Akku (Li-Ion) Akku, Pismo: nur 1 Std.

Dieses Thema im Forum "Software" wurde erstellt von hansdampf, 8. Juli 2002.

  1. hansdampf

    hansdampf New Member

    Habs schonmal beschrieben im OS X Forum (Thread: Akkulaufzeit unter OS X), hat aber nicht speziell was mit OS X zu tun. Deswegen nochmal hier:
    Weiß jemand, wie ich rauskreigen kann was mit meinem Akku nicht stimmt? Oder kann es auch am Powerbook liegen? Ich hab echt definitiv nur (max.!) eine Stunde Laufzeit! Gibt vielleicht irgendwin Tool zum Prüfen oder TIefentladen oder so?!
    Danke für jeden Tipp!
     
  2. macmic

    macmic New Member

    Der ist ganz einfach hin - eine Autobatterie hält auch nicht ewig.
     
  3. Die Pest

    Die Pest New Member

    Hört sich nach einem kaputten Akku an. Tiefentladung dürfte da nicht mehr viel bringen. Soweit ich weiß gibt es auch kein Tool, das die Akkufunktion prüft. Dein Notebook dürfte doch mittlerweile 2 Jahre auf dem Buckel haben, wenn Du viel unterwegs bist und das Notebook viel über den Akku läuft, ist das kein Wunder, das der Akku seinen Geist aufgíbt.
     
  4. Li-Ionen-Akkus altern auch ohne benutzung still vor sich hin. Man kann sich halt entscheiden, ob man sich mit dem memory-Effekt oder der normalen Alterung abfindet, zumindest bis die Brennstoffzellen kommen :)
     
  5. hansdampf

    hansdampf New Member

    Halt! Li-Ion Akkus haben (AFAIK) keinen Memory Effekt. Und nochwas: ich habe das Powerbook innerhalb der zwei Jahre ziemlich selten im Akkubetrieb benutzt.
    Übrigens habe ich in meinem ganzen Leben noch keine Autobatterie auswechseln müssen....
    Sind auch Experten (bitte nicht in den falschen Hals kriegen!) im Forum, die sich mit Akkus auskennen?
     
  6. Folker

    Folker New Member

    Nein, Experte nicht unbedingt ;) Bei meinem Pismo 400, fast 27 Monate alt, nicht so oft mit Akku genutzt, hält der originale Akku erheblich länger als 1 Stunde. Selbst mit OS X hatte ich letztens Mühe den Akku innerhalb von 2 Stunden leer zu saugen.

    Gruß,
    Folker
     
  7. Was ich geschrieben habe.

    Lithio-Ionen-Akkus altern einfach so vor sich hin (auch ohne Nutzung), die klassichen Akkus haben den Memoryeffeckt. Man kann sich also letztendlich nur aussuchen, WARUM man nach einiger Zeit neue Akkus kaufen muß, nicht ob :)

    2 Jahre scheint mir aber eher knapp.

    Und das mit dem Experten nehme ich Dir übel, erstmal werden halt einfach die üblichen verdächtigen abgeklappert, dann gehts weiter mit ... hast Du neuen Speicher, zusätzliche festplatten ect. - hast Du einen alternativen Akku, um festzustellen, ob es vielleicht am Rechner liegt usw.
     
  8. hansdampf

    hansdampf New Member

    512 MB RAM
    20 GB Toshiba Platte (wurde gegen die originale 5GB ausgetauscht)

    Leider hab ich keinen anderen Akku.

    Und ich weigere mich, alle 2 Jahre nen neuen Akku kaufen zu müssen (wenn man bedenkt dass ich den einmal in der Woche leer mache....) - bei nem Laptop für 9000 Mark!

    Das mit den üblichen Verdächtigen schwirrt mir j a auch im Kopf rum - da wäre doch ein Analyse-Tool für Powerbooks cool, oder?!
     
  9. thesky

    thesky New Member

    9000 Mark? Krass! Hast du dein Pismo in der Apotheke gekauft ;-)

    thesky
     
  10. Rotweinfreund

    Rotweinfreund + Jevers Liebhaber

    *lol und schenkelklopfen*
     
  11. hansdampf

    hansdampf New Member

    Ja, in der Einaugenapotheke.
    OK, da sich keiner mit Akkus auszukennen scheint, schnacken wir halt über Preisschwankungen beim Arbeitsspeicher und über Murphy's Gesetz, wonach der RAM immer dann am teuersten ist, wenn man ihn am dringendsten braucht ... :-/
     
  12. Folker

    Folker New Member

    > OK, da sich keiner mit Akkus auszukennen scheint,
    Warum kaust Du immer wieder darauf rum? Es haben jetzt schon einige hier gesagt, dass 1 Stunde inakzeptabel ist. Daraus folgt für mich - Akku kaputt. Eine Reparatur desselben ist evtl sogar möglich aber sicher teurer als ein neuer Akku. Wie teuer ist ein neuer Akku? Ich schätze jetzt mal zw. 150 und 200 ¬. Ist ärgerlich nach so relativ kurzer Zeit - aber ein Akku ist bei diesen tragbaren Teilen nun einmal ein Verschleißteil &
     
  13. >>da sich keiner mit Akkus auszukennen scheint<<

    Wir haben dazu auch schon einiges gesagt - ist allerdings nicht ganz einfach via Ferndiagnose - aber da Du ja unbedingt jemanden haben willst, der die Elektroden fliegen sieht: http://www.apple.de/support.

    Einschicken, reparieren lassen, fertig - wird vielleicht den einen oder anderen Euro teurer als hier im Forum.

    Nach zwei Jahren hat sich die Akkulaufzeit normalerweise fast um ein viertel bis zur hälfte verringert (je nach nutzungsart), wenn Du dann auch noch eventuell eine stromfressende Monsterplatte eingebaut hast, womöglich noch unter X läufst, bist Du schnell bei einer Stunde angekommen.
     
  14. olivervs

    olivervs New Member

    Wenn du Classic mit OS X laufen hast, schalte das ab. Ebenso Virtual PC.

    Es gibt einige Programme, die ständig was machen und damit jede Batterie stark beanspruchen. Man merkt es u.a. daran, dass der Rechner heiß wird.

    Lass mal CPU Monitor (OS X) laufen. Wenn das anzeigt, dass der Computer beschäftigt ist, auch wenn Du nichts tust, dann laufen irgendwelche unnötig batteriestromfressenden Prozesse.
     
  15. Folker

    Folker New Member

    Ja, aber wie ich in einem vorhergehenden Posing schon schrieb, auch ich habe ein Pismo und bin z.Zt. mit X darauf am rumrühren - Unter 2 Stunden ist schwer mit einem ca. 27 monate alten Akku &

    Gruß,
    Folker
     

Diese Seite empfehlen