Akku oder iBook defekt?

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von MacTruth, 23. November 2006.

  1. MacTruth

    MacTruth New Member

    Seit Wochen habe ich Probleme, wenn ich mein iBook vom Netzteil trenne, egal ob vom original Apple-Netzteil oder vom Yo-Yo (Ufo) Nezteil: ziehe ich den Stecker bei laufendem Betrieb, stürzt das iBook total ab, manchmal hat das iBook nachher sogar Mühe, vom Akku neu zu starten. Ziehe ich den Stecker ab, nachdem ich das iBook ganz ausgeschaltet (OS X.4 heruntergefahren) habe, steht der Rechner danach auf 01.01.1970 um 01.01 Uhr! Ich dachte zuerst, das Netzteil sei schuld, darum die Anschaffung des Yo-Yo Netzteils: Gleiches Ergebnis! Dann dachte ich, der Akku ist schuld, also habe ich mir einen Reserveakku zugelegt: gleiches Ergebnis! Akku ausgetauscht: gleiches Ergebnis! ParameterRam Reset: gleiches Ergebnis! PMU Reset (Umschalt-Option-Wahl-Einschalttaste, 5 sec. Pause, Einschalttaste): Gleiches Ergebnis! :confused:

    Woran liegt es? Vielleicht doch am iBook? Muß das in die Reparatur? Es funktioniert aber sonst am Strom, oder am Akku recht gut! :nicken:

    Mein iBook: 14 Zoll, 1,3 GHz, OS 10.4.7
     
  2. aelgen

    aelgen New Member

    Moin,
    werden die Akkus denn vom iBook erkannt? Ansonsten würde ich bei einem Desktop-Rechner auf die Pufferbatterie tippen (das komische Datum ist typisch dafür), ich weiß aber nicht ob und wo das iBook so eine Batterie hat ...
     
  3. MacTruth

    MacTruth New Member

    Nein, das iBook hat keine Pufferbatterie, so habe ich dies hier schon gehört. Das übernimmt der Akku, und wenn der keinen Strom mehr liefert, und das Netzteil nicht dran ist, ja dann gibt es den gleichen Effekt, wie beim Desktoprechner und leerer Pufferbatterie!
     
  4. MacTruth

    MacTruth New Member

    Apropos Akkus: meistens werden die erkannt, beim Aufladen z.B.. Dann Netzteil weg und weg ist auch der Strom. Dann hat das iBook Probleme beim Neustart, den Akku wiederzuerkennen!
     

Diese Seite empfehlen