3. hannes125

    hannes125 New Member

    weiss jemand, wo die akkuladung gesteuert wird im aktuellen ibook?
    ist die elektronik im akku selber oder auf dem mainboard?

    ich frag deshalb, da mein ibook im akkubetrieb ständig ausgeht, mit netzkabel gehts. dachte erst an einen wackler am akku....aber der sitz fest..naja fast fest , da ibook leider nicht so robust verarbeitet...

    nach näherem daddeln folgendes:

    wenn es dieses "ausgehphänomen" hat, zeigt bei eingestecktem netzteil das batteriezeichen keinen ladeblitz auf, akku abgenommen: batteriezeichen durchgestrichen, wieder dran: batterie ohne ladezeichen.

    nach mehrmaligem akku ab und wieder dran kommt irgendwann das ladezeichen...

    wo steckt da der wurm? garantie ist leider dez. abgelaufen...

    hannes
     
  4. MacELCH

    MacELCH New Member

    Nimm mal Dein Akku raus und leg es dann wieder rein, vielleicht hatte es keinen korrekten Kontakt und hat sich deshalb nicht aufgeladen,

    Alternativ könntest Du auf der Apple HP bzw. in der KB nachschauen, wie Du einen Akkureset durchführen kannst bei Deinem Model.

    Gruß

    MacELCH
     
  5. ughugh

    ughugh New Member

    Ist das eines von den Handtaschen, oder eines von den neueren iBooks?
     
  6. amadeus

    amadeus New Member

    hello

    ich habe ein ähnliches problem mit meinem ibook.

    hatte das X neu installiert. dannach wurde der akku nicht mehr geladen.
    durch das zurücksetzen des "Power Management Unit" (siehe:http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=14449-D)
    konnte ich dieses problem lösen. vielleicht kannst du dies versuchen!

    nun habe ich jedoch ein neues problemchen. das ibook startet nicht vom akku. wenn ich das netzteil entferne wird der mac prutal abgewürgt. der akku ist laut LED voll und wird auch so vom X erkannt. doch die umschaltung scheint zu versagen. wäre interessant zu wissen wie das funktioniert! was kann ich tun?

    was
     
  7. hannes125

    hannes125 New Member

    Gratuliere. Das selbe Problem habe ich auch.
    P-Manager bringt gar nix...

    Wenn du mit Batterie versuchst zu starten, hörst du keinen Gong und nix passiert. Stöpselst du das Netzteil dran startet es und das Datum und Uhrzeit ist zurückgesetzt. Hast du das auch?
    Schon mal einen anderen Akku versucht?

    Ich vermute auf dem Mainboard ist eine Art "Relais" das die Aufgabe hat zwischen Batterie und Netzteil umzuschalten-und das scheint defekt.
    Leider ist meine Garantie abgelaufen...

    hannes
     
  8. amadeus

    amadeus New Member

    jetzt kommt der hammer!

    es funktioniert alles wieder, als ob
    nie etwas dergleichen passiert wäre.
    was habe ich gemacht? nichts!... ausser
    das ibook zweimal auseinander geschraubt
    und zusammen gebaut.
    nun hoffe ich, dass es beim momentanen
    stand bleibt.

    mit dem neuen akku ist sicher einen versuch
    wert. wenn du glück hast läuft die kiste
    wieder, wenn du sie dem appleverkäufer vor
    die nase stellst.

    das kann es doch echt nicht sein!!!!
    viel spass beim schrauben! amadeus
     
  9. hannes125

    hannes125 New Member

    ...wer weiss wie lange

    bei mir gibts tage da gehts tadellos und tage wo es nicht mehr geht
     
  10. amadeus

    amadeus New Member

    wie "alt" ist dein akku?
    meiner geht gegen 2 jahre zu.
    vielleicht wird's wirklich zeit?
    aber ist das wirklich die lösung?

    daumen drücken ist immer gut!!

    gruss vom amadeus
    aus der kleinen schweiz
     
  11. hannes125

    hannes125 New Member

    mein ibook ist 1-1/4 Jahre alt

    der akku kann es nicht sein....
     
  12. hannes125

    hannes125 New Member

    denke an chargeboard
     

Diese Seite empfehlen