Akku kamput

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von till g., 17. November 2010.

  1. till g.

    till g. New Member

    Hallo,

    Seit meinem Türkei Urlaub ist mein Akku sehr schnell lehr, jetzt habe ich mit Coconut Batery die Kapazität gemessen und die liegt bei 30%.
    Gibt es einen Trick oder ein Programm mit dem man den mal öfter ganz entladen kann?
    Ich habe mein Handyakku mal mit einem USB-Adapter mit leicht überhöhter Spannung neue Kapazitäten eingehaucht!

    Ich habe ein Macbook Pro 15" mit silberner Tastatur.
    Gibt es dafür wieder nur Appel Ersatzteile oder auch mal billigere Varianten?


    Schon mal danke und viele Grüße

    Till
     
  2. maximilian

    maximilian Active Member

    Hallo!

    Mit Wiederbelebungsversuchen wirst Du wahrscheinlich nicht viel Glück haben. Wenn überhaupt, müsstest Du den Akkupack öffnen und die defekte Zelle ermitteln, um diese dann gezielt einzeln aufzuladen. Danach hält sie dann noch ein paar Ladezyklen aus und anschliessend ist sie doch kaputt.

    Bevor Du einen neuen Akku kaufst (ob Originalteil oder Fremdteile besser sind kann ich Dir nicht sagen, die Meinungen gehen da weit auseinader (Suchfunktion auf diesem Board hier!) und ich selbst habe nur einmal einen Original-Ersatzakku gekauft) kommt der übliche Tip: "Akku kalibrieren" (Wie das geht findest Du im Findermenü unter "Hilfe"). Das macht aber nicht wirklich was mit dem Akku, sondern synchronisiert nur die Ladezustandsanzeige mit der tatsächlichen Akkukapazität. Wenigstens kannst Du Dich danach auf die Aneige verlassen.

    Und ansonsten: Wenn Du Dich mal unter Stichwörtern wie "LiIon", "Lithium", "Battery explosion", "Notebook explosion" bei YouTube umsiehst, wirst Du hoffentlich von der Idee abkommen, Deinen Akku mit Überspannung oder -strom wiederbeleben zu wollen...

    Grüße
    Maximilian
     

Diese Seite empfehlen