Akku-Problem beim iBook

Dieses Thema im Forum "Hardware" wurde erstellt von Schnuffel, 18. August 2004.

  1. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Moin moin!

    Irgendwas scheint mit meinem iBook nicht zu stimmen. Normalerweise hab ich eine Akku-Restdauer von über 5 Stunden wenn der Akku ganz voll ist. Gestern hatte ich nach dem Vollladen eine Restdauer von 2h 45min. Und das mit kleinster Displayhelligkeit. Auch jetzt gerade geht die Akkuanzeige alle 2 Minuten um einen Prozentpunkt nach unten, obwohl ich nur im Internet surfe. Und 50,5°C Prozessortemperatur (gemessen mit Temp. Mon.) halte ich irgendwie für übertrieben, mehr als surfen mache ich ja gerade nicht. Gestern hatte ich sogar mal nen Wert von 62,3°C, und hab auch nicht mehr damit gearbeitet.

    Ist das bei nem 3 Monate alten iBook normal? Ich hab den Akku seither vielleicht 20 mal aufgeladen. Und so heiß dürfte das Teil doch auch nicht werden, oder?
     
  2. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    So, jetzt zeigt mir der Temperatur Monitor gerade 66,8°C an. Für das bißchen Surfen was ich gerade mache nicht gerade wenig, oder? Aber hauptsache die Hände bleiben schön warm...
     
  3. mausbiber

    mausbiber New Member

    Wenn das Book 20-30mal neu aufgeladen wurde kann/sollte man mal den Akku neu kalibrieren.

    Einfach das Book leerlaufen lassen und die Batteriewarnung ignorieren -bis es in den Ruhezustand fällt.

    Dann ans Kabel und laden lassen.
    Stecker ab und Neustart.
     
  4. Schnuffel

    Schnuffel Proletenhanswurscht

    Hmm, werd ich mal ausprobieren, danke für den Tipp. Trotzdem bleibt noch das Problem mit der Hitze...
     
  5. garymueller

    garymueller New Member

    hey, hier gibts sogar einen ical-reminder zum downloaden, der erinnert dich daran, einmal im monat die batterie komplett zu entleeren:


    http://www.apple.com/de/batteries/notebooks.html

    rechts das kleingedruckte "Gedächtnisstütze zum Auf- und Entladen der Notebook-Batterie"
     
  6. mausbiber

    mausbiber New Member

    Ist kein wirkliches Problem - da geht schon der Lüfter an bevor was wirklich schlimmes passiert.

    Auf jeden Fall würde ich das Book niemals auf eine weiche Stoffunterlage stellen - da geht bei meinem Powerbook auch bald der Lüfter an.
    Ich hab es meist auf meinem Steintisch oder auf den Schenkeln.
     
  7. QNX

    QNX New Member

    Das Problem liegt nicht im Akku, sondern daran das im Hintergrund eine Anwendung oder ein Programm läuft welches viel Prozessorlast erzeugt.

    Schaue doch einfach mal in der Aktivitäts-Anzeige in der Spalte [% CPU] nach welches Programm deinen Prozessor so belastet.

    QNX
     

Diese Seite empfehlen