Akku laden am iBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von mhsiebert, 10. Mai 2003.

  1. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Bevor ich mein iBook in die Reparatur gebe eine Frage:
    Wenn ich mein iBook (indigo, 333) an die Steckdose hänge, lädt es den Akku nicht mehr.
    Ich habe gestern OS X 10.2 installiert. Seit dem funktioniert es nicht mehr. Gibt es da vielleicht ein bekanntes Problem mit dem Akkuladen? Oder ist es Zufall, daß die Hardware gerade jetzt streikt?
     
  2. morty

    morty New Member

    hallo, probiere mal die ganzen Updates bis X.2.6 auch zu machen und dann schau noch einmal, bei X.2.... gab es da schon häufiger Probleme, aber wohl fast ausschließlich mit den neueren weißen Books.
    ich drücke dir die Daumen, das der Akku nicht defekt ist, weil der scheint nicht ganz billig zu sein

    grüße, morty
     
  3. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Ich habe das Combo-Update auf 10.2.6 schon laufen lassen. Das hat nichts geholfen.
     
  4. teorema67

    teorema67 New Member

  5. morty

    morty New Member

    das hatte ich auch gerade gesucht, aber in der MW Ausgabe so verstanden, das das nur fürs PB gewesen wäre, ist aber auch fürs iBook geeignet :-( :)
     
  6. mhsiebert

    mhsiebert New Member


    Das habe ich nun eben ausprobiert und es hat auch nichts geholfen.:confused:
     
  7. teorema67

    teorema67 New Member

    Ich möchte noch 'mal nachfragen, obwohl das vielleicht zu offensichtlich ist: Du bist sicher, dass die Batterie leer ist? OS X lädt sie nämlich nicht, wenn sie zwischen 95 und 100 % voll ist. Hast du sie nach dem Installieren von OS X einmal ganz leer laufen lassen (bis zum automatischen Ruhezustand), um das Batteriemanagement von OS X zu kalibrieren?
     
  8. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Leider ist dem so. Die Batterie ist vollkommen leer gelaufen. :mad:
     
  9. teorema67

    teorema67 New Member

    Ein Zufall (dass gerade jetzt eine der Zellen umgekippt ist) ist natürlich nicht auszuschließen. Was macht das iBook denn, wenn du es von OS 9 bootest? Erscheint der Blitz im Batteriesymbol?
     
  10. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Auch unter OS 9 rührt sich nichts.
     
  11. teorema67

    teorema67 New Member

    Wenn sich unter OS 9 nichts tut, müsste entweder das normale Batteriesymbol (ohne "Blitz") sichtbar sein, d. h. das iBook hält den Akku für voll, oder die Batterie ist durchgestrichen, dann erkennt das iBook den Akku nicht (kaputt oder kein Kontakt). In letzterem Fall würde ich zum Dealer gehen und 'mal eine andere Batterie 'reinschieben.

    Was noch interessant wäre: Wenn das iBook in den Ruhezustand geht und der Netzteilstecker gezogen wird, stürzt das iBook ab, oder bleibt der Arbeitsspeicher erhalten?

    Und wieviel Prozent Ladung zeigt eigentlich der Menübar unter OS X an?
     
  12. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Also:
    1. Unter OS 9 ist das Batteriesymbol sichtbar. Es ist weder der Blitz zu sehen noch ist die Batterie durchgestrichen.

    2. Unter OS X zeigt die Leiste 0% an. Wenn ich auf Zeit umstellen will, erscheint "Berechnung erfolgt". Die Berechnung hört aber nie auf ...:eek:

    Wenn ich den Netzstecker ziehe, geht der Rechner in den Ruhezustand und läßt sich mit Netzteil wieder aufwecken. Lasse ich ihn länger ohne Netzteil stehen, geht er ganz aus.
     
  13. teorema67

    teorema67 New Member

    Hallo,

    der Rechner erkennt die Batterie, beginnt allerdings nicht mit dem Laden, und ich vermute, der Ring am Stecker wird auch nicht orange. Ich würde als Nächstes bei einem Kumpel oder beim Händler schauen, was passiert, wenn eine andere Batterie eingeschoben wird.

    Gruß!
    Andreas
     
  14. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Genau: Ring bleibt grün und wechselt nicht zu orange.
    Händler und Kumpel mit gleichem iBook ist halt etwas aufwendig, weil nicht in der Nähe.:mad:

    Ich schrecke zwar davor zurück, weil es viel Arbeit macht, aber: Könnte es helfen, den Computer mit der OriginalCD völlig auf den Auslieferzustand zurückzusetzen?:confused:
     
  15. ChinaNorbert

    ChinaNorbert New Member

    Wenn der Rechner die Batterie nicht erkennt, kann es daran liegen, dass sie tief-entladen ist.

    Was nun?

    Rechner an Netzteil anschließen und Batterie lösen, dann wieder einsetzen. Dieses viele Male hintereinander. Dann hat die Batterie möglicherweise soviel Strom aufgenommen, dass sie erkannt wird.

    Ein Vewrsuch ist es wert!

    Norbert
     
  16. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Bevor ich mein iBook in die Reparatur gebe eine Frage:
    Wenn ich mein iBook (indigo, 333) an die Steckdose hänge, lädt es den Akku nicht mehr.
    Ich habe gestern OS X 10.2 installiert. Seit dem funktioniert es nicht mehr. Gibt es da vielleicht ein bekanntes Problem mit dem Akkuladen? Oder ist es Zufall, daß die Hardware gerade jetzt streikt?
     
  17. morty

    morty New Member

    hallo, probiere mal die ganzen Updates bis X.2.6 auch zu machen und dann schau noch einmal, bei X.2.... gab es da schon häufiger Probleme, aber wohl fast ausschließlich mit den neueren weißen Books.
    ich drücke dir die Daumen, das der Akku nicht defekt ist, weil der scheint nicht ganz billig zu sein

    grüße, morty
     
  18. mhsiebert

    mhsiebert New Member

    Ich habe das Combo-Update auf 10.2.6 schon laufen lassen. Das hat nichts geholfen.
     
  19. teorema67

    teorema67 New Member

  20. morty

    morty New Member

    das hatte ich auch gerade gesucht, aber in der MW Ausgabe so verstanden, das das nur fürs PB gewesen wäre, ist aber auch fürs iBook geeignet :-( :)
     

Diese Seite empfehlen